Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie du dein defektes iPhone 5c mit einem neuen Akku reparieren kannst. Wenn dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

In dieser Anleitung wird die Front Panel Einheit ausgebaut, um Schäden an den Displaykabeln zu vermeiden. Wenn du meinst, dass du das Display vorsichtig abstützen kannst, während du den Akku aus dem Gehäuse entfernst, lasse die entsprechenden Schritte aus und mache direkt beim Ausbau des Akkus weiter.

Für eine optimale Leistung sollte der neu eingebaute Akku nach Abschluss der Reparatur kalibriert werden: Lade ihn auf 100% auf, und lasse ihn mindesten zwei weitere Stunden laden. Benutze dann dein iPhone bis es sich aufgrund eines leeren Akkus ausschaltet. Lade den Akku dann erneut ohne Unterbrechung auf 100% auf.

Einführungsvideo

  1. Falls dein Displayglas gesprungen ist, halte die Bruchstelle zusammen und vermeide Verletzungen, indem du das Glas mit Tape versiehst. Lege sich überlagernde Streifen von durchsichtigem Paketband über das iPhone Display, bis die gesamte Vorderseite bedeckt ist. Dies hält Glasscherben zusammen und erzeugt eine glattere Oberfläche für mehr Haftung. So lässt sich das Display besser vom Rückgehäuse lösen.
    • Falls dein Displayglas gesprungen ist, halte die Bruchstelle zusammen und vermeide Verletzungen, indem du das Glas mit Tape versiehst.

    • Lege sich überlagernde Streifen von durchsichtigem Paketband über das iPhone Display, bis die gesamte Vorderseite bedeckt ist.

    • Dies hält Glasscherben zusammen und erzeugt eine glattere Oberfläche für mehr Haftung. So lässt sich das Display besser vom Rückgehäuse lösen.

    • Trage eine Schutzbrille, um deine Augen vor Splittern, die sich während des Reparaturvorgangs lösen können, zu schützen.

  2. Entleere deinen Akku auf unter 25% Ladung, bevor du weitermachst. Das minimiert das Risiko eines gefährlichen Thermischen Durchgehens (Selbstentzündung) für den Fall, dass du den Akku beschädigst.
    • Entleere deinen Akku auf unter 25% Ladung, bevor du weitermachst. Das minimiert das Risiko eines gefährlichen Thermischen Durchgehens (Selbstentzündung) für den Fall, dass du den Akku beschädigst.

    • Schalte dein iPhone aus, bevor du mit der Demontage beginnst.

    • Entferne die zwei 3,8 mm P2 Pentalobe Schrauben auf beiden Seiten des Lightning Connectors.

    • Die nächsten zwei Schritte zeigen, wie man den iSclack verwendet. Ein großartiges Werkzeug, um das iPhone 5c sicher zu öffnen, das wir jedem empfehlen, der mehr als eine Reparatur durchführen will. Wenn du den iSclack nicht verwendest, gehe weiter zu Schritt 5.

    • Schließe den Handgriff des iSclacks, wodurch sich die Saugnäpfehalter öffnen.

    • Platziere das Unterteil deines iPhone zwischen den Saugnäpfen gegen den Tiefenbegrenzer aus Kunststoff.

    • Der obere Saugnapf sollte sich gerade über dem Home Button befinden.

    • Öffne den Handgriff, um die Halter des iSclacks zu schließen. Platziere die Saugnäpfe mittig und drücke sie fest gegen die Ober- und Unterseite des iPhones.

  3. Umfasse dein iPhone mit festem Griff und schließe den Handgriff deines iSclacks, um die Saugnäpfe auseinanderzubringen und dadurch die Display Einheit vom hinteren Gehäuse zu lösen. Der iSclack ist dazu entwickelt, dein iPhone sicher zu öffnen und zwar gerade soweit, um die Teile voneinander zu trennen, aber nicht weit genug, um das Home Button Kabel zu beschädigen.
    • Umfasse dein iPhone mit festem Griff und schließe den Handgriff deines iSclacks, um die Saugnäpfe auseinanderzubringen und dadurch die Display Einheit vom hinteren Gehäuse zu lösen.

