Gefahr
Potenziell gefährlich
Es besteht Verletzungsgefahr, wenn die Anweisungen nicht ordnungsgemäß befolgt werden. Sei vorsichtig und befolge alle Warnhinweise.
Gefahr

Einleitung

Hier wird der Austausch des Logic Boards gezeigt.

  1. Die Klappe ist mit drei Kreuzschlitzschrauben an der Unterseite des iMac befestigt.  Drehe sie heraus. Die Schrauben bleiben in der Klappe hängen.
    • Die Klappe ist mit drei Kreuzschlitzschrauben an der Unterseite des iMac befestigt. Drehe sie heraus.

    • Die Schrauben bleiben in der Klappe hängen.

    • Entferne die Klappe.

    • Setze beim Zusammenbau die Klappe lose auf und richte sie bündig in den Ausschnitt im äußeren Gehäuse des iMac aus. Ziehe erst dann die Schrauben fest.

  2. Ziehe den Stecker, bevor du anfängst. Lege den iMac auf eine weiche Oberfläche, so wie gezeigt. Befestige einen Saugnapf in jeder der oberen Ecken  der Scheibe.
    • Ziehe den Stecker, bevor du anfängst. Lege den iMac auf eine weiche Oberfläche, so wie gezeigt.

    • Befestige einen Saugnapf in jeder der oberen Ecken der Scheibe.

    • Um die Saugnäpfe, die wir verkaufen, anzubringen, musst du erst den Saugnapf mit dem beweglichen Griff parallel zur Scheibe aufsetzen. Halte den Saugnapf gegen die Scheibe und klappe den Griff hoch, bis er parallel mit dem anderen ist.

    • Wenn der Saugnapf sich nicht festsaugt, dann versuche die Scheibe und den Saugnapf mit einem milden Reinigungsmittel zu säubern.

  3. Hebe die Scheibe vorsichtig senkrecht zum LCD an, gerade soweit um die Metallstifte, die oben an der Unterseite der Scheibe  angebracht sind zu befreien. Ziehe die Scheibe von der Unterkante des iMac weg und lege sie sorgfältig zur Seite.
    • Hebe die Scheibe vorsichtig senkrecht zum LCD an, gerade soweit um die Metallstifte, die oben an der Unterseite der Scheibe angebracht sind zu befreien.

    • Ziehe die Scheibe von der Unterkante des iMac weg und lege sie sorgfältig zur Seite.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, die Innenseite der Scheibe und das LCD peinlich genau zu reinigen. Jeglicher Staub und Fingerabdrücke werden sichtbar, sobald die Maschine eingeschaltet ist.

  4. Drehe die acht 8 mm T10 Torx Schrauben heraus, die das Display am Gehäuse befestigen. Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays. Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays.
    • Drehe die acht 8 mm T10 Torx Schrauben heraus, die das Display am Gehäuse befestigen.

    • Die beiden letzten Bilder sind Detailaufnahmen jeder Seite des Displays.

  5. Hebe die Oberkante des Displays leicht aus dem äußeren Gehäuse.
    • Hebe die Oberkante des Displays leicht aus dem äußeren Gehäuse.

    • Hebe es nicht zu weit hoch. Mehrere Kabel verbinden das Display noch mit dem Logic Board.

  6. Ziehe das Flachbandkabel für die Vertikalsynchronisierung aus seinem Sockel auf der LED Treiberplatine nahe der oberen linken Ecke des iMac. Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel  einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen. Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel  einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen.
    • Ziehe das Flachbandkabel für die Vertikalsynchronisierung aus seinem Sockel auf der LED Treiberplatine nahe der oberen linken Ecke des iMac.

    • Das Ende dieses Flachbandkabels ähnelt einem ZIF Kabel, der Sockel hat aber keine Feststellklappe. Ziehe das Kabel einfach aus dem Sockel in Richtung des optischen Laufwerks, um es von der LED Treiberplatine zu trennen.

