Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du Apples proprietäre Blade SSD (AHCI/SATA) austauschen kannst.

Die Anleitung bezieht sich auf die iMac Intel 21,5" EMC 2544 Modelle mit höheren Spezifikationen, die mit einer SSD ausgestattet sind . (Fusion Drive oder Blade SSD Konfigurationen)

    • Wenn sich beim Reparieren das Gelenk des Fußes frei bewegen kann, ist es schwierig am iMac zu arbeiten. Mit Hilfe unserer iMac Reparaturhilfe geht es leichter und schneller.

    • Bevor du anfängst am iMac zu reparieren: Ziehe den Netzstecker. Drücke den Einschaltknopf und halte ihn 10 Sekunden lang gedrückt. Du entlädtst dadurch die Kondensatoren im Netzteil.

    • Sei sehr vorsichtig und greife keine Leitungen oder Lötstellen auf der Rückseite der Netzteilplatine an. Fasse die Platine nur an den Kanten an.

  1. Beginne an der linken Seite des Displays, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Das Glaspanel  und das Rückgehäuse. Das iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 0,95cm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel zu durchtrennen und großen Schaden anzurichten.
    • Beginne an der linken Seite des Displays, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Das Glaspanel und das Rückgehäuse.

    • Das iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 0,95cm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel zu durchtrennen und großen Schaden anzurichten.

    • Arbeite vorsichtig! Das Glas bricht leicht, wenn es zu stark belastet wird. Erwärme die Kanten mit einem Haartrockner und löse das Klebeband ab, wenn die Raumtemperaturen niedrig sind.

  2. Benutze das Werkzeug wie einen Pizzaschneider - rolle es entlang des Schlitzes  und es wird den Schaumkleber in der Mitte durchschneiden. Stelle sicher, dass du den Griff immer hinter dem Rad hinterher schiebst. Ansonsten könnte das Rad aus dem Griff herausrutschen. Fahre mit dem Werkzeug entlang der linken Displayseite.
    • Benutze das Werkzeug wie einen Pizzaschneider - rolle es entlang des Schlitzes und es wird den Schaumkleber in der Mitte durchschneiden.

    • Stelle sicher, dass du den Griff immer hinter dem Rad hinterher schiebst. Ansonsten könnte das Rad aus dem Griff herausrutschen.

    • Fahre mit dem Werkzeug entlang der linken Displayseite.

  3. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke.
    • Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke.

  4. Schneide den Kleber entlang der oberen linken Displayseite durch. Schneide den Kleber entlang der oberen linken Displayseite durch.
    • Schneide den Kleber entlang der oberen linken Displayseite durch.

  5. Schneide den Kleber entlang der oberen Displayseite durch. Du solltest mit dem Gerät immer etwas durch den Teil vor- und zurückrollen, den du bereits durchgeschnitten hast, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.
    • Schneide den Kleber entlang der oberen Displayseite durch.

    • Du solltest mit dem Gerät immer etwas durch den Teil vor- und zurückrollen, den du bereits durchgeschnitten hast, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.

  6. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.
    • Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.

  7. Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Displayseite abwärts. Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Displayseite abwärts.
    • Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Displayseite abwärts.

  8. Schneide den Rest des Klebers an der rechten Seite des Gehäuses bis ganz nach unten durch. Jetzt solltest du das Werkzeug noch einmal zurück um das Gerät schieben, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.
    • Schneide den Rest des Klebers an der rechten Seite des Gehäuses bis ganz nach unten durch.

    • Jetzt solltest du das Werkzeug noch einmal zurück um das Gerät schieben, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.

  9. Das Opening Tool hat schon den größten Teil der Arbeit erledigt, jedoch klebt das Display immer noch etwas am Rahmen. Eine Plastikkarte ist nötig, um noch den letzten Rest an Kleber zu lösen. Lege den iMac mit dem Display nach oben auf einen Tisch. Beginne an der oberen rechten Ecke des iMacs und schiebe eine Plastikkarte zwischen Display und Rahmen.
    • Das Opening Tool hat schon den größten Teil der Arbeit erledigt, jedoch klebt das Display immer noch etwas am Rahmen. Eine Plastikkarte ist nötig, um noch den letzten Rest an Kleber zu lösen.

    • Lege den iMac mit dem Display nach oben auf einen Tisch.

    • Beginne an der oberen rechten Ecke des iMacs und schiebe eine Plastikkarte zwischen Display und Rahmen.

    • Achte darauf, dass du die Karten nicht weiter als 0,95cm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, dass Komponenten im Inneren beschädigt werden.

    Don't forget to place the mac face up on the table. Unlike older models, there is no more flap at the bottom holding the display in place. If you do these steps with the Mac upright, the screen will pop out, hit your table, and shatter :( Don't ask me how I know.

    John M - Antwort

    So sorry. Thanks for that caution.

