Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

iPhone Akkus werden im Laufe der Zeit schwächer, sie verlieren die Fähigkeit die Ladung gut zu halten. Apples Akkus sind so gebaut, dass sie für bis zu 500 Ladezyklen 80% der Ladung halten, das sind etwa 18 - 24 Monate bei den meisten Benutzern. Wenn der Akku schwach wird, dann läuft das iPhone auch langsamer. Gewinne mit Hilfe dieser Anleitung wieder volle Leistung, indem du den Akku austauschst.

Wenn dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Um besser an die Klebestreifen des Akkus zu gelangen, zeigt dir diese Anleitung, wie du das Display ganz ablöst, den unteren Lautsprecher ausbaust und die Taptic Engine entfernst.

Für eine optimale Leistung sollte der neu eingebaute Akku nach Abschluss der Reparatur kalibriert werden: Lade ihn auf 100% auf, und lasse ihn mindesten zwei weitere Stunden laden. Benutze dann dein iPhone bis es sich aufgrund eines leeren Akkus ausschaltet. Lade den Akku dann erneut ohne Unterbrechung auf 100% auf.

Einführungsvideo

  1. Bevor du anfängst, sollte der Akku deines iPhones auf unter 25% entladen sein. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er beschädigt wird.
    • Bevor du anfängst, sollte der Akku deines iPhones auf unter 25% entladen sein. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er beschädigt wird.

    • Schalte dein iPhone aus, bevor du daran arbeitest.

    • Drehe die beiden 6,9 mm langen Pentalobe Schrauben an der unteren Kante heraus.

    • Wenn die Schrauben beschädigt sind, musst du sie ersetzen.

    • Wenn du ein iPhone öffnest werden seine wasserfesten Dichtungen beschädigt. Halte Ersatzdichtungen bereit, bevor du nach diesem Schritt weitermachst, oder vermeide es, dein iPhone der Feuchtigkeit auszusetzen, wenn du es ohne neue Dichtungen wieder zusammenbaust.

    There are 6.81mm long screws!

    Daniel - Antwort

    One of the pentalobe screws is stripped :( - suggestions for how to get it out?

    cgtyoder - Antwort

    same situation here

    kaunomarcius - Antwort

    Same issue for me too, how do I get the stripped screw out?

    patronics - Antwort

    Update: I was able to get the “stripped” screw out using another Pentalobe-2 screwdriver bit from another company. It seems it wasn’t the screw, but the screw driver that was actually stripped. Hence why the other screwdriver kit I got came with 3 of this bit, I suppose.

    patronics - Antwort

    I ended up going to a jewelry store, and they drilled down into the screw, with of course an incredibly tiny bit. That allowed me to insert the P2 driver, and I was able to unscrew it at that point. Good luck!

    cgtyoder - Antwort

    Same issue with the stripping. The tip of the iFixit P2 head in my $70 kit just ground off on the first screw and that was that. Not much you can do.

    Kyle Harris - Antwort

    yes correct the same happened to me, the screws were perfect shaped never been open and as soon as i used the P2 it stripped the screws, seems like the P2 is slightly smaller but Dremel kit with a very small drill bits and precise knife tool is the way to go.

    Dulce Vidal - Antwort

    Hi, there this is a great informative post that is really shareable to all newbies who are interested in the Guide for the mobile phone repair industry. Really the mobile phone repair blogging is a great way to make money online. Thank you for sharing the post.

    You may know more about iPhone Repair, https://fixnrepair.org/iphone-repair/

    Muhammad Forhad - Antwort

    This step in automatically followed through, without any thought. Why remove these screws? Can anybody explain? The Screen is detachable all the same, with them well screwed in…

    Uri - Antwort

    These screws attach to a plate that’s part of the screen half of the phone. If you succeed in detaching the screen without removing those, it would seem reasonable that you will have damaged that plate or its ability to keep the two halves together.

    Dan Long -

  2. Das Öffnen des iPhones wird leichter, wenn du seine Unterkante erwärmst und damit den Kleber darunter aufweichst.
    • Das Öffnen des iPhones wird leichter, wenn du seine Unterkante erwärmst und damit den Kleber darunter aufweichst.

    • Benutze einen Haartrockner oder ein Heißluftgebläse oder bereite unseren iOpener vor. Erwärme damit die Unterkante des iPhones etwa eine Minute lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.

    General tip regarding heating necessary to remove adhesive:

    consider using a heated tip of a small screwdriver or metal spudger (not the one made of plastic, provided in kit), rather than to heat the device itself.

    Uri - Antwort

    You then need to be careful about the temp of the tool which if hot enough can melt plastic components or harm them. Keeping the heat source (heat gun) far enough away from the object that you’ll eventually melt the glue but would be much harder to melt components. I try to keep 4” or 5” gap between the source & object

    Sandman619 -

    Thanks for the info. Could a air convector do the job

    dominique.br - Antwort

  3. Die nächsten beiden Schritte demonstrieren den iSclack, ein praktisches Werkzeug, das wir jedem empfehlen, der öfter repariert. Wenn du keinen iSclack benutzt, dann springe zwei Schritte weiter für eine andere Methode. Wenn der Tiefenmesser aus Kunststoff in der Mitte des iSclack angebracht ist, kannst du ihn jetzt entfernen. Bei größeren Smartphones wie dem iPhone X wird er nicht gebraucht.
    • Die nächsten beiden Schritte demonstrieren den iSclack, ein praktisches Werkzeug, das wir jedem empfehlen, der öfter repariert. Wenn du keinen iSclack benutzt, dann springe zwei Schritte weiter für eine andere Methode.

    • Wenn der Tiefenmesser aus Kunststoff in der Mitte des iSclack angebracht ist, kannst du ihn jetzt entfernen. Bei größeren Smartphones wie dem iPhone X wird er nicht gebraucht.

    • Setze die Saugheber am unteren Rand des iPhones an, einen auf der Vorderseite, den anderen auf der Rückseite.

    • Drücke beide Saugheber fest an.

    • Wenn das Displayglas oder das Rückseitenglas sehr zersplittert ist, dann wird das Anbringen der Saugheber vielleicht möglich, wenn du die Scheibe mit starkem durchsichtigem Klebeband abklebst.