  7. Kippe das Display weit genug aus aus dem äußeren Gehäuse, um das Kabel für die LED-Rückbeleuchtung von der LED-Treiberplatine zu trennen. Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante  des iMac). Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante  des iMac).
    • Kippe das Display weit genug aus aus dem äußeren Gehäuse, um das Kabel für die LED-Rückbeleuchtung von der LED-Treiberplatine zu trennen.

    • Löse das Kabel für die LED Rückbeleuchtung, indem du den Sicherungsmechanismus drückst, während du den Verbinder aus dem Sockel (in Richtung Unterkante des iMac).

  8. Drücke die beiden Hebel am Verbinder des Display-Datenkabels zusammen, um sie vom Sockel auf dem Logic Board auszurasten.
    • Drücke die beiden Hebel am Verbinder des Display-Datenkabels zusammen, um sie vom Sockel auf dem Logic Board auszurasten.

    • Ziehe das Display-Datenkabel aus seinem Sockel auf dem Logic Board heraus.

  9. Löse den Verbinder des LCD Thermosensorkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Löse den Verbinder des LCD Thermosensorkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Wenn später nach dem Zusammenbau der Ventilator immer mit voller Drehzahl läuft, musst du diese Verbindung oder den Thermosensor an der Festplatte überprüfen.

  10. Ziehe sorgfältig das Display zum oberen Rand des iMac und hebe es aus dem Gehäuse.  Achte darauf, dass sich dabei keine Kabel verfangen.
    • Ziehe sorgfältig das Display zum oberen Rand des iMac und hebe es aus dem Gehäuse. Achte darauf, dass sich dabei keine Kabel verfangen.

  11. Entferne folgende vier Torx T10 Schrauben, welche das Netzteil am äußeren Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende vier Torx T10 Schrauben, welche das Netzteil am äußeren Gehäuse befestigen:

      • Zwei 22,2 mm Schrauben mit Feingewinde

      • Eine 25 mm Schraube mit Grobgewinde

      • Eine 9 mm Schraube mit Grobgewinde

    • Die nächsten paar Schritte bringen deine Hände in die Nähe der freien Oberfläche an der Platine des Netzteils. Berühre nicht die freie Oberfläche der Netzteilplatine, du könntest einen Stromschlag von den vielen großen Kondensatoren auf der Platine bekommen.

  12. Hebe das Netzteil vorsichtig aus dem äußeren Gehäuse und drehe es so, dass du den Kabelverschluss so siehst, wie im Bild gezeigt. Denke daran, dass das Gleichstromausgangskabelkabel immer noch angeschlossen ist.
    • Hebe das Netzteil vorsichtig aus dem äußeren Gehäuse und drehe es so, dass du den Kabelverschluss so siehst, wie im Bild gezeigt. Denke daran, dass das Gleichstromausgangskabelkabel immer noch angeschlossen ist.

    • Löse das Gleichstromeingangskabel, indem du den Sicherungsmechanismus am Stecker eindrückst und gleichzeitig vom Sockel auf dem Netzteil wegziehst.

    • Wenn die Sicherung erst einmal gelöst ist, kannst du den Stecker ganz vom Netzteil wegziehen.

  13. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Erfolgreich repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  14. Löse den Stecker der Wechselspannung. Drücke dazu erst den Sicherungsmechanismus am Stecker ein und ziehe ihn vom Sockel ab.
    • Löse den Stecker der Wechselspannung. Drücke dazu erst den Sicherungsmechanismus am Stecker ein und ziehe ihn vom Sockel ab.

    • Entferne das Netzteil aus dem äußeren Gehäuse.

  15. Ziehe den Verbinder des Thermosensors gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board
    • Ziehe den Verbinder des Thermosensors gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board

  16. Entferne die vier 9 mm T10 Torx Schrauben, die das optische Laufwerk am äußeren Gehäuse befestigen.
    • Entferne die vier 9 mm T10 Torx Schrauben, die das optische Laufwerk am äußeren Gehäuse befestigen.

  17. Hebe die innere Kante des Laufwerks hoch und bewege seinen Verbinder aus dem Rahmen am Logic Board.
    • Hebe die innere Kante des Laufwerks hoch und bewege seinen Verbinder aus dem Rahmen am Logic Board.