    • Der iSclack ist dazu entwickelt, dein iPhone sicher zu öffnen und zwar gerade soweit, um die Teile voneinander zu trennen, aber nicht weit genug, um das Home Button Kabel zu beschädigen.

    • Löse die beiden Saugnäpfe von deinem iPhone.

    • Überspringe die nächsten drei Schritte und fahre mit Schritt 8 fort.

  4. Presse einen Saugnapf auf das Display, direkt über dem Home Button.
    • Presse einen Saugnapf auf das Display, direkt über dem Home Button.

    • Vergewissere dich, dass der Saugnapf vollständig auf dem Display aufliegt, um eine gute Haftung zu erzeugen.

  5. Vergewissere dich, dass der Saugnapf fest an der Display Einheit angebracht ist. Während du das iPhone mit einer Hand unten hältst, ziehe an dem Saugnapf, um das Display etwas vom hinteren Gehäuse zu lösen.
    • Vergewissere dich, dass der Saugnapf fest an der Display Einheit angebracht ist.

    • Während du das iPhone mit einer Hand unten hältst, ziehe an dem Saugnapf, um das Display etwas vom hinteren Gehäuse zu lösen.

    • Nimm dir Zeit und übe einen konstant kräftigen Zug aus. Die Display Einheit ist um einiges fester eingepasst, als bei den meisten Geräten.

    • Heble mithilfe eines Plastik Opening Tools die Kanten des hinteren Gehäuses vorsichtig nach unten, weg von der Display Einheit, während du mit dem Saugnapf nach oben ziehst.

    • Die Display Einheit ist mit einigen Clips am hinteren Gehäuse befestigt, weshalb du einen Saugnapf und ein Plastik Opening Tool gleichzeitig verwenden musst, um es freizulegen.

  6. Ziehe an an der Kunststoffnoppe, um das Vakuum des Saugnapfs zu lösen.
    • Ziehe an an der Kunststoffnoppe, um das Vakuum des Saugnapfs zu lösen.

    • Entferne den Saugnapf von der Display Einheit.

  7. Hebe das Ende der Display Einheit mit dem Home Button nach oben, um Zugang zu den Steckverbindungen nahe dem oberen Teil des Gerätes zu bekommen. Öffne das Display bis zu einem 90°-Winkel und lehne es gegen einen festen Gegenstand, um es beim Arbeiten in dieser Position zu halten.
    • Hebe das Ende der Display Einheit mit dem Home Button nach oben, um Zugang zu den Steckverbindungen nahe dem oberen Teil des Gerätes zu bekommen.

    • Öffne das Display bis zu einem 90°-Winkel und lehne es gegen einen festen Gegenstand, um es beim Arbeiten in dieser Position zu halten.

    • Als Trick kannst du eine ungeöffnete Getränkedose als Halterung verwenden.

    • Ein Gummiband könnte hilfreich sein, um es in dieser Position zu halten und sicherzustellen, dass die Displaykabel nicht beschädigt werden.

  8. Entferne die beiden 1,6 mm Kreuzschlitz #000 Schrauben, die die Metallabdeckung über dem Akkuanschluss auf dem Logic Board befestigen.
    • Entferne die beiden 1,6 mm Kreuzschlitz #000 Schrauben, die die Metallabdeckung über dem Akkuanschluss auf dem Logic Board befestigen.

  9. Android Fix Kits

    A new screen or battery is one kit away.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    A new screen or battery is one kit away.

    Jetzt kaufen
  10. Entferne die Metallabdeckung aus deinem iPhone.
    • Entferne die Metallabdeckung aus deinem iPhone.

  11. Heble den Akkustecker mit dem flachen Ende eines Spudgers vorsichtig von seinem Anschluss auf dem Logic Board.
    • Heble den Akkustecker mit dem flachen Ende eines Spudgers vorsichtig von seinem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Heble vorsichtig nur an dem Akkustecker selbst und nicht am Anschluss auf dem Logic Board. Wenn du am Anschluss auf dem Logic Board hebelst, kannst du den Anschluss irreparabel beschädigen oder andere Komponenten auf dem Logic Board beschädigen.