    Ted Horodynsky - Antwort

  10. Drehe die Plastikkarte leicht, um den Abstand zwischen Display und Rahmen zu vergrößern. Bewege die Karte vorsichtig und langsam, und beanspruche das DIsplayglas nicht übermäßig. Eine Lücke von einem halben Zentimeter ist ausreichend.
    • Drehe die Plastikkarte leicht, um den Abstand zwischen Display und Rahmen zu vergrößern.

    • Bewege die Karte vorsichtig und langsam, und beanspruche das DIsplayglas nicht übermäßig. Eine Lücke von einem halben Zentimeter ist ausreichend.

  11. Schiebe die Karte in Richtung der Mitte des Displays, um den Rest des Klebers an der oberen rechten Ecke durchzutrennen. Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen. Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen.
    • Schiebe die Karte in Richtung der Mitte des Displays, um den Rest des Klebers an der oberen rechten Ecke durchzutrennen.

    • Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen.

  12. Schiebe die Karte wieder in die obere rechte Ecke und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber das Display wieder festklebt. Schiebe die Karte wieder in die obere rechte Ecke und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber das Display wieder festklebt.
    • Schiebe die Karte wieder in die obere rechte Ecke und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber das Display wieder festklebt.

  13. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Display und Rahmen an der oberen linken Ecke des iMacs. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Display und Rahmen an der oberen linken Ecke des iMacs. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Display und Rahmen an der oberen linken Ecke des iMacs.
    • Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Display und Rahmen an der oberen linken Ecke des iMacs.

  14. Drehe die Karte vorsichtig nach oben, um den Abstand zwischen Display und Rahmen leicht  zu vergrößern. Genau wie an der anderen Seite, bewege die Karte nur langsam, damit der  Kleber genügend Zeit hat, um sich zu lösen, und das Displayglas nicht überbeansprucht wird.
    • Drehe die Karte vorsichtig nach oben, um den Abstand zwischen Display und Rahmen leicht zu vergrößern.

    • Genau wie an der anderen Seite, bewege die Karte nur langsam, damit der Kleber genügend Zeit hat, um sich zu lösen, und das Displayglas nicht überbeansprucht wird.

  15. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der  iSight Kamera auf. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der  iSight Kamera auf. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der  iSight Kamera auf.
    • Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der iSight Kamera auf.

  16. Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke. Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke.
    • Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke.

  17. Schiebe beide Plastikkarten zwischen Display und Gehäuse und fange an, sie leicht zu drehen, um den Abstand zwischen Gehäuse und Display zu vergrößern. Wenn Teile des Displays sich nicht zu lösen scheinen, höre auf zu drehen und nimm eine der Karten, um in diesen Bereichen den Kleber ein weiteres Mal durchzutrennen. Beginne, die obere Seite des Displays vom Rahmen hochzuheben.
    • Schiebe beide Plastikkarten zwischen Display und Gehäuse und fange an, sie leicht zu drehen, um den Abstand zwischen Gehäuse und Display zu vergrößern.

    • Wenn Teile des Displays sich nicht zu lösen scheinen, höre auf zu drehen und nimm eine der Karten, um in diesen Bereichen den Kleber ein weiteres Mal durchzutrennen.

    • Beginne, die obere Seite des Displays vom Rahmen hochzuheben.

    • Hebe das Display nur einige Zentimeter an. Es ist immer noch durch das Display-Datenkabel und das Stromversorgungskabel mit dem Logic Board des iMacs verbunden.

  18. Während du das Display mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Stromkabel des Displays. Achte darauf, dass du das Kabel nur an der Plastiklasche herausziehst, und nicht an den farbigen Drähten. Hebe den Display nur so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du das Kabel dehnst und den Anschluss beanspruchst (~20cm).
    • Während du das Display mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Stromkabel des Displays. Achte darauf, dass du das Kabel nur an der Plastiklasche herausziehst, und nicht an den farbigen Drähten.

    • Hebe den Display nur so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du das Kabel dehnst und den Anschluss beanspruchst (~20cm).

    As seen in photo:

    bottom cable pulls up

    top cable cable pulls right, after safety clip opened

    airshack - Antwort

  19. Klappe die Metalllasche am Anschluss des Display-Datenkabels mit einem Spudger hoch. Ziehe das Display-Datenkabel vorsichtig aus seinem Sockel auf dem  Logic Board. Achte darauf, dass du das Display-Datenkabel gerade aus dem Sockel herausziehst.
    • Klappe die Metalllasche am Anschluss des Display-Datenkabels mit einem Spudger hoch.

    • Ziehe das Display-Datenkabel vorsichtig aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Achte darauf, dass du das Display-Datenkabel gerade aus dem Sockel herausziehst.

  20. Hebe den Bildschirm an, bis er fast senkrecht ist. Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Bildschirms, der den Bildschirm wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe den Bildschirm einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.
    • Hebe den Bildschirm an, bis er fast senkrecht ist.

    • Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Bildschirms, der den Bildschirm wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe den Bildschirm einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.