  4. Halte das iPhone gut fest und drücke auf die Griffe des iSclack, so dass sich die Scheibe leicht vom Rückgehäuse des Smartphones trennt. Versuche nicht, die Scheibe ganz zu lösen, ein kleiner Spalt an der Unterkante genügt. Setze ein Plektrum in den Spalt.
    • Halte das iPhone gut fest und drücke auf die Griffe des iSclack, so dass sich die Scheibe leicht vom Rückgehäuse des Smartphones trennt.

    • Versuche nicht, die Scheibe ganz zu lösen, ein kleiner Spalt an der Unterkante genügt.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt.

    • Überspringe die nächsten beiden Schritte.

  5. Wenn du einen einzelnen Saugheber benutzt, dann setze ihn am unteren Rand des iPhone auf, wobei du den gebogenen Teil vermeiden musst. Wenn das Displayglas  sehr zersplittert ist, dann wird das Anbringen des Saughebers vielleicht möglich, wenn du die Scheibe mit starkem durchsichtigem  Klebeband abklebst. Alternativ kannst du auch sehr kräftiges Klebeband anstelle des Saughebers benutzen. Wenn alles nicht funktioniert, dann kannst du den Saugheber mit Sekundenkleber anbringen.
    • Wenn du einen einzelnen Saugheber benutzt, dann setze ihn am unteren Rand des iPhone auf, wobei du den gebogenen Teil vermeiden musst.

    • Wenn das Displayglas sehr zersplittert ist, dann wird das Anbringen des Saughebers vielleicht möglich, wenn du die Scheibe mit starkem durchsichtigem Klebeband abklebst. Alternativ kannst du auch sehr kräftiges Klebeband anstelle des Saughebers benutzen. Wenn alles nicht funktioniert, dann kannst du den Saugheber mit Sekundenkleber anbringen.

    If you were using some form of screen protector, it may come off first as soon as you pull on the suction cup. Do not be alarmed. That is normal behavior.

    Alain-Daniel Wa-Baguma - Antwort

    3m VSB double stick tape will stick to the screen when the suction cups fail (see my comment on step 1)

    Tawan Khamapirad - Antwort

  6. Ziehe fest und gleichmäßig am Saugheber und erzeuge dadurch einen kleinen Spalt zwischen Frontscheibe und Rückgehäuse. Setze ein Plektrum in den Spalt ein. Der wasserfeste Kleber, der das Display festhält, ist sehr stark. Um den anfänglichen Spalt zu erzeugen, musst du recht viel Kraft aufbringen. Wenn der Spalt schwer zu öffnen ist, musst du mehr Wärme anwenden. Bewege die Scheibe vorsichtig hoch und runter und löse so den  Klebstoff, bis der Spalt groß genug ist, um das Werkzeug einzusetzen.
    • Ziehe fest und gleichmäßig am Saugheber und erzeuge dadurch einen kleinen Spalt zwischen Frontscheibe und Rückgehäuse.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Der wasserfeste Kleber, der das Display festhält, ist sehr stark. Um den anfänglichen Spalt zu erzeugen, musst du recht viel Kraft aufbringen. Wenn der Spalt schwer zu öffnen ist, musst du mehr Wärme anwenden. Bewege die Scheibe vorsichtig hoch und runter und löse so den Klebstoff, bis der Spalt groß genug ist, um das Werkzeug einzusetzen.

    In addition to safety goggles, I would recommend you also wear good gloves to avoid getting cut with the glass as you try to pry it open.

    Alain-Daniel Wa-Baguma - Antwort

  7. Schiebe das Plektrum um die linke untere Ecke und am linken Rand des iPhone hoch, zerschneide damit den Kleber, der das Display festhält. Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, damit du keine internen Bauteile beschädigst. Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, damit du keine internen Bauteile beschädigst.
    • Schiebe das Plektrum um die linke untere Ecke und am linken Rand des iPhone hoch, zerschneide damit den Kleber, der das Display festhält.

    • Setze das Plektrum nicht zu tief in das iPhone ein, damit du keine internen Bauteile beschädigst.

  8. Setze da Plektrum wieder an der Unterkante des iPhone ein und schiebe es die rechte Seite hoch, um den Kleber darunter aufzutrennen. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, sonst riskierst du es, die Displaykabel an dieser Seite des iPhone beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, etwa die Breite der Displayblende. Setze das Plektrum nicht zu tief ein, sonst riskierst du es, die Displaykabel an dieser Seite des iPhone beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, etwa die Breite der Displayblende.
    • Setze da Plektrum wieder an der Unterkante des iPhone ein und schiebe es die rechte Seite hoch, um den Kleber darunter aufzutrennen.

    • Setze das Plektrum nicht zu tief ein, sonst riskierst du es, die Displaykabel an dieser Seite des iPhone beschädigen. Setze es nur wenige Millimeter tief ein, etwa die Breite der Displayblende.

  9. Die Oberkante des Displays ist mit Klebstoff und mit Klammern befestigt. Schiebe das Plektrum um die obere Ecke des Displays herum und ziehe gleichzeitig vorsichtig das Display mit wackelnden  Bewegungen herunter in Richtung des Lightninganschlusses. Wenn du nicht vorsichtig bist, können die Klammern brechen. Sei geduldig und wende nicht zu viel Kraft an.
    • Die Oberkante des Displays ist mit Klebstoff und mit Klammern befestigt.

    • Schiebe das Plektrum um die obere Ecke des Displays herum und ziehe gleichzeitig vorsichtig das Display mit wackelnden Bewegungen herunter in Richtung des Lightninganschlusses.

    • Wenn du nicht vorsichtig bist, können die Klammern brechen. Sei geduldig und wende nicht zu viel Kraft an.

    • Setze das Plektrum wiederum nicht tiefer als ein paar Millimeter ein, etwa so tief wie die Breite der Blende. Du könntest sonst die Frontsensorgruppe beschädigen.

    • Schiebe das Plektrum zur gegenüberliegenden Ecke und trenne die restlichen Klebeverbindungen, welche das Display noch befestigen.

    These are the best instructions I’ve ever read for anything.! Thank you!

    Peter Andrew - Antwort

  10. Ziehe an der kleinen Noppe am Saugheber, um ihn vom Display zu entfernen.
    • Ziehe an der kleinen Noppe am Saugheber, um ihn vom Display zu entfernen.

    • Wenn du einen iSclack benutzt hast, dann entferne ihn jetzt.