  12. Entferne die folgenden Kreuzschlitz #000 Schrauben, die die Abdeckung der Displaykabel am Logic Board befestigen:
    • Entferne die folgenden Kreuzschlitz #000 Schrauben, die die Abdeckung der Displaykabel am Logic Board befestigen:

    • Zwei 1,3 mm Schrauben

    • Eine 1,7 mm Schraube

    • Eine 3,25 mm Schraube

    • Es ist besonders wichtig, beim Wiederzusammenbau die Reihenfolge der Schrauben zu beachten. Beim versehentlichen Verwenden der 1,3 mm Schraube oder der 1,7 mm Schrauben im rechten unteren Loch wird ein beträchtlicher Schaden am Logic Board verursacht, der dazu führt, dass das Telefon nicht länger einwandfrei bootet.

    • Pass auf, dass du die Schrauben nicht zu fest anziehst. Wenn sie sich nicht leicht reindrehen lassen, hast du vielleicht die falsche Größe erwischt.

  13. Entferne die Abdeckung der Displaykabel vom Logic Board.
    • Entferne die Abdeckung der Displaykabel vom Logic Board.

  14. Benutze ein Plastiköffnungswerkzeug oder deinen Fingernagel, um die Frontkamera und das Sensorkabel zu trennen. Achte darauf, nur an dem Anschluss zu hebeln und nicht an der Fassung auf dem Logic Board.
    • Benutze ein Plastiköffnungswerkzeug oder deinen Fingernagel, um die Frontkamera und das Sensorkabel zu trennen.

    • Achte darauf, nur an dem Anschluss zu hebeln und nicht an der Fassung auf dem Logic Board.

  15. Achte darauf, dass der Akku nicht mehr angeschlossen ist, bevor du in diesem Schritt die Kabel ablöst oder wieder anschließt. Trenne das Digitizer Kabel mit einem Plastik Opening Tool oder dem Fingernagel. LCD und Digitizer Anschlüsse sind an der selben Kabeleinheit. Deshalb sollten beim Hebeln am Digitizer Anschluss beide Anschlüssen getrennt werden. Überprüfe, ob beide Kabel vollständig getrennt sind, bevor du das Display entfernst.
    • Achte darauf, dass der Akku nicht mehr angeschlossen ist, bevor du in diesem Schritt die Kabel ablöst oder wieder anschließt.

    • Trenne das Digitizer Kabel mit einem Plastik Opening Tool oder dem Fingernagel.

    • LCD und Digitizer Anschlüsse sind an der selben Kabeleinheit. Deshalb sollten beim Hebeln am Digitizer Anschluss beide Anschlüssen getrennt werden. Überprüfe, ob beide Kabel vollständig getrennt sind, bevor du das Display entfernst.

    • Beim Wiederzusammenbau deines Telefons kann das LCD Kabel aus dem Anschluss springen. Dies kann in weißen Linien oder einem schwarzen Display resultieren, wenn du dein Telefon einschaltest. Wenn das passiert, verbinde das Kabel einfach erneut und führe einen Power Cycle Vorgang durch. Am besten ist es, den Akku zu trennen und wieder zu verbinden.

  16. Entferne die Display Einheit vom hinteren Gehäuse.
    • Entferne die Display Einheit vom hinteren Gehäuse.

  17. Fahre mit dem spitzen Ende eines Spudgers zwischen den Akku und die Kopfhörerbuchse, um den Klebestreifen des Akkus offenzulegen. Fahre mit dem spitzen Ende eines Spudgers zwischen den Akku und die Kopfhörerbuchse, um den Klebestreifen des Akkus offenzulegen. Fahre mit dem spitzen Ende eines Spudgers zwischen den Akku und die Kopfhörerbuchse, um den Klebestreifen des Akkus offenzulegen.
    • Fahre mit dem spitzen Ende eines Spudgers zwischen den Akku und die Kopfhörerbuchse, um den Klebestreifen des Akkus offenzulegen.

