Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 5

Bearbeitet von VauWeh -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Samsung bleibt seiner neuen Linie treu und lässt den Akku eine traurig leimverschmierten Versenkung besetzen. Wir holen schnell unser Werkzeug und graben ihn aus.
- [* black] Man könnte den Kleber mit Wärme aufweichen, aber Hitze und Lithium Ionen Akkus sind eine explosive Mischung, deshalb Bahn wir uns für eine [https://d3nevzfk7ii3be.cloudfront.net/igi/PQx1oaGiJlq113Qr.huge|andere Lösung|new_window=true] entschieden.
+ [* black] Man könnte den Kleber mit Wärme aufweichen, aber Hitze und Lithium Ionen Akkus sind eine explosive Mischung, deshalb haben wir uns für eine [https://d3nevzfk7ii3be.cloudfront.net/igi/PQx1oaGiJlq113Qr.huge|andere Lösung|new_window=true] entschieden.
[* black] Dieser Samsung SDI-Akku hat nur eine Kapazität von ***12,71 Wh*** (3300 mAh bei 3.85 V).
[* black] Das ist 6% weniger als die [guide|66389|13,48 Wh vom Note7|stepid=135829|new_window=true]—aber dieser Akku ging mehr als einmal in Flammen auf. Der [guide|95451|sicher aufpolierte Akku in der Fan Edition|stepid=176950|new_window=true] brachte nur ''12,32'' Wh Kapazität, so dass das tatsächlich doch noch eine Verbesserung ist (unter der Annahme, dass nichts brennen wird).