Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Rüste die Festplatte auf, um mehr Speicherplatz zu haben.

  1. Ziehe den Stecker, bevor du anfängst. Lege den iMac auf eine weiche Oberfläche, so wie gezeigt. Befestige einen Saugnapf in jeder der oberen Ecken  der Scheibe.
    • Ziehe den Stecker, bevor du anfängst. Lege den iMac auf eine weiche Oberfläche, so wie gezeigt.

    • Befestige einen Saugnapf in jeder der oberen Ecken der Scheibe.

    • Um die Saugnäpfe, die wir verkaufen, anzubringen, musst du erst den Saugnapf mit dem beweglichen Griff parallel zur Scheibe aufsetzen. Halte den Saugnapf gegen die Scheibe und klappe den Griff hoch, bis er parallel mit dem anderen ist.

    • Wenn der Saugnapf sich nicht festsaugt, dann versuche die Scheibe und den Saugnapf mit einem milden Reinigungsmittel zu säubern.

  2. Hebe die Scheibe vorsichtig senkrecht zum LCD an, gerade soweit um die Metallstifte, die oben an der Unterseite der Scheibe  angebracht sind zu befreien. Ziehe die Scheibe von der Unterkante des iMac weg und lege sie sorgfältig zur Seite.
    • Hebe die Scheibe vorsichtig senkrecht zum LCD an, gerade soweit um die Metallstifte, die oben an der Unterseite der Scheibe angebracht sind zu befreien.

    • Ziehe die Scheibe von der Unterkante des iMac weg und lege sie sorgfältig zur Seite.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, die Innenseite der Scheibe und das LCD peinlich genau zu reinigen. Jeglicher Staub und Fingerabdrücke werden sichtbar, sobald die Maschine eingeschaltet ist.

  3. Drehe die acht 8 mm T10 Torx Schrauben heraus, die das Display am Gehäuse befestigen. Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays. Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays.
    • Drehe die acht 8 mm T10 Torx Schrauben heraus, die das Display am Gehäuse befestigen.

    • Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays.

  4. Hebe die Oberkante des Displays leicht aus dem äußeren Gehäuse.
    • Hebe die Oberkante des Displays leicht aus dem äußeren Gehäuse.

    • Hebe es nicht zu weit hoch. Mehrere Kabel verbinden das Display noch mit dem Logic Board.

  5. Ziehe das Flachbandkabel für die Vertikalsynchronisierung aus seinem Sockel auf der LED Treiberplatine nahe der oberen linken Ecke des iMac. Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel  einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen. Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel  einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen.
    • Ziehe das Flachbandkabel für die Vertikalsynchronisierung aus seinem Sockel auf der LED Treiberplatine nahe der oberen linken Ecke des iMac.

    • Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen.

  6. Kippe das Display weit genug aus aus dem äußeren Gehäuse, um das Kabel für die LED-Rückbeleuchtung von der LED-Treiberplatine zu trennen. Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante  des iMac). Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante  des iMac).
    • Kippe das Display weit genug aus aus dem äußeren Gehäuse, um das Kabel für die LED-Rückbeleuchtung von der LED-Treiberplatine zu trennen.

    • Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante des iMac).

  7. Drücke die beiden Hebel am Verbinder des Display-Datenkabels zusammen, um sie vom Sockel auf dem Logic Board auszurasten.
    • Drücke die beiden Hebel am Verbinder des Display-Datenkabels zusammen, um sie vom Sockel auf dem Logic Board auszurasten.

    • Ziehe das Display-Datenkabel aus seinem Sockel auf dem Logic Board heraus.

  8. Löse den Verbinder des LCD Thermosensorkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Löse den Verbinder des LCD Thermosensorkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Wenn später nach dem Zusammenbau der Ventilator immer mit voller Drehzahl läuft, musst du diese Verbindung oder den Thermosensor an der Festplatte überprüfen.

  9. Ziehe sorgfältig das Display zum oberen Rand des iMac und hebe es aus dem Gehäuse.  Achte darauf, dass sich dabei keine Kabel verfangen.
    • Ziehe sorgfältig das Display zum oberen Rand des iMac und hebe es aus dem Gehäuse. Achte darauf, dass sich dabei keine Kabel verfangen.

  10. Bevor du das Thermosensor-Kabel löst, merke dir die seine Ausrichtung. Es ist extrem wichtig dieses Kabel in der umgekehrten Ausrichtung im Vergleich zu aktuellen Ausrichtung zu montieren, sonst laufen die Ventilatoren immer auf voller Drehzahl.
    • Bevor du das Thermosensor-Kabel löst, merke dir die seine Ausrichtung. Es ist extrem wichtig dieses Kabel in der umgekehrten Ausrichtung im Vergleich zu aktuellen Ausrichtung zu montieren, sonst laufen die Ventilatoren immer auf voller Drehzahl.