    • Ziehe das Laufwerk vorsichtig aus den Haltestiften am Rand des äußeren Gehäuses und schaffe so Platz, um das Kabel am optischen Laufwerk lösen zu können.

  18. Löse das Kabel zum optischen Laufwerk mit Hilfe des flachen Ende des Spudgers.
    • Löse das Kabel zum optischen Laufwerk mit Hilfe des flachen Ende des Spudgers.

  19. Entferne die einzelne 13 mm Torx T10 Schraube, welche den Lüfter des optischen Laufwerks am äußeren Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 13 mm Torx T10 Schraube, welche den Lüfter des optischen Laufwerks am äußeren Gehäuse befestigt.

  20. Ziehe den Lüfter des  optischen Laufwerks weg von den Stiften am äußeren Gehäuse.
    • Ziehe den Lüfter des optischen Laufwerks weg von den Stiften am äußeren Gehäuse.

  21. Ziehe den Stecker des Lüfters des optischen Laufwerks aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe den Stecker des Lüfters des optischen Laufwerks aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Entferne den Lüfter des optischen Laufwerks vom iMac.

  22. Ziehe die Stecker von rechtem und linkem Lautsprecher in Richtung der rechten Seite des iMac und löse sie so vom Logic Board.
    • Ziehe die Stecker von rechtem und linkem Lautsprecher in Richtung der rechten Seite des iMac und löse sie so vom Logic Board.

  23. Löse das Kabel zur Audiobuchse, indem du seinen Stecker in Richtung der rechten Seite des iMac ziehst.
    • Löse das Kabel zur Audiobuchse, indem du seinen Stecker in Richtung der rechten Seite des iMac ziehst.

  24. Löse das AirPort-Kabel, indem du seinen Stecker aus seinem Sockel auf dem Logic Board ziehst.
    • Löse das AirPort-Kabel, indem du seinen Stecker aus seinem Sockel auf dem Logic Board ziehst.

    • Ziehe den Stecker senkrecht zur Oberfläche der Platine.

  25. Löse die folgenden Kabel, indem du ihre Stecker zur Oberkante des iMac hin ziehst:
    • Löse die folgenden Kabel, indem du ihre Stecker zur Oberkante des iMac hin ziehst:

      • Kamerakabel

      • Thermosensor der Festplatte

      • Lüfter der Festplatte

      • Mikrofon

    • Löse folgende Kabel. indem du ihre Stecker zum rechten Rand des iMac hin ziehst:

      • Umgebungstemperatursensor

      • Bluetoothkabel

  26. Löse die Kabel zum CPU-Lüfter und zum Einschaltknopf, indem du ihre Stecker zum linken Rand des iMacs hin ziehst.
    • Löse die Kabel zum CPU-Lüfter und zum Einschaltknopf, indem du ihre Stecker zum linken Rand des iMacs hin ziehst.

  27. Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband, welches den Stecker des Infrarotsensors bedeckt, ablösen. Löse den Infrarotsensor, indem du seinen Verbinder zur Oberkante des iMac hin ziehst.
    • Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband, welches den Stecker des Infrarotsensors bedeckt, ablösen.

    • Löse den Infrarotsensor, indem du seinen Verbinder zur Oberkante des iMac hin ziehst.

  28. Hebe die Infrarotsensoreinheit mit den Fingern  gerade aus dem äußeren Gehäuse heraus.
    • Hebe die Infrarotsensoreinheit mit den Fingern gerade aus dem äußeren Gehäuse heraus.

  29. Das Logic Board ist mit sechs Torx T10 Schrauben am äußeren Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus:
    • Das Logic Board ist mit sechs Torx T10 Schrauben am äußeren Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus:

      • Drei 25 mm Schrauben

      • Zwei 21,5 mm Schrauben

      • Eine 7 mm Schraube

  30. Entferne die Kunststoffführungen an der Seite der LED-Treiberplatine und der Festplatte, indem du sie weg vom äußeren Gehäuse ziehst. Entferne die Kunststoffführungen an der Seite der LED-Treiberplatine und der Festplatte, indem du sie weg vom äußeren Gehäuse ziehst.
    • Entferne die Kunststoffführungen an der Seite der LED-Treiberplatine und der Festplatte, indem du sie weg vom äußeren Gehäuse ziehst.