  11. Öffne das iPhone, indem du das Display von der linken Seite her hochklappst, wie die Seite eines Buches. Versuche noch nicht, das Display ganz zu trennen, mehrere empfindliche Flachbandkabel verbinden es immer noch mit dem Logic Board des iPhones. Achte darauf, dass der Rahmen wie gezeigt zusammen mit dem Display herauskommt und nicht im Gerät steckenbleibt.
    • Öffne das iPhone, indem du das Display von der linken Seite her hochklappst, wie die Seite eines Buches.

    • Versuche noch nicht, das Display ganz zu trennen, mehrere empfindliche Flachbandkabel verbinden es immer noch mit dem Logic Board des iPhones.

    • Achte darauf, dass der Rahmen wie gezeigt zusammen mit dem Display herauskommt und nicht im Gerät steckenbleibt.

    • Lehne das Display gegen einen Gegenstand, damit es abgestützt ist, wenn du daran arbeitest.

    • Lege das Display beim Zusammenbau richtig in Position, richte die Klammern an der Oberkante aus und drücke die Oberkante hinein, bevor du den Rest des Displays einrasten lässt. Wenn es nicht leicht einrastet, dann prüfe, ob die Klammern am Rand des Displays ringsum richtig sitzen und achte darauf, dass sie nicht verbogen sind.

    My phone came apart in a different way and looks not right the little box at the top of the display as actually bolted to the top of the frame body I think something went really wrong when I opened it.

    Mike Kostersitz - Antwort

    It opens like a book but be careful not to open it all the way — only as far as shown in the photo. Otherwise it will strain the thin cable that connects the sensor module and then no more FaceID for you (or, as it turns out me). This could have been made more explicit in the instructions.

    Richard Tucker - Antwort

    It opens like a book but be careful not to open it all the way  … the small stainless steel tabs that hold the screen around the metal frame, that are on the bend place (right side of the phone)… are tend to bend, you can straighten them back to 90 deg. but the plastic base that they are on? very fragile- watch out not to break the plastic bezel … it may come apart of the glass.

    dabur872 - Antwort

    • Entferne fünf Y000 Schrauben, welche die Halterung des Verbinders des Logic Board befestigen:

    • Drei 1,1 mm Schrauben

    • Eine 3,1 mm Schraube

    • Eine 3,7 mm Schraube

    • Achte bei dieser Reparatur auf jede Schraube und stelle sicher, dass jede Schraube wieder genau an ihren alten Platz eingedreht wird. Vermeide damit, dass das Smartphone beschädigt wird.

    One thing I found helpful for replacing the screws was to use only the 000screwdriver tip, without the handle. This way, the tip isn’t magnetized and the screw doesn’t tend to ‘roll’ off the screwdriver tip (the screw has almost no mass, so the head (largest surface) is pulled around to the side of the screwdriver tip when magnetized).

    Rich May 23, 2020

    ungodly - Antwort

    My 3.1mm screw had a stripped head, could not remove it. (Factory defect, this iPhone was never opened)

    So I had to give up removing the display assembly, and jumped directly to battery replacement, Step 20.

    That was tricky as I had to keep the display at 90º with a risk of breaking display connectors, but hopefully the replacement went well.

    I would not recommend to do this but to follow the guide, but, in case someone encounters a similar issue, that could help!

    vingu - Antwort

    My 1.1mm screw had a stripped head. Used a 3mm steel drill to cut the head off (just 1 mm deep haha) so i could remove the bracket.

    Renout v Oijen - Antwort

  12. Entferne die Halterung.
    • Entferne die Halterung.

    • Die Halterung ist unter Umständen leicht angeklebt. Hebe sie vorsichtig, aber fest hoch, um sie zu lösen.

    • Beim Zusammenbau ist dies ein guter Zeitpunkt, um dein iPhone einzuschalten und alle Funktionen zu testen, bevor du das Display wieder festklebst. Denke dran, es danach wieder auszuschalten, bevor du weiter arbeitest.

    I tested it, then proceeded to close up the device without the bracket. Do I need to reopen and install? All connections are good?

    monastra7 - Antwort

    The bracket helps those many connectors underneath maintain good contact. Probably in the short term nothing bad will happen, but I’d hang onto the bracket and reinstall it when convenient.

    Jeff Suovanen -

    Agree with Jeff

    cgtyoder -

  13. Hebele den Akkustecker mit einem sauberen Fingernagel oder einem Spudger aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Achte dabei darauf, nicht die schwarze Silikondichtung zu beschädigen, welche an diesem und anderen Verbindern auf der Platine angebracht ist. Diese  Dichtungen sorgen für einen Extraschutz gegen Wasser und Staub.
    • Hebele den Akkustecker mit einem sauberen Fingernagel oder einem Spudger aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Achte dabei darauf, nicht die schwarze Silikondichtung zu beschädigen, welche an diesem und anderen Verbindern auf der Platine angebracht ist. Diese Dichtungen sorgen für einen Extraschutz gegen Wasser und Staub.

    • Biege den Stecker etwas weg vom Logic Board, damit er nicht versehentlich einen Kontakt zum Sockel herstellen kann. Dadurch würde das iPhone während der Reparatur mit Strom versorgt werden.

    cosa può succedere se non si disconnette la scheda logica'?

    luca.valli - Antwort

    note: be careful not to crush or puncture your battery at this step!! I gave mine a minor dent, which I hope wont be a problem.. but something to keep in mind for fxlks in the future!

    Noal Balint - Antwort

  14. Löse den Verbinder der Sensoreinheit des Frontpanels mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel. Löse den Verbinder der Sensoreinheit des Frontpanels mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel.
    • Löse den Verbinder der Sensoreinheit des Frontpanels mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel.

  15. Löse den Verbinder des Kabels zum OLED Panel mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel. Um Press -  Fit - Verbinder wie diesen wieder anzuschließen, musst du ihn erst vorsichtig ausrichten und an einer Seite herunter drücken, bis er einklinkt, wiederhole das dann auf der anderen Seite. Drücke nicht in der Mitte.Wenn der Verbinder schlecht eingesetzt ist, können sich die Kontaktstifte verbiegen und irreparabel beschädigt werden.
    • Löse den Verbinder des Kabels zum OLED Panel mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel.