    There are pull tabs at each side off the bottom edge to allow easy release of the tape

    DarrenG - Antwort

  21. Nintendo Switch Kits

    Eine schnelle Lösung, um wieder ins Spiel zu kommen

    Switch Kits kaufen

    Nintendo Switch Kits

    Eine schnelle Lösung, um wieder ins Spiel zu kommen

    Switch Kits kaufen
  22. Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen. Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen.
    • Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen.

  23. Hebe den Bildschirm nach oben aus dem Rahmen und entferne ihn aus dem iMac heraus. Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, den Bildschirm anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen. Sei vorsichtig bei der Handhabung des Bildschirms. Er ist groß, schwer und aus Glas.
    • Hebe den Bildschirm nach oben aus dem Rahmen und entferne ihn aus dem iMac heraus.

    • Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, den Bildschirm anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen.

    • Sei vorsichtig bei der Handhabung des Bildschirms. Er ist groß, schwer und aus Glas.

    • Beim Zusammenbau musst du an dieser Stelle mit Hilfe unserer Anleitung zum Ersetzen von Klebestreifen am iMac Intel 21,5" EMC 2544 die alten Klebeverbindungen ganz ablösen und neues doppelseitiges Klebeband anbringen, bevor du das Display wieder einbaust.

    After removing the display, I also removed the 3 screws for the processor fan, disconnected the power connector for it and set the fan shroud aside. Disconnecting the remaining cable (similar style to 1 of the cables for the display) that is in the way of the RAM chips is all that's left to do. I was then able to access and quickly remove the two Apple-provided RAM chips, and replace them with 3rd party RAM. Turning the iMac on its side, so that it's in a position where you're physically putting the RAM chips DOWNWARD into their respective slots is the best way to go about uninstalling and reinstalling the chips. Using a narrow but long'ish plastic spudger tool is the best way to defeat the spring-tabs which hold the RAM chips in place. After removing the LCD display, changing the RAM is about a 10 minute process!! And I'd SURE prefer not to remove all the parts and risk damage to the iMac via the standard procedure listed. As per usual, take your time and work gently :-)

    Mitch K - Antwort

    Teardown the whole machine just to change RAM? While preparing to comment on this procedure I just noticed the comment made by Mitch K above. I ran pretty much the same procedure that he describes this afternoon (steps 1-23, 43-45, and step 55). Then I swapped out the original 2x4GB RAM chips for 2x8GB chips by reaching behind the logic board, releasing the spring retaining clips one chip at a time (starting with the chip further away from the logic board), pivoting the RAM towards the back of the machine, and then carefully sliding it out of the slot. I easily slid in the new chips and then pivoted them to lock them down. No hassle, no time lost. As Mitch K states above, not only is this “shortcut” method much quicker and easier, but it provides less risk of damaging cables, sockets and other delicate components during a total teardown. Why mess with the power supply board just to change RAM? I do not advise to follow the current iFixit.com procedure written by Sam Lionheart, regardless of user skill-level.

    nycsandor - Antwort

    THAT sounds one !&&* of a lot easier than the full tear down. I wonder if there’s a video of the process described by Mitch K? Adding that to these verbal instructions would really help relieve the apprehension and anxiety around the process! I do sometimes find the additional warnings, though appreciated from a “safety first” perspective, are somewhat overstated. It’s been a very long time since I shorted out RAM, or fried a PCB, or broke a connector, regardless of how finicky, fragile or awkwardly designed and positioned. I may have WANTED to break something, and the air might be blue for a few seconds, but inevitably, things go back together, the start button gets pressed, the startup chime sounds, and we’re in business. Practice DOES make as close to perfect we are likely to get.

    bruce - Antwort

    Mitch has the exact method that works a treat. You don’t need to follow steps 24-37 and also 40-63. Step 51 is the step to remove the camera cable and is needed. Steps 38 and 39 are for the Fan. That is all that is needed. Done quite a few like this.

    Be careful not to drop the RAM down the back of the logic board!

    By NOT removing all the other stuff you can avoid either damaging it or forgetting to plug in a cable.

    Charlie Nancarrow - Antwort

    I just trued this shortcut and it was not successful. I was not able to seat both RAM chips with this shortcut, and managed to slightly damage one of the retainer clips. I simply could not manipulate the chips into and out of the slots effectively without taking everything apart as described in the full set of steps.. I ended up retracing my steps and following the entire procedure, carefully, and that worked without incident. So, bottomline, it is definitely more work to follow all the steps but from my experience, it is decidedly safer. Your mileage may, of course, vary. It was successful in the end, and I swapped out the hard drive with an ssd during the same procedure and my machine is very, very much faster.

    jan - Antwort

    I have completed by following the Mitch K post and it is much easier than stripping down the whole thing, just be aware that to remove and replace the ram chips means working in a tight space, you need slim fingers and don’t be tempted to use force, take your time.

    Barrie Price - Antwort

    Well, I have slim fingers, but they are 60 years old, and they don’t work like they used to! LOL.