  31. Entferne vorsichtig das Aluminiumband, welches den Kühlkörper der GPU am äußeren Gehäuse befestigt.
    • Entferne vorsichtig das Aluminiumband, welches den Kühlkörper der GPU am äußeren Gehäuse befestigt.

    • Es ist nicht nötig, das Aluminiumband ganz vom Kühlkörper der GPU abzulösen.

  32. In den folgenden Schritten wirst du das Logic Board aus dem äußeren Gehäuse herausholen. Denke dabei an die vielen Kabel, mit denen  es immer noch mit dem äußeren Gehäuse verbunden ist.
    • In den folgenden Schritten wirst du das Logic Board aus dem äußeren Gehäuse herausholen. Denke dabei an die vielen Kabel, mit denen es immer noch mit dem äußeren Gehäuse verbunden ist.

    • Achte darauf, dass das Logic Board aus dem Haltestift am unteren Lüfter des optischen Laufwerks herauskommt, bevor du es hochhebst. Der Stift kann leicht abbrechen.

  33. Ziehe das Logic Board etwas weg vom äußeren Gehäuse.
    • Ziehe das Logic Board etwas weg vom äußeren Gehäuse.

    • Drehe das Board vor und zurück, während du es weg vom äußeren Gehäuse hältst. Hebe es dann hoch um es vom äußeren Gehäuse zu befreien.

  34. Jetzt ist die Unterkante des Boards frei vom äußeren Gehäuse. Drehe das Logic Board zu dir, so dass die Unterseite sichtbar wird. Der nachfolgend beschriebene Stecker sitzt oft in seinem Sockel fest. Wenn das der Fall ist, dann musst du einen Metallspudger in den Spalt zwischen Stecker und Sockel einsetzen. Verdrehe dann den Spudger, um die beiden Teile zu trennen.
    • Jetzt ist die Unterkante des Boards frei vom äußeren Gehäuse. Drehe das Logic Board zu dir, so dass die Unterseite sichtbar wird.

    • Der nachfolgend beschriebene Stecker sitzt oft in seinem Sockel fest. Wenn das der Fall ist, dann musst du einen Metallspudger in den Spalt zwischen Stecker und Sockel einsetzen. Verdrehe dann den Spudger, um die beiden Teile zu trennen.

    • Ziehe vorsichtig den Stecker vom optischen Laufwerkweg von seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Ziehe den Stecker senkrecht zur Oberfläche des Logic Board.

  35. Löse das Eingangskabel des Gleichstroms vom Logic Board, indem du gleichzeitig den Sicherungshebel am Stecker eindrückst und den Stecker weg vom Sockel ziehst.
    • Löse das Eingangskabel des Gleichstroms vom Logic Board, indem du gleichzeitig den Sicherungshebel am Stecker eindrückst und den Stecker weg vom Sockel ziehst.

    • Entferne das Logic Board vom äußeren Gehäuse.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

38 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

94%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

where comes this part from ? www.geko.ch/imacpart.jpg ???

iMac A1311

Pitoun Geko - Antwort

I forgot to put the Plastic Duct back on the LED driver board, is it important?

CHARNSAK SRISAWATSAKUL - Antwort

you should place it in place, it helps to redirect the air and avoids heath acumulation in the led driver

Alfredo Morales -

Is the CPU removable?

Reuben Talbott - Antwort

@Reuben Talbott , a little late, but I have a answer for you: yes, you can remove the CPU on this motherboard, but if you think in upgrade, you can only change the C2D E7600 @3.06Mhz for the E8600 @3.33Mhz, only 20% improvement, but this days is a very, very cheap upgrade. If you already have the E8600 you can’t get anything better for this motherboard, besides a very indispensable upgrade is the SSD upgrade, even if you dont change the CPU you centainly notice the improvement.

Alfredo Morales -

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 10

Letzte 7 Tage: 66

Letzte 30 Tage: 324

Insgesamt: 53,524