    • Um Press - Fit - Verbinder wie diesen wieder anzuschließen, musst du ihn erst vorsichtig ausrichten und an einer Seite herunter drücken, bis er einklinkt, wiederhole das dann auf der anderen Seite. Drücke nicht in der Mitte.Wenn der Verbinder schlecht eingesetzt ist, können sich die Kontaktstifte verbiegen und irreparabel beschädigt werden.

    Snap ‘em in like little Legos.

    Ray Johnson - Antwort

    Maybe the manual should flip step 17 and 18 (as the digitizer cable from 18, is in the way of the OLED cable of step 17) ?

    Renout v Oijen - Antwort

  16. Hebele den Verbinder des Touchscreen Kabels mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel. Der Verbinder sitzt etwas vertieft, das macht es schwierig, ihn wieder festzustecken. Lasse dir Zeit und richte ihn sorgfältig aus, und drücke ihn dann vorsichtig mit der Fingerspitze fest - erst auf einer Seite, dann auf der anderen. Du solltest es spüren, wenn er einrastet.
    • Hebele den Verbinder des Touchscreen Kabels mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel.

    • Der Verbinder sitzt etwas vertieft, das macht es schwierig, ihn wieder festzustecken. Lasse dir Zeit und richte ihn sorgfältig aus, und drücke ihn dann vorsichtig mit der Fingerspitze fest - erst auf einer Seite, dann auf der anderen. Du solltest es spüren, wenn er einrastet.

    • Wenn der Touchscreen an irgendeiner Stelle nach der Reparatur nicht reagiert, musst du den Akku trennen und diesen Verbinder wieder neu einsetzen. Achte dabei darauf, dass er richtig einklinkt und dass kein Staub oder etwas anderes im Sockel befindet.

    This was probably the hardest part other than trying to get the screen off with the crappy suction cups. I re-installed the bracket only the find out that the touch screen would not respond to touch. Had to remove the five screws, remove the bracket and reseat the recessed screen connector. Reseating the bracket took another 10+ minutes. I carefully used the angled forceps to grab the cable and align the connector being careful not to damage the cable.

    Once you have the connector seated, I would reconnect the battery, power on the phone, and check the touch screen response before re-installing the bracket (step 13).

    Tawan Khamapirad - Antwort

    Yeah, this was probably the trickiest part of the reassembly. The power connector cable kept getting in the way so I moved it carefully but fully out of the way. Then it was a matter of fiddling around with it a bit and being careful not to force it on.

    Jeffrey Hoy -

  17. Das Flachbandkabel der Sensoreinheit am Frontpanel ist leicht festgeklebt. Hebe das Kabel vorsichtig an, bis es sich ablöst. Hebe das Kabel vorsichtig an, bis es sich ablöst.
    • Das Flachbandkabel der Sensoreinheit am Frontpanel ist leicht festgeklebt.

    • Hebe das Kabel vorsichtig an, bis es sich ablöst.

    Do this sensor affect face id?

    bonglkv - Antwort

    It is part of the face id part so yes. This is the ear piece too so if the ribbon tears there is a chance the ear piece will stop working as well.

    Stephen Patterson - Antwort

    Be super careful handling this ribbon particularly. I did a battery install and, when I was done, I had a phone with a new battery and no Face ID. That’s a $300 Apple repair, and no 3rd party shop will touch it. I believe the ribbon lays vertically (i.e., perpendicular to the “floor” of the phone, against the side edge of the battery. During the re-install, I must have forced the ribbon into position after seating the connector, causing fatal flexing of the ribbon. (Don’t know this for sure, but I see another comment saying that this cable is part of Face ID.) Anyway, bottom line: BE CAREFUL REMOVING AND REINSTALLING THIS RIBBON!

    Jonathan Pines - Antwort

  18. Entferne die Displayeinheit.

    I tried this and broke the cable can it still repair

    Alexis Rodriguez - Antwort

    At this point I would have found it easier to remove the glue from the edges than later on when I was reassembling it. I bought the kit that had the replacement glue in it.

    Grant - Antwort

  19. Entferne die sieben Schrauben, die die  Halterung unterhalb der Taptic Engine und dem Lautsprecher befestigen: Zwei 1,9 mm Y000 Schrauben
    • Entferne die sieben Schrauben, die die Halterung unterhalb der Taptic Engine und dem Lautsprecher befestigen:

    • Zwei 1,9 mm Y000 Schrauben

    • Eine 1,2 mm Y000 Schraube

    • Eine 1,6 mm Y000 Schraube

    • Eine 2,4 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 1,7 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 1,5 mm Kreuzschlitzschraube

    For battery replacement:

    It is not necessary to remove Taptic Engine and speaker to replace a battery. Go straight to the step #33

    Additional video: https://youtu.be/2GfBOlJEW10

    Alexander - Antwort

    I wish I seen this before I did all that! Thank you for that information. Next time I do something like this. I'm gonna pay more attention to the comments.

    Eric Marino -

    Removing the Taptic Engine and speaker greatly improves your chances of getting the battery adhesive strips out intact. If those break, you’ll have a much tougher time.

    Jeff Suovanen -

    Boy, I tried to skip removing these items but was unable to get the glue strips out with them in place, not much to grab and tabs were kind of stuck to a seam in the battery, and hard to tell the difference between the seam and the strip tabs. For me I had to remove these items to get this done.

    marshallburchard -

    I stopped removing things after getting the display side off. There were 3 screws stripped on the speaker cover which wouldn't come out so I punted. Just pried the battery out with a smudger tool and some patience, starting at the top and working towards the bottom. New battery is in and working fine.

    Andy Price - Antwort

    The 2.4mm screw identified as “green” needs a Y000 screwdriver

    seb6po - Antwort

    Thanks for not removing the following steps. this made me break the connector for the bottom speakers >:(

    Andrew Romano - Antwort

    The color codes are missing from my display — only on this step.

    nat2 - Antwort

    The screws color and quantities in list don’t match the schematic ! I wish i had a magnetic screw mat before starting, because not only i removed the Taptic Engine and speaker unnecessarily, but i also lost a screw ?

    fb.mailing.lists - Antwort

  20. Hebe nun die Halterung von der Ecke, welche der Batterie am nächsten ist an. Versuche nicht, sie vollständig zu entfernen, da sie weiterhin mit einem kleinen Flex-Kabel verbunden ist. Hebe nun die Halterung von der Ecke, welche der Batterie am nächsten ist an. Versuche nicht, sie vollständig zu entfernen, da sie weiterhin mit einem kleinen Flex-Kabel verbunden ist.
    • Hebe nun die Halterung von der Ecke, welche der Batterie am nächsten ist an. Versuche nicht, sie vollständig zu entfernen, da sie weiterhin mit einem kleinen Flex-Kabel verbunden ist.