  18. Benutze eine Pinzette, um den Klebestreifen des Akkus vom Telefon zu entfernen.
    • Benutze eine Pinzette, um den Klebestreifen des Akkus vom Telefon zu entfernen.

  19. Schneide den schwarzen Klebestreifen zwischen den zwei weißen Klebestreifen durch und trenne sie dabei. Schneide den schwarzen Klebestreifen zwischen den zwei weißen Klebestreifen durch und trenne sie dabei.
    • Schneide den schwarzen Klebestreifen zwischen den zwei weißen Klebestreifen durch und trenne sie dabei.

  20. Versuche, die Streifen während des Vorgangs ganz flach und gerade zu halten, damit sich keine Falten bilden, die dann verkleben und reissen, denn diese ließen sich dann nicht mehr sauber herausziehen. Ziehe langsam einen der Batterie-Klebestreifen weg von der Batterie, in Richtung der Unterseite des iPhone.
    • Versuche, die Streifen während des Vorgangs ganz flach und gerade zu halten, damit sich keine Falten bilden, die dann verkleben und reissen, denn diese ließen sich dann nicht mehr sauber herausziehen.

    • Ziehe langsam einen der Batterie-Klebestreifen weg von der Batterie, in Richtung der Unterseite des iPhone.

    • Ziehe ganz gleichmäßig und halte die Spannung auf dem Streifen konstant, während er zwischen der Batterie und dem Rückgehäuse herausrutscht. Am Besten klappt es, wenn du einen Winkel von 60 Grad oder weniger halten kannst.

    • Führe den Streifen vorsichtig um die Ecke und an der Seite der Batterie entlang. Achte darauf, nicht gegen eine andere Komponente des Smartphones zu ziehen.

    • Der Streifen wird sich um das vielfache seiner ursprünglichen Länge ausdehnen. Um weiter zu ziehen, kannst du nachgreifen, falls nötig, bis der gesamte Streifen herausgezogen ist.

  21. Wiederhole das Ganze beim zweiten Klebestreifen. Wiederhole das Ganze beim zweiten Klebestreifen.
    • Wiederhole das Ganze beim zweiten Klebestreifen.

  22. Entferne den Akku von deinem iPhone.
    • Entferne den Akku von deinem iPhone.

    • Wenn einer oder beide Klebestreifen reißen und du sie mit einer Pinzette nicht mehr retten kannst, heble den Akku nicht aus dem Smartphone. Folge den nächsten Schritten, um deinen Akku sicher zu entfernen.

  23. Befolge die Anleitung zum Erhitzen des iOpeners oder benutze einen Haartrockner, um den Kleber, der den Akku am hinteren Gehäuse befestigt, zu erwärmen.
    • Befolge die Anleitung zum Erhitzen des iOpeners oder benutze einen Haartrockner, um den Kleber, der den Akku am hinteren Gehäuse befestigt, zu erwärmen.

    • Lege den iOpener flach auf die Rückseite des iPhones rechts neben die Kamera. Streiche ihn glatt, so dass zwischen der Rückseite des iPhones und dem iOpener guter Kontakt besteht.

    • Lasse den iOpener für etwas 90 Sekunden auf dem iPhone liegen, bevor du versuchst, den Akku zu entfernen.

    • Wenn du einen Haartrockner oder ein Heißluftgebläse benutzt, dann erwärme damit die Rückseite so stark, dass du sie kaum noch anfassen kannst.

    • Wende die Hitze nicht direkt auf dem Akku an.

  24. Keile vorsichtig mit einem Plastikkärtchen unter den Akku auf der Seite des Logic Boards. Achte darauf, nicht an das Logic Board zu stossen, sonst könntest du das Telefon beschädigen.
    • Keile vorsichtig mit einem Plastikkärtchen unter den Akku auf der Seite des Logic Boards.

    • Achte darauf, nicht an das Logic Board zu stossen, sonst könntest du das Telefon beschädigen.

    • Setze den Hebel nicht in der Nähe der Oberkante der Batterie an, sonst könnte das obere Flachbandkabel beschädigt werden.

    • Fahre mit der Karte von der Oberseite des Akkus nach unten und schiebe ihn in Richtung des Gehäuses.