    Jan Hogle -

  24. Entferne folgende fünf Kreuzschlitzschrauben, welche die untere Displayhalterung befestigen: Vier 3,2 mm Schrauben
    • Entferne folgende fünf Kreuzschlitzschrauben, welche die untere Displayhalterung befestigen:

    • Vier 3,2 mm Schrauben

    • Eine 1,7 mm Schraube

    • Es gibt aber auch EMC2544-Geräte, bei denen alle fünf Schrauben gleich sind.

    • Du musst eventuell die Verklebung am unteren Rand der Gehäuseöffnung ablösen, um an alle Schrauben zu gelangen.

    I used the CR-V 4.0 standard screwdriver head to help peel away the adhesive lining. My fingers were too big to grab it, and my fingernails too short to get the removal started. This 4 screw head worked perfectly.

    airshack - Antwort

  25. Entferne die untere Displayhalterung von der Gehäuseöffnung.
    • Entferne die untere Displayhalterung von der Gehäuseöffnung.

    Of all the parts of this entire procedure, replacing this one piece is the hardest part! The screws are tiny and they just don’t seem to want to grab the support piece. Also it seems to perform no function which is also annoying.

    John M - Antwort

    I left mine out. LOL

    jerrid_foiles -

    Line up the screw holes and press on the bracket from the back to help the screws grab. If your fingers are too big, press with the flat side of your spudger. As long as there’s no gap between the bracket and the iMac’s frame, the screws should grab easily.

    Jeff Suovanen -

    I put it in at a slight angle lining up the right hand side holes, screwed in the two screws and gently pressed my finger behind it on the rest

    jmorphett5 - Antwort

  26. Löse den Stecker am Kabel des rechten Lautsprechers von seinem Sockel auf dem Logic Board. Es geht leichter, wenn du auf beiden kurzen  Seiten des Steckers nach unten drückst, um ihn so aus seinem Sockel "herauswandern" zu lassen. Sei vorsichtig mit den Ecken des Steckers, sie brechen leicht ab.
    • Löse den Stecker am Kabel des rechten Lautsprechers von seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Es geht leichter, wenn du auf beiden kurzen Seiten des Steckers nach unten drückst, um ihn so aus seinem Sockel "herauswandern" zu lassen. Sei vorsichtig mit den Ecken des Steckers, sie brechen leicht ab.

    • Ziehe den Stecker nach unten, um ihn aus dem Sockel zu lösen.

    I highly recommend doing steps 27 and 28 first and then pull out the cable. It will give you more room on the right side of the cable to work with making this step that much easier.

    Eddie de la Rosa - Antwort

    The two corners of the connector are latches that need to be pushed toward the center of the connector to release. This is easily done with the pointed end of the spudger. Once the two corner latches are released, the connector comes apart easily.

    Fred Heineman - Antwort

  27. Entferne die beiden 10,0 mm  T10 Torx Schrauben, welche den rechten Lautsprecher am Rückgehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden 10,0 mm T10 Torx Schrauben, welche den rechten Lautsprecher am Rückgehäuse befestigen.

  28. Ziehe den rechten Lautsprecher oben etwas mehr als einen Zentimeter weg vom Rückgehäuse. Dadurch wird das Antennenkabel an seiner rechten Seite sichtbar. Ziehe den rechten Lautsprecher oben etwas mehr als einen Zentimeter weg vom Rückgehäuse. Dadurch wird das Antennenkabel an seiner rechten Seite sichtbar.
    • Ziehe den rechten Lautsprecher oben etwas mehr als einen Zentimeter weg vom Rückgehäuse. Dadurch wird das Antennenkabel an seiner rechten Seite sichtbar.

  29. Setze eine Spudgerspitze zwischen den rechten Lautsprecher und das Antennenkabel, welches entlang der rechten Seite des Lautsprechers verläuft. Lasse den Spudger entlang der rechten Seite des Lautsprechers nach unten laufen, um das Antennenkabel so aus seinem Kanal herauszuholen. Lasse den Spudger entlang der rechten Seite des Lautsprechers nach unten laufen, um das Antennenkabel so aus seinem Kanal herauszuholen.
    • Setze eine Spudgerspitze zwischen den rechten Lautsprecher und das Antennenkabel, welches entlang der rechten Seite des Lautsprechers verläuft.

    • Lasse den Spudger entlang der rechten Seite des Lautsprechers nach unten laufen, um das Antennenkabel so aus seinem Kanal herauszuholen.

  30. Ziehe den rechten Lautsprecher etwa 2,5 cm zur Oberkante des iMac. Hebe den rechten Lautsprecher gerade nach oben und entferne ihn vom iMac. Das braucht wahrscheinlich etwas Kraft und beide Hände. Ruckle  dabei den Lautsprecher nach links und rechts. Hebe den rechten Lautsprecher gerade nach oben und entferne ihn vom iMac. Das braucht wahrscheinlich etwas Kraft und beide Hände. Ruckle  dabei den Lautsprecher nach links und rechts.
    • Ziehe den rechten Lautsprecher etwa 2,5 cm zur Oberkante des iMac.

