Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 11

Bearbeitet von Tobias Isakeit -

Bearbeitung genehmigt von Tobias Isakeit

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

+[title] Finale Gedanken
+[* black] Pi-top Reparierbarkeit: ***8 von 10 ***(10 ist am einfachsten zu reparieren).
+ [* green] Das Design erlaubt einen guten Zugang zu allen Komponenten mit wenig oder geringem Aufwand.
+ [* green] Keine Verwendung von Klebstoff. Lediglich Schrauben ermöglichen ein relativ einfaches Öffnen.
+ [* green] Die notwendigen Werkzeuge zum Zusammenbauen werden mitgeliefert.
+ [* yellow] Alle zusätzlichen Werkzeuge für die weitere Demontage sind übliche Werkzeuge und befinden sich womöglich bereits in der häuslichen Werkzeug-Sammlung.
+ [* yellow] Das Kunststoffgehäuse fühlt sich nicht sehr stabil an und könnte leicht Schaden erleiden, wo es sich doch um ein portables Gerät handelt und hin und wieder etwas unachtsam behandelt werten könnte.