Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Ist dein Display kaputt? Hier wird gezeigt, wie du es austauschen kannst.

  1. Apple hat ihre neuen iPods so konzipiert, dass sie sich nur sehr schwer öffnen lassen, ohne wichtige Komponenten zu zerstören. Aufgrund der Metallfrontplatte, der Metallrückseite und der 13 (ja, 13) Metallklammern, die das Gehäuse zusammenhalten, ist dies einer der am schwierigsten zu zerlegenden iPods.
    • Apple hat ihre neuen iPods so konzipiert, dass sie sich nur sehr schwer öffnen lassen, ohne wichtige Komponenten zu zerstören. Aufgrund der Metallfrontplatte, der Metallrückseite und der 13 (ja, 13) Metallklammern, die das Gehäuse zusammenhalten, ist dies einer der am schwierigsten zu zerlegenden iPods.

    • Gehe mit Vorsicht vor. Sei gewarnt, dass du deinen iPod erheblich über den derzeitigen Zustand hinaus beschädigen kannst. Außerdem kannst du während der Installation einige zusätzliche Plastiköffnungswerkzeuge benötigen, da diese beim Öffnen des iPod leicht ruiniert werden können. Viel Spass!

    • Vergewisser dich vor dem Öffnen des iPod, dass sich der Halteschalter in der verriegelten Position befindet.

  2. Das Öffnen dieses iPod ist eine Herausforderung. Lasse dich nicht entmutigen, wenn du einige Versuche brauchst,  bevor der iPod offen ist. Eine Sache, die du beachten musst, ist der Winkel der Spitze des Plastiköffnungswerkzeugs beim Einsetzen in den iPod. Im Idealfall sollte der Winkel so vertikal wie möglich sein.
    • Das Öffnen dieses iPod ist eine Herausforderung. Lasse dich nicht entmutigen, wenn du einige Versuche brauchst, bevor der iPod offen ist. Eine Sache, die du beachten musst, ist der Winkel der Spitze des Plastiköffnungswerkzeugs beim Einsetzen in den iPod. Im Idealfall sollte der Winkel so vertikal wie möglich sein.

    • Stecke ein Plastiköffnungswerkzeug in die Naht zwischen Vorder- und Rückseite des iPods.

  3. Schiebe ein anderes Plastiköffnungswerkzeug in die Naht zwischen der Vorder- und Rückseite des iPods und lasse zwischen den beiden Werkzeugen mindestens 3,8 cm Abstand.
    • Schiebe ein anderes Plastiköffnungswerkzeug in die Naht zwischen der Vorder- und Rückseite des iPods und lasse zwischen den beiden Werkzeugen mindestens 3,8 cm Abstand.

  4. In einem Winkel vorsichtig ein Spachtel etwa 3,1 mm in die Naht zwischen den beiden Öffnungswerkzeugen einsetzen.
    • In einem Winkel vorsichtig ein Spachtel etwa 3,1 mm in die Naht zwischen den beiden Öffnungswerkzeugen einsetzen.

    • An der Innenseite der Rückwand befinden sich dünne Metallschienen, daher ist beim Einsetzen des Spachtels große Vorsicht geboten.

    • Sobald der Spachtel die Lippe der Rückwand hinüber ist, schwenkst du den Spachtel senkrecht und drückst ihn vorsichtig (aber fest) in die Lücke zwischen den Öffnungswerkzeugen, indem du ihn etwas hin und her bewegst.

  5. Drücke mit den Fingern auf die Rückwand hinter dem Spachtel, um die Biegung zu minimieren. Biege den Spachtel wie in der Abbildung gezeigt langsam, um sicherzustellen, dass die meisten metallenen Laschen auf dieser Seite des iPods gelöst sind.
    • Drücke mit den Fingern auf die Rückwand hinter dem Spachtel, um die Biegung zu minimieren. Biege den Spachtel wie in der Abbildung gezeigt langsam, um sicherzustellen, dass die meisten metallenen Laschen auf dieser Seite des iPods gelöst sind.

    • Statt versuchen, die Rückwand nicht zu verbiegen, soll sie so verbogen werden, dass sie später problemlos wiederhergestellt werden kann. Aus diesem Grund sollte sich die Rille der Rückwand vom iPods wegbiegen, anstatt auf die gekrümmte Oberfläche zu drücken. Durch diese Methode werden soviel Clips wie möglich gelöst.

  6. Entferne den Spachtel vom iPod und setze es mit der gleichen "Wackel-Methode" wie zuvor näher an die Ecke des iPods ein.
    • Entferne den Spachtel vom iPod und setze es mit der gleichen "Wackel-Methode" wie zuvor näher an die Ecke des iPods ein.

    • Verbiege, wenn überhaupt möglich, die Ecke der Rückwand nicht.

  7. Setze in der Nähe der Kopfhörerbuchse ein Kunststofföffnungswerkzeug in die Naht zwischen Vorder- und Rückseite des iPods ein.
    • Setze in der Nähe der Kopfhörerbuchse ein Kunststofföffnungswerkzeug in die Naht zwischen Vorder- und Rückseite des iPods ein.