    • Hebe den rechten Lautsprecher gerade nach oben und entferne ihn vom iMac. Das braucht wahrscheinlich etwas Kraft und beide Hände. Ruckle dabei den Lautsprecher nach links und rechts.

    Th HP is VERY HARD to take off in this thin place

    bruno - Antwort

  31. Entferne folgende Torx T10 Schrauben, welche die Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigen:
    • Entferne folgende Torx T10 Schrauben, welche die Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigen:

    • Zwei 21 mm Schrauben an der linksseitigen Festplattenhalterung

    • Eine 9 mm Schraube

    • Eine 27 mm Schraube

    Is there a special drive for this? Apple specs only one or two drives? I am planning a seagate SDHD. It has SMART, but may not be the right version. ANy comments/ recommendations?

    Carl Schultz - Antwort

    Any 2.5” SATA drive should work, but you’re doing yourself a disservice if you don’t get an SSD. One with a dram controller, preferably. They are a bit over $100 for 1TB right now (Jan 2020).

    maccentric -

  32. Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac. Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac.
    • Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac.

  33. Die nächsten Schritte bringen deine Hände in die Nähe der offenen Oberfläche der Netzteilplatine. Fasse diese nicht an , um einen Stromschlag von den vielen großen Kondensatoren auf der Platine zu vermeiden. Drücke mit der Spudgerspitze abwechselnd auf jeder Seite des Steckers am Kabel zum Netzschalter und lasse ihn vorsichtig aus dem Sockel "herauswandern". Drücke mit der Spudgerspitze abwechselnd auf jeder Seite des Steckers am Kabel zum Netzschalter und lasse ihn vorsichtig aus dem Sockel "herauswandern".
    • Die nächsten Schritte bringen deine Hände in die Nähe der offenen Oberfläche der Netzteilplatine. Fasse diese nicht an , um einen Stromschlag von den vielen großen Kondensatoren auf der Platine zu vermeiden.

    • Drücke mit der Spudgerspitze abwechselnd auf jeder Seite des Steckers am Kabel zum Netzschalter und lasse ihn vorsichtig aus dem Sockel "herauswandern".

    Accomplished with spudger on top and thumbnail on bottom. Otherwise couldn’t rock it loose.

    airshack - Antwort

  34. Drücke vorsichtig mit der Spudgerspitze abwechselnd an jeder Seite des Steckers der Netzteilsteuerung nach oben, um ihn aus seinem Sockel "herauswandern" zu lassen. Drücke vorsichtig mit der Spudgerspitze abwechselnd an jeder Seite des Steckers der Netzteilsteuerung nach oben, um ihn aus seinem Sockel "herauswandern" zu lassen.
    • Drücke vorsichtig mit der Spudgerspitze abwechselnd an jeder Seite des Steckers der Netzteilsteuerung nach oben, um ihn aus seinem Sockel "herauswandern" zu lassen.

    Doing this with spudger on right and thumbnail on left seemed easier and safer.

    airshack - Antwort

  35. Entferne die beiden 7,2 mm Torx T10 Schrauben, welche das Netzteil am Rückgehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden 7,2 mm Torx T10 Schrauben, welche das Netzteil am Rückgehäuse befestigen.

  36. Wenn du am Netzteil arbeitest, musst du sehr vorsichtig sein: berühre keine Kondensatoranschlüsse oder auch Lötstellen auf der Rückseite. Fasse die Platine nur an den Kanten an. Kippe das Netzteil nach vorne.
    • Wenn du am Netzteil arbeitest, musst du sehr vorsichtig sein: berühre keine Kondensatoranschlüsse oder auch Lötstellen auf der Rückseite. Fasse die Platine nur an den Kanten an.

    • Kippe das Netzteil nach vorne.

  37. Ziehe das Netzteil leicht hoch und aus dem Rückgehäuse heraus. Drehe das Netzteil gegen den Uhrzeigersinn, so dass die rechte Seite etwa 2,5 cm höher als die linke ist. Drehe das Netzteil gegen den Uhrzeigersinn, so dass die rechte Seite etwa 2,5 cm höher als die linke ist.
    • Ziehe das Netzteil leicht hoch und aus dem Rückgehäuse heraus.

    • Drehe das Netzteil gegen den Uhrzeigersinn, so dass die rechte Seite etwa 2,5 cm höher als die linke ist.

  38. Schiebe das Netzteil nach rechts um es von den Schraubenpfosten am Rückgehäuse zu befreien. Schiebe das Netzteil nach rechts um es von den Schraubenpfosten am Rückgehäuse zu befreien.
    • Schiebe das Netzteil nach rechts um es von den Schraubenpfosten am Rückgehäuse zu befreien.