  21. Halte die Halterung so, dass sie dich nicht stört, und benutze die Spudgerspitze, um das darunterliegende Flex-Kabel mit einer Hebelbewegung  zu lösen. Halte die Halterung so, dass sie dich nicht stört, und benutze die Spudgerspitze, um das darunterliegende Flex-Kabel mit einer Hebelbewegung  zu lösen.
    • Halte die Halterung so, dass sie dich nicht stört, und benutze die Spudgerspitze, um das darunterliegende Flex-Kabel mit einer Hebelbewegung zu lösen.

  22. Entferne die Halterung.
    • Entferne die Halterung.

  23. Entferne die 2,1 mm Y000-Schraube, welche die Abdeckung des Lautsprecherverbinders befestigt. Entferne die 2,1 mm Y000-Schraube, welche die Abdeckung des Lautsprecherverbinders befestigt.
    • Entferne die 2,1 mm Y000-Schraube, welche die Abdeckung des Lautsprecherverbinders befestigt.

    L'unique vis non?

    Easy Repair - Antwort

    Effectivement ;-) Merci pour les bons yeux et la remarque !

    Claire Miesch -

  24. Entferne die Abdeckung des Lautsprecherverbinders.
    • Entferne die Abdeckung des Lautsprecherverbinders.

  25. Benutze die Spudgerspitze, um den Lautsprecherverbinder hochzuheben und zu trennen. Benutze die Spudgerspitze, um den Lautsprecherverbinder hochzuheben und zu trennen.
    • Benutze die Spudgerspitze, um den Lautsprecherverbinder hochzuheben und zu trennen.

  26. Passe beim Hochhebeln des Lautsprechers auf, dass du nicht das gerade gelöste Flexkabel beschädigst. Drücke es, wenn nötig, zur einer Seite hin, so dass der Lautsprecher  beim Herauskommen Platz hat. Setze einen Spudger unter die Oberkante des Lautsprechers in der Nähe vom Rand des iPhone Gehäuses.
    • Passe beim Hochhebeln des Lautsprechers auf, dass du nicht das gerade gelöste Flexkabel beschädigst. Drücke es, wenn nötig, zur einer Seite hin, so dass der Lautsprecher beim Herauskommen Platz hat.

    • Setze einen Spudger unter die Oberkante des Lautsprechers in der Nähe vom Rand des iPhone Gehäuses.

    • Hebele vorsichtig nach oben und hebe die Oberkante des Lautsprechers an.

    • Prüfe beim Einbau des Lautsprechers die Position des Flexkabels und achte darauf, dass es nicht unter dem Lautsprecher eingeklemmt wird.

  27. Greife den Lautsprecher an den Seitenkanten an und rücke ihn etwas hin und her. Dadurch löst sich die Klebeverbindung zur Unterkante des iPhones. Ziehe den Lautsprecher von der Unterkante des iPhones weg, bis sich die Klebedichtung löst. Ziehe den Lautsprecher von der Unterkante des iPhones weg, bis sich die Klebedichtung löst.
    • Greife den Lautsprecher an den Seitenkanten an und rücke ihn etwas hin und her. Dadurch löst sich die Klebeverbindung zur Unterkante des iPhones.

    • Ziehe den Lautsprecher von der Unterkante des iPhones weg, bis sich die Klebedichtung löst.

  28. Entferne den Lautsprecher. Die Klebedichtung des Lautsprechers lässt sich nicht mehr verwenden. Ziehe alle Reste davon mit  einer Pinzette ab.
    • Entferne den Lautsprecher.

    • Die Klebedichtung des Lautsprechers lässt sich nicht mehr verwenden. Ziehe alle Reste davon mit einer Pinzette ab.

    • Damit das iPhone weiterhin gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt ist, musst du beim Zusammenbau die Klebedichtung erneuern. Reinige die Klebefläche mit Isopropylalkohol und einem fussellfreien Tuch oder Filterpapier, damit die Dichtung gut klebt. Klebe die Dichtung zuerst am Lautsprecher an und baue ihn dann ein.

    You don’t need to remove the speaker and ruin its gasket. You can wiggle and slide the taptic engine out without removing the speaker. I’ve done this twice on rear shell replacement jobs.

    timblake2112 - Antwort

  29. Entferne die 2,3 mm Kreuzschlitzschraube, welche die Taptic Engine festhält. Entferne die 2,3 mm Kreuzschlitzschraube, welche die Taptic Engine festhält.
    • Entferne die 2,3 mm Kreuzschlitzschraube, welche die Taptic Engine festhält.

  30. Löse das Flexkabel der Taptic Engine, indem du es mit dem Spudger gerade aus seinem Sockel hochhebelst. Löse das Flexkabel der Taptic Engine, indem du es mit dem Spudger gerade aus seinem Sockel hochhebelst.
    • Löse das Flexkabel der Taptic Engine, indem du es mit dem Spudger gerade aus seinem Sockel hochhebelst.

  31. Entferne die Taptic Engine.
    • Entferne die Taptic Engine.

  32. Der Akku des iPhone X ist mit vier Stück "Stretch-Release" Klebeband befestigt. Dieses Band muss erst gedehnt werden, dann löst es sich. Ein Stück Klebeband befindet sich an der oberen Zelle, drei an der unteren.
    • Der Akku des iPhone X ist mit vier Stück "Stretch-Release" Klebeband befestigt. Dieses Band muss erst gedehnt werden, dann löst es sich. Ein Stück Klebeband befindet sich an der oberen Zelle, drei an der unteren.

    • Jedes Stück Klebeband hat eine schwarze Zuglasche am Ende, die an der Seitenkante des Akkus leicht angeklebt ist.

  33. Löse die erste Klebezuglasche von der Unterkante des Akkus ab. Jede Lasche hat eine kleine Öse in der Mitte. Wenn du Schwierigkeiten hast, die Lasche anzufassen, kannst du ein Werkzeug in diese Öse einsetzen. Steche nicht mit einem spitzen Werkzeug in den Akku hinein. Auslaufende Chemikalien sind gefährlich und der Akku könnte Feuer fangen.
    • Löse die erste Klebezuglasche von der Unterkante des Akkus ab.