    • Es kann hilgreich sein den Spachtel vorsichtig nach unten zu biegen, um eine größere Öffnung für das Öffnungswerkzeug zu schaffen. Achte jedoch darauf, die Ecke der Rückwand nicht zu biegen!

  8. Führe nahe der Mitte des Displays vorsichtig einen Metallspudger in die Lücke ein, die durch das Kunststofföffnungswerkzeug erzeugt wurde.
    • Führe nahe der Mitte des Displays vorsichtig einen Metallspudger in die Lücke ein, die durch das Kunststofföffnungswerkzeug erzeugt wurde.

    • Es ist einfach, hier eine merkliche Beule in der Rückwand zu schaffen, die schwer zu reparieren ist. Versuche den Metallspudger an der Kante der Rückwand zu schwenken, anstatt die Rückwand nach außen zu biegen.

    • Löse mit dem Metallspudger den einzelnen Clip oben am iPod.

  9. Setze nahe der anderen oberen Ecke den Plastiköffner in die Naht zwischen Vorder- und Rückteil des iPod.
    • Setze nahe der anderen oberen Ecke den Plastiköffner in die Naht zwischen Vorder- und Rückteil des iPod.

  10. Setze auch an der anderen Seite einen Plastiköffner in die Naht zwischen Vorder- und Rückteil
    • Setze auch an der anderen Seite einen Plastiköffner in die Naht zwischen Vorder- und Rückteil

    • Es geht leichter, wenn du den Plastiköffner, der noch an der Ecke steckt, etwas hebelst um so den Spalt zu vergrößern.

  11. Entferne den Plastiköffner von der oberen Ecke und setze ihn in den Spalt zwischen Vorder- und Rückteil. Lasse einen Abstand von etwa 3,8 cm zwischen den beiden Werkzeugen ( so wie an der anderen Seite auch schon).
    • Entferne den Plastiköffner von der oberen Ecke und setze ihn in den Spalt zwischen Vorder- und Rückteil. Lasse einen Abstand von etwa 3,8 cm zwischen den beiden Werkzeugen ( so wie an der anderen Seite auch schon).

  12. Setze unter einem Winkel sorgfältig einen Spachtel ungefähr 3,1 mm tief in den Spalt zwischen den beiden Plastiköffnern.
    • Setze unter einem Winkel sorgfältig einen Spachtel ungefähr 3,1 mm tief in den Spalt zwischen den beiden Plastiköffnern.

    • Passe auch hier auf, es laufen dünne Metallstreifen entlang der Innenseite der hinteren Gehäusehälfte. Sei mit dem Spachtel sehr vorsichtig.

    • Der Spachtel hat auch hier wieder die Verzahnung mit dem Rückteil gelöst. Hebe ihn bis er senkrecht steht und zwinge ihn dann sorgfältig (aber kräftig) in den Spalt zwischen den beiden Plastiköffnern.

    • Drücke mit den Fingern auf die Rückseite des iPod hinter dem Spachtel, um sie möglichst wenig zu verbiegen. Bewege den Spachtel leicht und versicherte dich, dass die meisten der Metallklammern an dieser Seite geöffnet sind.

  13. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  14. Die Klammern an der Ecke sind besonders widerspenstig. Du musst sie unbedingt lösen, um den iPod zu öffnen.
    • Die Klammern an der Ecke sind besonders widerspenstig. Du musst sie unbedingt lösen, um den iPod zu öffnen.

    • Setze vorsichtig einen Metallspatel in die Nähe der widerspenstigen Klammer ein.

  15. Drücke den Spatel wackelnd nach unten bis er auf die Rückwand stößt.
    • Drücke den Spatel wackelnd nach unten bis er auf die Rückwand stößt.

  16. Löse vorsichtig die Klammer vom Front Panel.
    • Löse vorsichtig die Klammer vom Front Panel.

    • Es geht leicht dabei eine Delle in die Rückwand zu stoßen, die kaum zu reparieren ist. Wenn du die Klammer freihebelst versuche den Drehpunkt des Spatels and der Kante der Rückwand zu halten als sie nach außen zu verbiegen.

  17. Fahre fort das Front Panel mit dem Spatel hochzuheben bis sich die Metallklammer löst.
    • Fahre fort das Front Panel mit dem Spatel hochzuheben bis sich die Metallklammer löst.

  18. Zwei Flachbandkabel verbinden das Rückteil mit dem Rest des iPod. Achte in den folgenden Schritten darauf diese nicht zu beschädigen.
    • Zwei Flachbandkabel verbinden das Rückteil mit dem Rest des iPod. Achte in den folgenden Schritten darauf diese nicht zu beschädigen.

    • Fasse die Front Panel Einheit mit einer Hand und das Rückteil mit der anderen.

    • Atme tief ein!

    • Löse vorsichtig (VORSICHTIG) die restlichen Klammern am Rückteil, indem du die Oberkante beider Gehäusehälften voneinander weg ziehst. Verstehe dabei die Unterkante als Achse eines Scharniers. Achte sehr darauf dass Flachbandkabel die beiden Hälften verbinden.