  39. Rücke das Netzteil nach vorne und entferne es aus seinem Sitz im Rückgehäuse. Versuche noch nicht,  das Netzteil ganz vom iMac zu entfernen, es ist immer noch mit dem Logic Board verbunden. Versuche noch nicht,  das Netzteil ganz vom iMac zu entfernen, es ist immer noch mit dem Logic Board verbunden.
    • Rücke das Netzteil nach vorne und entferne es aus seinem Sitz im Rückgehäuse.

    • Versuche noch nicht, das Netzteil ganz vom iMac zu entfernen, es ist immer noch mit dem Logic Board verbunden.

  40. Sei ganz vorsichtig und berühre keine Lötstellen oder Kondensatorkabel auf der Rückseite der Versorgungsplatine. Fasse nur die Kanten an. Drehe das obere Teil des Netzteils zu dir, um an den Stecker der Gleichstromversorgung hinter dem Logic Board zu kommen.
    • Sei ganz vorsichtig und berühre keine Lötstellen oder Kondensatorkabel auf der Rückseite der Versorgungsplatine. Fasse nur die Kanten an.

    • Drehe das obere Teil des Netzteils zu dir, um an den Stecker der Gleichstromversorgung hinter dem Logic Board zu kommen.

    • Drücke die Lasche am Stecker der Gleichstromversorgung zusammen und ziehe ihn gerade aus seinem Sockel auf der Rückseite des Logic Boards.

    what happens if you damage the power socket on the logic board?

    Racheal Major - Antwort

    The tab is on the bottom of the connector. You can’t see it. Squeeze the bottom of the connector close to the cables to properly release tab. Pulling straight out is important.

    Eddie de la Rosa - Antwort

    This step might be easier if you do the next step first (step 41) and then come back to this step.

    Eddie de la Rosa - Antwort

    I loosened the logic board attached to the power supply board. I then could easily remove the 2 power cables.

    Gerard Stoffels - Antwort

    A photo of the disconnected power connector would be helpful in seeing how the tab release works here.

    airshack - Antwort

    In the photo above, the index finger is shown squeezing the connector locking tab. Do this while using the flat end of a spudger to release the latch. Once the connector is moved about an eigth of an inch the latch is released and the connector should come out freely.

    Fred Heineman - Antwort

    The photo you added is of the wrong side of the power cable connector? Please add a photo of the rear facing side so the clip mechanism so disconnection can be clearly understood.

    airshack - Antwort

  41. Es ist wahrscheinlich hilfreich, wenn du  für die nächsten Schritte den den iMac mit der Rückseite auf den Tisch legst. Drücke die Raste an der Seite des Steckers des Wechselstromkabels mit dem flachen Ende des Spudgers nach innen. Halte die Raste mit dem Spudger gedrückt, fasse das Wechselstromkabel an und ziehe den Verbinder aus seinem Sockel.
    • Es ist wahrscheinlich hilfreich, wenn du für die nächsten Schritte den den iMac mit der Rückseite auf den Tisch legst.

    • Drücke die Raste an der Seite des Steckers des Wechselstromkabels mit dem flachen Ende des Spudgers nach innen.

    • Halte die Raste mit dem Spudger gedrückt, fasse das Wechselstromkabel an und ziehe den Verbinder aus seinem Sockel.

  42. Entferne das Netzteil vom iMac.
    • Entferne das Netzteil vom iMac.

  43. Ziehe vorsichtig den Stecker des Lüfterkabels gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Ziehe vorsichtig den Stecker des Lüfterkabels gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe vorsichtig den Stecker des Lüfterkabels gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    I don’t like to pull on wires as shown in the photos above. I used my index fingernail on the top corner of the connector and the pointed end of a spudger on the bottom corner to pull the connector straight out of its socket.

    Fred Heineman - Antwort

  44. Entferne die drei 12,3 mm Torx T10 Schulterschrauben, mit denen der Lüfter am Rückgehäuse befestigt ist.
    • Entferne die drei 12,3 mm Torx T10 Schulterschrauben, mit denen der Lüfter am Rückgehäuse befestigt ist.

  45. Entferne den Lüfter vom iMac. Entferne den Lüfter vom iMac.
    • Entferne den Lüfter vom iMac.

  46. Hebe die Festplatte am Rand, der am nächsten vom Logic Board ist, hoch und ziehe sie leicht aus ihrem Sitz. Die Festplatte ist noch mit zwei Kabeln angeschlossen, versuche nicht, sie ganz zu entfernen. Die Festplatte ist noch mit zwei Kabeln angeschlossen, versuche nicht, sie ganz zu entfernen.
    • Hebe die Festplatte am Rand, der am nächsten vom Logic Board ist, hoch und ziehe sie leicht aus ihrem Sitz.

    • Die Festplatte ist noch mit zwei Kabeln angeschlossen, versuche nicht, sie ganz zu entfernen.

  47. Löse das SATA Stromversorgungskabel. Löse das SATA Stromversorgungskabel.
    • Löse das SATA Stromversorgungskabel.

  48. Löse das SATA Datenkabel von der Festplatte. Löse das SATA Datenkabel von der Festplatte.
    • Löse das SATA Datenkabel von der Festplatte.