    • Wenn es immer noch schwer geht, dann träufle etwas Ispropylalkohol (mindestens 90%ig) unter den Akku und lasse ihn etwas einwirken, damit der Kleber schwächer wird. Hochkonzentrierter Ispropylalkohol ist ein Lösungsmittel und trocknet ohne Rückstände, so wird das iPhone nicht beschädigt.

    • Falls notwendig, wiederhole den gleichen Vorgang auf der anderen Seite des Akkus.

  25. Entferne den Akku vom iPhone.
    • Entferne den Akku vom iPhone.

    • Du solltest auf keinen Widerstand stoßen. Wenn der Akku kleben bleibt, erhitze den iOpener nochmals und hebel weiter.

    • Sollte dein Ersatzakku in einer Plastikhülle geliefert werden, entferne zuerst die Plastikhülle vom Akku, indem du die Hülle vom Flachbandkabel abziehst, und setze erst dann den Akku ein.

    • Wenn du deinen neuen Akku installierst folge dieser Anleitung, um die Klebestreifen korrekt anzubringen.

    • Führe nach dem Austausch einen Hard Reset durch. Dies verhindert einige Probleme und vereinfacht die möglicherweise dennoch anfallende Fehlersuche.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Teile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen, befolge die Anleitung in umgekehrter Reihenfolge..

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Die Reparatur verlief nicht wie geplant? Auf unserem Antwortenforum findest du Hilfe bei der Fehlerbehebung.

447 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

I am disappointed with the guide - not up to iFixit's usual standards. I got the iPhone open and the battery out just fine, but there were *three* missing hints that would have cut a half-hour from my re-assembly:

1) The connector cover has three short screws and one long one. The video doesn't show which is the long one, so I had to farble around to get the screws back. (The long one is the top-right one, near the hinge on the right side of the phone)

2) There are no hints on the video or in the box about putting the adhesive strips back in. I was trying to get the tab to fold over, but got all wrapped up in the strips. It took a lot of time to fix it, and I still don't know if it's important to fold the tab over or not.

3) There is no information about whether to retain the clear cellophane wrapper that comes on the battery. I took it off - hope that's right.

That said, all the tools were included in the kit, they work as advertised. And the phone's back together, and we'll see how it works...

richbhanover - Antwort

In reference to your #1 point, this is very good example of why a SCREW-MAT or iCracked Part Chart come in very handy!

Especially in repairs like the 5s ... some screws look the same, but are .01" different ... enough to scratch/break the trace underneath on the logic board .... adding another $100 (and a week travel time by mail, if you cannot do the repair yourself), to your repair - to have it micro-soldered.

With Screw-Mats or iCracked Part Charts, every screw is placed on it's corresponding marker, so you know exactly which screw is which.

If you are in a pinch, and do not have a Screw Mat, you can draw little diagrams on a piece of paper or a dry erase surface, and mark out where each and every screw goes, as sometimes there is that .01" difference in screw sizes, that can really screw up (no pun intended) your repair.

Cheers!

iBroke -

They did mention the screw size in the guide here by color coding the MM. I agree with point two, but that's nitpicking. Lastly (the reason I commented), you did it right. The plastic should be removed so it is just like the orig battery, if you would leave the cellophane on, the adhesive would be stuck to it instead of the battery and making for a poorly secured battery.

Overall, the parts and kit were good, but this phone is not my favorite iPhone to work on. Getting that old battery out was extremely annoying compared to the 4, 4s, 5, and 5s that I've all done in the past.

On a side note, this is the first ifixit branded battery I've received and I've ordered a lot of parts from them over the years. They used to source what looked line 100% orig batteries. I avoid non original batteries like the plague, I don't care if it's a phone, laptop, or even my APC UPS devices. Ifixit has earned my trust over the years with all the parts and tools so I went ahead and installed it, I'm sure it's good.

trssho91 - Antwort

Apple doesn’t sell original batteries to outsiders.

If you are buying an Apple-branded battery, it’s either a fake or used.

toni -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 43

Letzte 7 Tage: 398

Letzte 30 Tage: 1,673

Insgesamt: 312,803