    • Jede Lasche hat eine kleine Öse in der Mitte. Wenn du Schwierigkeiten hast, die Lasche anzufassen, kannst du ein Werkzeug in diese Öse einsetzen.

    • Steche nicht mit einem spitzen Werkzeug in den Akku hinein. Auslaufende Chemikalien sind gefährlich und der Akku könnte Feuer fangen.

    hole breaks instantly on pulling. adhesive tab does not release from side of battery

    Dominick garton - Antwort

    I had a lot of trouble with this. Only two came out properly and the others snapped off. I heated up the back of the phone with a hair dryer then used the flat end of the spudger to slowly pry it off right to left, bottom to top.

    Grant - Antwort

  34. Wiederhole den vorigen Schritt, um auch die beiden restlichen beiden Klebezuglaschen von der Unterkante des Akkus zu lösen. Achte darauf, dass du nicht den  Stecker des Lautsprecherkabels direkt unter der mittleren Klebezuglasche  beschädigst. Achte darauf, dass du nicht den  Stecker des Lautsprecherkabels direkt unter der mittleren Klebezuglasche  beschädigst.
    • Wiederhole den vorigen Schritt, um auch die beiden restlichen beiden Klebezuglaschen von der Unterkante des Akkus zu lösen.

    • Achte darauf, dass du nicht den Stecker des Lautsprecherkabels direkt unter der mittleren Klebezuglasche beschädigst.

  35. In den folgenden Schritten wirst du jede Zuglasche herausziehen, um langsam die Klebestreifen unter dem Akku zu dehnen. Diese speziellen "Stretch-Release" Bänder verlieren ihre Klebekraft, wenn sie gedehnt werden, dann hast du sie in der Hand und kannst den Akku leicht entnehmen. Rege dich nicht auf, wenn ein Band zerreißt! Es klappt nicht immer so, wie beabsichtigt. Lies weiter, um herauszufinden, wie du ein gerissenes Band entfernen kannst. Um deine Chancen zu verbessern:
    • In den folgenden Schritten wirst du jede Zuglasche herausziehen, um langsam die Klebestreifen unter dem Akku zu dehnen. Diese speziellen "Stretch-Release" Bänder verlieren ihre Klebekraft, wenn sie gedehnt werden, dann hast du sie in der Hand und kannst den Akku leicht entnehmen.

    • Rege dich nicht auf, wenn ein Band zerreißt! Es klappt nicht immer so, wie beabsichtigt. Lies weiter, um herauszufinden, wie du ein gerissenes Band entfernen kannst.

    • Um deine Chancen zu verbessern:

    • Drücke den Akku nicht nach unten. Halte das iPhone an den Seiten fest.

    • Halte die Klebestreifen flach und faltenfrei während du ziehst.

    • Ziehe sehr langsam und lasse dem Klebestreifen Zeit, sich zu lösen. Der Streifen braucht 15 bis 30 Sekunden bis er sich löst.

    • Ziehe in einem flachen Winkel, so dass der Streifen sich nicht an der Unterkante des Akkus verhakt.

    • Wenn ein Streifen unter dem Akku reißt und nicht hervor geholt werden kann, dann fahre mit den anderen Streifen fort und folge dann den zusätzlichen nachfolgenden Schritten.

  36. Fasse eine der äußeren Zuglaschen des Akkus an und ziehe sie langsam vom Akku weg in Richtung Unterkante des iPhones. Ziehe gleichmäßig und halte die Spannung auf dem Streifen konstant, bis er zwischen Akku und Rückgehäuse hervorrutscht. Der Streifen dehnt sich dabei auf ein Vielfaches seiner ursprünglichen Länge aus. Ziehe immer weiter daran und fasse , falls nötig, am Streifen nahe am Akku nach.
    • Fasse eine der äußeren Zuglaschen des Akkus an und ziehe sie langsam vom Akku weg in Richtung Unterkante des iPhones.

    • Ziehe gleichmäßig und halte die Spannung auf dem Streifen konstant, bis er zwischen Akku und Rückgehäuse hervorrutscht.

    • Der Streifen dehnt sich dabei auf ein Vielfaches seiner ursprünglichen Länge aus. Ziehe immer weiter daran und fasse , falls nötig, am Streifen nahe am Akku nach.

    • Wenn einer der Klebestreifen am Akku während des Herausziehens reißt, dann kannst du ihn mit den Fingern oder einer stumpfen Pinzette herausholen und weiter ziehen.

    • Wenn einer der Klebestreifen unter dem Akku reißt und nicht herausgeholt werden kann, fahre mit den restlichen Streifen fort, und folge dann den unten beschriebenen Schritten.

  37. Wiederhole den vorherigen Schritt und entferne den Klebestreifen auf der gegenüberliegenden Seite. Der mittlere Streifen kommt als letztes dran. Wiederhole den vorherigen Schritt und entferne den Klebestreifen auf der gegenüberliegenden Seite. Der mittlere Streifen kommt als letztes dran. Wiederhole den vorherigen Schritt und entferne den Klebestreifen auf der gegenüberliegenden Seite. Der mittlere Streifen kommt als letztes dran.
    • Wiederhole den vorherigen Schritt und entferne den Klebestreifen auf der gegenüberliegenden Seite. Der mittlere Streifen kommt als letztes dran.

  38. Entferne den mittleren Streifen, achte dabei darauf, dass er nicht am Flexkabel des Lautsprechers hängen bleibt. Entferne den mittleren Streifen, achte dabei darauf, dass er nicht am Flexkabel des Lautsprechers hängen bleibt. Entferne den mittleren Streifen, achte dabei darauf, dass er nicht am Flexkabel des Lautsprechers hängen bleibt.
    • Entferne den mittleren Streifen, achte dabei darauf, dass er nicht am Flexkabel des Lautsprechers hängen bleibt.

  39. Diese letzt Zuglasche befindet sich sehr nahe an der Hardware für die Face ID. Wenn sie beschädigt wird, kann diese Hardware  nur von Apple repariert werden, sei deswegen sehr vorsichtig. Löse die Zuglasche am letzten Klebestreifen an der Oberkante der oberen Akkuzelle ab.
    • Diese letzt Zuglasche befindet sich sehr nahe an der Hardware für die Face ID. Wenn sie beschädigt wird, kann diese Hardware nur von Apple repariert werden, sei deswegen sehr vorsichtig.