  49. Entferne die Festplatte vom iMac.
    • Entferne die Festplatte vom iMac.

  50. Entferne die einzelne 7,2 mm Torx T10 Schraube, welche den Festplatteneinschub am Rückgehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 7,2 mm Torx T10 Schraube, welche den Festplatteneinschub am Rückgehäuse befestigt.

  51. Entferne den Festplatteneinschub vom Rückgehäuse.
    • Entferne den Festplatteneinschub vom Rückgehäuse.

    Cables are routed through the backside of the tray. Take a picture for reassembly.

    Mitchell Scheffler - Antwort

  52. Drücke abwechselnd mit der Spudgerspitze an jeder Seite des Steckers vom linken Lautsprecherkabel und lasse so den Stecker "herauswandern". Drücke abwechselnd mit der Spudgerspitze an jeder Seite des Steckers vom linken Lautsprecherkabel und lasse so den Stecker "herauswandern".
    • Drücke abwechselnd mit der Spudgerspitze an jeder Seite des Steckers vom linken Lautsprecherkabel und lasse so den Stecker "herauswandern".

    As noted in the right speaker cable section, the two corners of the connector are latches that need to be pushed toward the center of the connector to release. This is easily done with the pointed end of the spudger. Once the two corner latches are released, the connector comes apart easily.

    Fred Heineman - Antwort

  53. Fädle das linke Lautsprecherkabel aus, indem du es direkt aus seiner Halteklammer hinten am Rückgehäuse herausziehst. Fädle das linke Lautsprecherkabel aus, indem du es direkt aus seiner Halteklammer hinten am Rückgehäuse herausziehst.
    • Fädle das linke Lautsprecherkabel aus, indem du es direkt aus seiner Halteklammer hinten am Rückgehäuse herausziehst.

  54. Löse in gleicher Weise wie im vorigen Schritt die SATA Datenkabel und Versorgungskabel aus der Halteklammer. Löse in gleicher Weise wie im vorigen Schritt die SATA Datenkabel und Versorgungskabel aus der Halteklammer. Löse in gleicher Weise wie im vorigen Schritt die SATA Datenkabel und Versorgungskabel aus der Halteklammer.
    • Löse in gleicher Weise wie im vorigen Schritt die SATA Datenkabel und Versorgungskabel aus der Halteklammer.

  55. Klappe den metallenen Sicherungsbügel am Stecker des Kabels zur iSight Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers hoch. Ziehe das Kabel zur iSight Kamera gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Das ist ein sehr empfindlicher Stecker, der leicht beschädigt werden kann.
    • Klappe den metallenen Sicherungsbügel am Stecker des Kabels zur iSight Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Ziehe das Kabel zur iSight Kamera gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Das ist ein sehr empfindlicher Stecker, der leicht beschädigt werden kann.

    As seen in the photo this clip clearly has a pull tab. Forget the spudger and just open the clip with the pull tab.

    airshack - Antwort

  56. Löse die vier Antennenstecker mit der flachen Kante des Spudgers von der AirPort /Bluetooth Karte. Merke dir die richtigen Position der einzelnen Stecker für den Zusammenbau. Merke dir die richtigen Position der einzelnen Stecker für den Zusammenbau.
    • Löse die vier Antennenstecker mit der flachen Kante des Spudgers von der AirPort /Bluetooth Karte.

    • Merke dir die richtigen Position der einzelnen Stecker für den Zusammenbau.

    I broke off one of the antenna connectors when I took off the antenna wires, but the new 802.11ac card is working:) I seems the way to take off the wires is lifting it up from the wire side. In hindsight I just wasn´t careful enough.

    Runar Vaernes - Antwort

    how do I check a working logic board

    Navneet Garg - Antwort

    I labeled mine with label printer labels prior to disconnection.

    airshack - Antwort

    I labeled mine with label printer labels prior to disconnection. The label/tabs made reinstalling easier as I held onto the label/tabs while pressing down on the connectors. Much easier than holding onto the physical wires.

    airshack - Antwort

    If you have a pair of angled tweezers, they work well for grabbing under the connector so that you aren’t pulling on the wire. The head of the T10 screwdriver works well for pressing them back on.

    Mitchell Scheffler - Antwort

  57. Hebele den Verbinder des Kabels zur Kopfhörerbuchse mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Schiebe das Kabel leicht nach rechts. Schiebe das Kabel leicht nach rechts.
    • Hebele den Verbinder des Kabels zur Kopfhörerbuchse mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Schiebe das Kabel leicht nach rechts.

    Unlike the rest of the connectors on the logic board, this one lifts up away from the board rather than to the side. That “Push the cable slightly to the right.” notation is after the connector is free.