    • Trenne den Thermosensor, indem du seinen Verbinder von der Seite der Festplatte abziehst.

    • Achte beim Zusammenbau darauf dass der Verbinder zum Thermosensor auf die Steckverbindung möglichst nahe am SATA Anschluss aufgesteckt wird. Wenn doch die Ventilatoren mit voller Drehzahl laufen drehe die Position des Verbinders um.

  11. Löse das SATA Datenkabel, indem du seinen Verbinder von der Festplatte abziehst. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den SATA Power-Verbinder von der Festplatte zu lösen.
    • Löse das SATA Datenkabel, indem du seinen Verbinder von der Festplatte abziehst.

    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den SATA Power-Verbinder von der Festplatte zu lösen.

  12. Entferne die beiden 9 mm T10 Torx Schrauben, die die obere Halteschiene der Festplatte am Gehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden 9 mm T10 Torx Schrauben, die die obere Halteschiene der Festplatte am Gehäuse befestigen.

  13. Drehe die Festplatte leicht aus dem Gehäuse heraus und hebe sie dann aus den Haltestiften in Richtung Oberkante des iMac.
    • Drehe die Festplatte leicht aus dem Gehäuse heraus und hebe sie dann aus den Haltestiften in Richtung Oberkante des iMac.

  14. Entferne die beiden T8 Torx Schrauben, die die obere Halteschiene an der Festplatte befestigen.
    • Entferne die beiden T8 Torx Schrauben, die die obere Halteschiene an der Festplatte befestigen.

    • Entferne die obere Halteschiene von der Festplatte.

  15. Entferne die beiden T8 Torx Stifte auf der anderen Seite der Festplatte.
    • Entferne die beiden T8 Torx Stifte auf der anderen Seite der Festplatte.

  16. Ziehe vorsichtig den EMI Schaumstoff von der Vorderseite der Festplatte ab.
    • Ziehe vorsichtig den EMI Schaumstoff von der Vorderseite der Festplatte ab.

    • Vergiss nicht, ihn wieder an der neuen Festlatte zu befestigen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

327 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Make sure the hard drive is of the same producer and it has a temp sensor connector. It's the only way to ensure that the heat sensor connector will fit into the hard drive's socket. If you don't plug in the temp sensor iMac's HDD Fan will rotate at its maximum speed, ie. over 6000 rpms - the noise is extraordinary!!!

David Relich - Antwort

I replaced my internal HDD on my 215" iMac, but the iMac can't get access to the new hard disk's (Seagate Barracuda Green) temperature sensor. The HDD fan in the iMac steps up the RPM, and over about 15min reaches 6000RPM (VERY loud) and stays there until machine is shutdown or put to sleep.

I found a fix for this: http://hddfancontrol.com/HDDFanControl/H... - this tiny piece of shareware software allows the iMac to see the temperature of the drive via S.M.A.R.T., and therefore the fans react according to the correct temperature again!

Ian - Antwort

One thing Andrew left out here, which I discovered on my own, is that even if you have the temperature sensor connected to the correct pins, you ALSO have to make sure that it is 'oriented' properly.

On the sensor connector (the little head that plugs into the hard drive) I saw a little white dot on one side, which it turns out, indicates that's the 'top'. So on my iMac, you have to make sure when you connect the temp sensor connector with the white dot showing.

Otherwise, I got the 6000 rpm fans.

robert Seith - Antwort

Success. For any interested people, it's about an hour - going slowly. Now that I've done it, I assume I could do it again in 15 minutes if I had to.

Just have the right tools handy, the T 8 and T 10 bits in particular. Getting off the display screen is easy. The screws are harder than you'd think because of the magnets, but they're not that bad. I recommend having tweezers to help pull them and place them later on.

Overall, the thing that worried me most was the fan issue. And, so far... it's not an issue. I had a seagate 500 gb, and I replaced it with a seagate barracuda 3 tb hhd. Everything fit right into it, just as it did into the original. No optical sensor needed. No new sensor needed, period. No software needed. Nothing. Just put in the new hd, and it works. I'm very pleased, and very proud of myself. Good luck to anyone considering doing this upgrade. You can do it, really.

Kevin - Antwort

It's a pretty straightforward procedure. Took less than an hour. I replaced the 500GB Seagate Barracuda with a Seagate Barracuda 2TB, model ST2000DM001. So far, after about 30 minutes of use, it's working great, and I haven't had the fan problem, but we'll see what happens.

Kevin's advice about the tweezers for extracting and inserting the screws that attach the display to the case was right on (although I used a small pliers instead).

Before you begin the replacement procedure, I highly recommend putting the new drive into a hard drive dock, and restoring to it from a Time Machine backup. Try booting off the new drive once to make sure it works. Then, when you swap the new drive for the existing internal drive, it'll be ready to go with no further effort needed.

eshienbrood - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 69

Letzte 7 Tage: 484

Letzte 30 Tage: 2,046

Insgesamt: 494,837