Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 17

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[title] Abschließende Gedanken
-[* black] Das Samsung Galaxy Note8 verdient eine ***4 von 10*** auf unserer Reparaturfähigkeitsskala (10 ist am leichtesten zu reparieren):
- [* green] Viele Bauteile, inklusive all denen, die leichter verschleißen, sind modular und können unabhängig ausgetauscht werden.
- [* green] Kreuzschlitzschrauben sind der einzige Standard in diesem Smartphone.
- [* yellow] Der Akku ''kann'' ausgetauscht werden, aber zäher Kleber und eine verklebte Rückseite machen das unnötigerweise schwierig.
- [* red] Alle Reparaturen erfordern den Ausbau der gläsernen Rückseite, welches durch Mengen von Kleber eine herausfordernde Arbeit ist.
- [* red] Der Austausch des Displays erfordert es, die gläserne Rückseite auszubauen. Beide Teile sind zerbrechlich und mit starkem Kleber befestigt.
+[* black] Das Samsung Galaxy Note8 verdient eine ***4 von 10*** auf unserer Reparierbarkeitsskala (10 ist am leichtesten zu reparieren):
+ [* green] Viele Bauteile, inklusive all denen, die leichter verschleißen, sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
+ [* green] Die einzigen Schrauben in diesem Smartphone sind normale Kreuzschlitzschrauben.
+ [* yellow] Der Akku ''kann'' ausgetauscht werden, aber zäher Kleber und eine verklebte Rückseite machen das unnötig schwierig.
+ [* red] Alle Reparaturen erfordern den Ausbau der gläsernen Rückseite, was durch die großen Mengen an Kleber eine ziemliche Herausforderung ist.
+ [* red] Der Austausch des Displays erfordert den Ausbau der gläsernen Rückseite. Beide Teile sind zerbrechlich und mit starkem Kleber befestigt.