    Fred Heineman - Antwort

  58. Entferne folgende Torx T8 Schrauben, welche den Lüfterkanal am Rückgehäuse befestigen:
    • Entferne folgende Torx T8 Schrauben, welche den Lüfterkanal am Rückgehäuse befestigen:

    • Zwei 6,3 mm Schrauben

    • Zwei 4,7 mm Schrauben

    Weirdly, these screws didn’t work with my T8 driver. Not with T6 or T10.

    Every other screw (to this point) has been fine. Hmm.

    Jake Lodwick - Antwort

    ??? The T8 worked fine for me. Not sure what the difference would be.

    Fred Heineman - Antwort

  59. Entferne die vier 7,2 mm Torx T10 Schrauben, welche das Logic Board am Rückgehäuse befestigen.
    • Entferne die vier 7,2 mm Torx T10 Schrauben, welche das Logic Board am Rückgehäuse befestigen.

  60. Kippe die Oberkante des Logic Boards weg vom Rückgehäuse. Hebe das Logic Board gerade hoch und aus dem iMac heraus. Achte darauf, dass sich das Logic Board nicht an einem der Schraubenpfosten verhakt.
    • Kippe die Oberkante des Logic Boards weg vom Rückgehäuse.

    • Hebe das Logic Board gerade hoch und aus dem iMac heraus.

    • Achte darauf, dass sich das Logic Board nicht an einem der Schraubenpfosten verhakt.

    • Die I/O-Platinen unten am Logic Board sind dabei die größte Herausforderung. Sei sehr vorsichtig, um jegliche Schäden zu vermeiden.

    • Achte beim Wiedereinbau des Logic Boards auf die Position der Anschlüsse. Wenn das Board an seinem Platz ist, stecke ein USB- oder Thunderboltkabel in einen der Anschlüsse, um es perfekt auszurichten.

    When inserting the logic board back, pay attention of the position of the I/O connectors. When it is back in place, put a USB / Thunderbolt cable into the connectors to ensure the perfect alignment.

    Peter - Antwort

    This is fantastic advice. I used a combination of USB and display port plugs to ensure proper alignment and help keep the logic board steady while i screwed it back in. Thank you!!

    kazoodac -

    Great technique. I plugged a cable into every port before tightening logic board screws.

    airshack - Antwort

  61. Entferne die einzelne Torx Schraube, welche die SSD am Logic Board befestigt.
    • Entferne die einzelne Torx Schraube, welche die SSD am Logic Board befestigt.

  62. Hebe die SSD an der Kante ganz rechts etwas an und ziehe sie recht kräftig gerade aus ihrem Sockel auf dem Logic Board heraus. Hebe die SSD an der Kante ganz rechts etwas an und ziehe sie recht kräftig gerade aus ihrem Sockel auf dem Logic Board heraus. Hebe die SSD an der Kante ganz rechts etwas an und ziehe sie recht kräftig gerade aus ihrem Sockel auf dem Logic Board heraus.
    • Hebe die SSD an der Kante ganz rechts etwas an und ziehe sie recht kräftig gerade aus ihrem Sockel auf dem Logic Board heraus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

14 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

If i want to add a news ssd at my iMac? Actualy is a model without a ssd

felixos890 - Antwort

Which kind of SSD can I install? Is this the normal M.2 connector?

Thanks in advanced..

Ronald Hartwig - Antwort

Remember guys: the base model that did not ship with SSD is completely missing the M.2 connection soldered on the board from the factory, and will not be able to mount one. The main HDD can still be swapped for one though.

Cloakedbug - Antwort

I have an iMac 21.5 Late 2012 (2.7GHz i5) and I was thrilled to find a vacant Apple SSD slot!

I have since installed an SSD and I am creating a Time Machine backup.

A fusion drive will then be created and the data migrated.

Also really nice to know the RAM can be upgraded to 16GB at some point :)

At first glance I was sure this iMac would not be upgradeable but it just goes to show, you should always physically check!

martincrickett - Antwort

Early 2.7 GHz models did not have the slot on the motherboard.

Later ones did.

OWC Aura 6G fits...

https://eshop.macsales.com/shop/ssd/owc/...

Matthew Smith - Antwort

Hy, my iMac, has the PCIe SSD blade slot. I’ve opened it and checked it. It is there, waiting for something to be filled in:))). From your post I understand that OWC Aura 6G should work if my slot is there, altough on their site, they are particulary telling that it s not compatible.with 13,1 2.7 late 2012 , only with 2.9 and 3.1. Do you think that they are talking about the late 13,1 2.7 2012 models without PCIe M2 slot…..?

Thanks

jack_dolha -

The 2012 & early 2013 models use a different SSD than the late 2013 model. Review this great guide The Ultimate Guide to Apple’s Proprietary SSDs

Dan -

Hi, is this model of iMac compatible with the Samsung 850 EVO 2.5"? You guys now it?

Versatian Castiblanco - Antwort

No! Apple has their own version of blade SSD’s. Review this great guide: The Ultimate Guide to Apple’s Proprietary SSDs

Dan -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 11

Letzten 7 Tage: 97

Letzten 30 Tage: 358

Insgesamt: 28,848