    • Löse die Zuglasche am letzten Klebestreifen an der Oberkante der oberen Akkuzelle ab.

    surtout ne pas passer avec la spatule par le bas, vous risqueriez d arracher la nappe du volume et du nfc,

    Ludovic Klein - Antwort

  40. Ziehe den letzten Klebestreifen heraus und entferne ihn. Der Streifen kann den Akku herausschleudern, wenn er sich vom iPhone ablöst. Halte deine Hand deswegen über den  Akku, um ihn zu sichern. Drücke ihn aber nicht nach unten, sonst kann der zusätzliche Druck dazu führen, dass der Klebestreifen unter dem Akku reißt. Wenn alle vier Klebestreifen erfolgreich und vollständig entfernt worden sind, kannst du den nächsten Schritt überspringen.
    • Ziehe den letzten Klebestreifen heraus und entferne ihn.

    • Der Streifen kann den Akku herausschleudern, wenn er sich vom iPhone ablöst. Halte deine Hand deswegen über den Akku, um ihn zu sichern. Drücke ihn aber nicht nach unten, sonst kann der zusätzliche Druck dazu führen, dass der Klebestreifen unter dem Akku reißt.

    • Wenn alle vier Klebestreifen erfolgreich und vollständig entfernt worden sind, kannst du den nächsten Schritt überspringen.

    • Falls einer der Streifen gerissen ist und Reste unter dem Akku kleben, gib einige Tropfen von hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mehr als 90%ig) an der Stelle, wo der Klebestreifen gerissen ist, unter die Kante des Akkus.

    • Lasse den Alkohol etwa eine Minute lang wirken, damit der Klebestreifen geschwächt wird. Hebe dann den Akku mit dem flachen Ende des Spudgers vorsichtig hoch.

    • Versuche nicht, den Akku mit Gewalt herauszuhebeln. Tröpfle mehr Alkohol hinein, falls das nötig ist, um den Kleber zu schwächen. Verforme niemals den Akku und stich ihn nicht an.

    • Sei vorsichtig und beschädige nicht die Flachbandkabel oder die Spule zum drahtlosen Laden direkt unter dem Akku.

    • Im folgenden Schritt wird noch eine Alternativmethode zum Ablösen des Akkus gezeigt.

  41. Wenn einer der Streifen gerissen ist und der Akku noch im Rückgehäuse festklebt, dann bereite einen iOpener vor oder benutze einen Haartrockner, um das Gehäuse direkt hinter dem Akku zu erwärmen. Erwärme das iPhone so, dass du das Rückgehäuse kaum noch anfassen kannst. Überhitze es aber auch nicht, sonst könnte der Akku versehentlich in Brand geraten.
    • Wenn einer der Streifen gerissen ist und der Akku noch im Rückgehäuse festklebt, dann bereite einen iOpener vor oder benutze einen Haartrockner, um das Gehäuse direkt hinter dem Akku zu erwärmen.

    • Erwärme das iPhone so, dass du das Rückgehäuse kaum noch anfassen kannst. Überhitze es aber auch nicht, sonst könnte der Akku versehentlich in Brand geraten.

    • Drehe das iPhone herum und ziehe einen starken Faden (etwa Zahnseide oder eine dünne Gitarrensaite) unter dem Akku ein.

    • Schlinge die Enden des Fadens um ein Tuch (oder ziehe Handschuhe an), um deine Finger zu schützen.

    • Ziehe den Faden in einer sägenden Bewegung unter dem Akku hin und her, um die Klebeverbindung aufzuschneiden. Das kann etwas dauern, da sich der Kleber nur langsam verformen lässt, aber mit etwas Geduld wird er frei kommen. Verforme oder beschädige nicht den Akku!

    • Wenn du dich dafür entscheidest, Hebelwerkzeuge zu benutzen, um den Akku herauszuheben, dann musst du sehr vorsichtig sein. Du könntest sonst die Flachbandkabel oder die Ladespule beschädigen, die direkt unter dem Akku angebracht sind.

    if you use a guitar string, remember NOT to use a METALLIC guitar string.

    Ross King - Antwort

  42. Fasse den Akku an der Unterkante an und entferne den Akku vom iPhone.
    • Fasse den Akku an der Unterkante an und entferne den Akku vom iPhone.

    • Wenn noch Reste vom Alkohol im Smartphone verblieben sind, dann wische sie sorgfältig weg oder lasse das Gehäuse gut austrocknen.

    • Baue die Taptic Engine und den Lautsprecher ein, bevor du den neuen Akku einsetzt. Dadurch bleibt der Akku beim Einbauen korrekt an seinem Platz.

    • Stecke vor dem Festkleben des neuen Akkus den Akkustecker vorläufig in den Anschluss auf dem Logic Board ein. Dadurch nimmt der Akku die richtige Position in seiner Vertiefung ein.

    • Klebe den Akku fest, löse den Stecker wieder ab und fahre mit dem Zusammenbau fort.

    • Wenn an deinem neuen Akku noch keine Klebestreifen dran sind, dann hilft dir diese Anleitung beim Anbringen der neuen Klebestreifen.

    • Führe einen erzwungenen Neustart nach dem Zusammenbau durch. Das kann verschiedenen Schwierigkeiten vorbeugen und hilft bei der Fehlersuche.

    When reinstalling the battery, the Taptic Engine does serve as a useful way to orient the battery, but it should also be noted that if you push right up against that as you install the battery (as I did) and don’t pay any attention to power connector (shown in step 14), there is a risk that the connector from the battery will not line exactly with the connector port on the board. Mine was only off a mm so I had to get a little creative to try to get it to stretch to reach and connect to the port on the board. Just keep that in mind as you place the battery (with adhesive) down.

    Jesse Bolane - Antwort

    Connect the battery first then put it in place. Other way it is hard to adjust power connector.

    Alexander - Antwort

    I would also HIGHLY suggest re-installing the speaker as well before installing the battery - it was a very tight squeeze as the bottom-right of the battery was snug against the speaker when I tried to get that back in.

    cgtyoder - Antwort

Abschluss

Vergleiche dein neues Ersatzteil genau mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Bauteile übertragen oder Schutzfolien abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Die Reparatur verlief nicht wie geplant? Auf unserem Antwortenforum findest du Hilfe bei der Fehlerbehebung.

243 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Jeff Suovanen

Mitglied seit: 06.08.2013

355.590 Reputation

258 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

138 Mitglieder

16.504 Anleitungen geschrieben

In the store it says the iSlack is only for iPhone 5 and 6. In this review the iSlack is used (without tray). Does that mean it can be used on the iPhone X as well?

Ronald van der Meer - Antwort

@rvdm The little bracket in the middle of the iSclack is sized for iPhone 5, but that bracket is optional and very easy to detach. At that point you have a really great general-purpose suction tool that works for all kinds of devices (even bigger ones like tablets). I’ll see about updating the description on the store page to reflect that fact. ;)

Jeff Suovanen -

Have you all ever had a problem of the phone staying stuck on a percentage and takes so long to charge plz let me know because I just got my iPhone X and it take so long to charge and I got it brand new from AT&T

Cristan Montes - Antwort

Esta solucionado el tema del Chip Texas instrument para baterias no reemplazadas en Apple, gracias.

FELIX MARQUEZ - Antwort

C’è un errore di traduzione al passo 33 BATTERIA , iphone X diventa iphone 8.

Marco

Marco Pautasso - Antwort

Ciao Marco! Hai occhi di lince! Grazie per il commento. Ho corretto la traduzione. Commenti di questo tipo sono sempre benvenuti. Hai anche la possibilità di adattare direttamente la traduzione, cliccando sull’icona “Traduci”. Saluti, Claire

Claire Miesch -

Note that my replacement battery was completely dead when I installed it, so when I tested it, I thought perhaps something wasn’t hooked up right. After removing the bracket for the connectors and reattaching the battery connector I tried again. Since that failed, I plugged the phone in. I got a “no charge” battery icon. After a few minutes I removed the phone from the charger. The phone stayed on with the “plug in the phone” icon, so I knew everything was put back together correctly.

Jon12 - Antwort

Critical Note! When installing the new battery make sure the connector lines up. The instructions mention having the speaker and taptic engine in place so I focused on squaring up with those. This was a mistake! Now my connector is 2mm too low and won’t line up. Not sure how I will fix this yet but hopefully I won't need to remove everything again.

Christopher Jones - Antwort

Where can I buy a genuine original iPhone X battery as amazon Walmart sells fake batteries

masrin - Antwort

You can not buy a genuine battery.

Alexander -

How to make out a genuine original battery from a fake one sold all over the globe?

masrin - Antwort

Super Set, auch toll das hier die Dichtung dabei ist. Akku lädt und zeit die %-Werte an. Beim nächsten Mal kauf Ichs gleich hier"! War jetzt schon die 2te Reparatur. Mittlerweile schaff ich das schon ca. 40 min ;)

Danke

Peter - Antwort

Aparecerá el porcentaje de la batería en el apartado de “salud”?

Gustavo González Martínez - Antwort

removing the components that are below the battery seems rather unnecessary to me, you could remove the battery without taking those out

Samuel Casas - Antwort

I had an issue with a swollen battery on a iphone X, the battery was pushing the display assembly and the phone couldn’t close properly. Replaced with new battery and all went fine. Great guide as always

Georgi Ivanov - Antwort

This battery already comes with battery health indicator or need to reprogram the battery ?

danial nabil - Antwort

Big thank you for introduction!

commaai - Antwort

It would be nice if this addressed the waterproof adhesive, mentioned in Step 6. Doesn’t pulling the phone apart make it no longer watertight?

Winston - Antwort

Instructions for replacing the adhesive seals are linked in the guide (Step 19). I wouldn’t count on your phone being waterproof after a repair, but a phone from 2017-2018 likely won’t be particularly water-resistant anymore, anyway. Those seals tend to degrade over time.

Jeff Suovanen -

Hi, I bought the battery from you and installed it exactly like your steps.

But after two days of use, a message appears to me that this battery is not original and its percentage cannot be read !!!

What to do now ???

Fahad Mohammad Fahad - Antwort

When changing the battery to a third party one, are there any notifications that appear such as “not a genuine battery” and does reprogramming the battery help prevent this.

Farjad Akram - Antwort

BE WARNED! THE IPHONE’S OUTSIDE IS VERY, VERY SHARP! I escaped with 4 cuts on my fingers.

AemVR - Antwort

I replaced two of these in one night. The first one worked great but the second’s OLED screen won’t come on. The phone is on because I can hear it charge when I plug it in, but for some reason the screen is dead.

Lucas - Antwort

If you’re buying the battery from iFixit I strongly suggest getting the full kit and not the battery-only option so that you get the glue and the gasket. Great guide, thank you!

Grant - Antwort

It is perfectly possible to do the replacement without removing anything other than the bracket and the battery connector.

This reduces the number of steps to about 10 and takes about 15 minutes.

Neil Roberts - Antwort

Awesome guide! I finished it, and now I have a fully working X

Just one thing: the video and the instructions differ on step 20, making the rest unnecessary according to the video guide. On the other hand, it may facilitate taking the glue off, especially for newbies.

Ed Oliver - Antwort

I don’t want to sound like “that guy,” but the cost of a battery replacement is only $69 at an Apple Store. This DIY solution, which can go t!ts up anywhere along the 43 steps, requires the purchase of parts that cost almost as much as just letting Apple do it. I love fixing/replacing/upgrading my hardware as much as the next guy, but this seems like a scenario where the majority of people would be better off visiting an Apple Store.

koelpien - Antwort

Was suffering from a hugely swollen battery so it made removing the adhesive pretty difficult (and I was being super careful since the battery had swollen so much). The “stretch and pull” with the adhesive was a no-go and I was hesitant to heat the phone. I ended up slowly pulling up on the battery at the top and gently working the adhesive away. It took some time, but worked out.

Great guide, as usual!

Patrick C - Antwort

Jeg har lige skiftet batteri på min iPhone X i starten kunne jeg kun oplade trådløst, men nu kan jeg slet ikke oplade Den reagerer slet ikke på noget mere den er helt død Hvad kan jeg gøre ???

enok - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 2,668

Letzten 30 Tage: 13,150

Insgesamt: 420,858