  19. Schiebe den Verbinder, der das orangene Akkukabel befestigt, mit einem Spudger weg. Du musst nur etwa 2 mm hochheben, um das Kabel zu befreien.
    • Schiebe den Verbinder, der das orangene Akkukabel befestigt, mit einem Spudger weg. Du musst nur etwa 2 mm hochheben, um das Kabel zu befreien.

    • Schiebe das orangene Akkukabel aus seinem Verbinder.

  20. Lege das Rückteil neben den iPod, spanne dabei aber nicht das orangene Kabel zur  Kopfhörerbuchse.
    • Lege das Rückteil neben den iPod, spanne dabei aber nicht das orangene Kabel zur Kopfhörerbuchse.

  21. Hebe die Festplatte mit einer Hand hoch, so dass du an das Flachbandkabel zur Kopfhörerbuchse herankommst.
    • Hebe die Festplatte mit einer Hand hoch, so dass du an das Flachbandkabel zur Kopfhörerbuchse herankommst.

    • Klappe den Plastikhalter der das Kopfhörerkabel festhält mit einem Spudger auf. Er wird etwa 90° kippen und dabei das Kabel freigeben.

    • Ziehe das orangene Kopfhörerkabel aus seinem Sockel.

    • Nun ist das Rückteil vom iPod frei.

  22. Du musst jetzt eventuelle Schäden reparieren, die durch das Entfernen der internen Komponenten des iPod Classic entstanden sind! Sicher ist mindestens eine der Metallklammern am Rückteil nach oben verbogen. Sie müssen alle wieder nach unten zeigen, bevor du das Rückteil wieder einbauen kannst.
    • Du musst jetzt eventuelle Schäden reparieren, die durch das Entfernen der internen Komponenten des iPod Classic entstanden sind! Sicher ist mindestens eine der Metallklammern am Rückteil nach oben verbogen. Sie müssen alle wieder nach unten zeigen, bevor du das Rückteil wieder einbauen kannst.

  23. Drücke die Klammer mit der breiten Klinge des Spatels nach unten, achte darauf nicht die dünne Metallschiene von der Rückseite zu reißen.
    • Drücke die Klammer mit der breiten Klinge des Spatels nach unten, achte darauf nicht die dünne Metallschiene von der Rückseite zu reißen.

    • Achte auch darauf dabei nichts an der Kopfhörerbuchse zu beschädigen, während du diese Teile in Form bringst..

  24. Lege das Rückteil mit der Seitenkanten auf eine ebene harte Oberfläche. Drücke kräftig aber sorgfältig nach unten und bringe so wieder die Seite mit der Rille in Form.
    • Lege das Rückteil mit der Seitenkanten auf eine ebene harte Oberfläche. Drücke kräftig aber sorgfältig nach unten und bringe so wieder die Seite mit der Rille in Form.

    • Das musst du möglicherweise mehrmals wiederholen, um die Kanten schön gerade zu kriegen. Es ist besser, wenn der Rand leicht nach innen gebogen ist als nach außen, weil das Front Panel später das Rückteil richtig ausrichtet.

    • Jetzt ist das Rückteil wieder schön in Form und du kannst den iPod selbst reparieren.

  25. Drehe die Festplatte aus dem Rahmen und lege sie so, dass der Verbinder nach oben zeigt.
    • Drehe die Festplatte aus dem Rahmen und lege sie so, dass der Verbinder nach oben zeigt.

    • Kippe den Plastikhalter der das Flachbandkabel zur Festplatte befestigt mit einem Spudger hoch. Er wird sich 90° drehen und dann das Kabel freigeben.

  26. Ziehe das orangene Flachbandkabel zur Festplatte aus seinem Sockel.
    • Ziehe das orangene Flachbandkabel zur Festplatte aus seinem Sockel.

    • Wenn du die Festplatte austauschst und die neue Platte ohne Gummihalterung und Schaumstoffpolsterung geliefert wurde, musst du diese von der alten auf die neue Festplatte übertragen.

  27. Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen das Frontpanel am Metallrahmen befestigt ist.
    • Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen das Frontpanel am Metallrahmen befestigt ist.

  28. Drehe den iPod um 180 Grad und entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen das Frontpanel von der anderen Seite her am Metallrahmen befestigt ist.
    • Drehe den iPod um 180 Grad und entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen das Frontpanel von der anderen Seite her am Metallrahmen befestigt ist.

  29. Arbeite dich vorsichtig um den Rand des iPods herum und trenne das Frontpanel vom grauen Metallrahmen ab.
    • Arbeite dich vorsichtig um den Rand des iPods herum und trenne das Frontpanel vom grauen Metallrahmen ab.

    • Das geht vielleicht etwas schwer, da die beiden Teile leicht miteinander verklebt sind.

  30. Hebe die komplette Rahmenbaugruppe (inklusive des daran angebrachten Bildschirms, dem Logic Board und dem Klickrad) vom Frontpanel weg.
    • Hebe die komplette Rahmenbaugruppe (inklusive des daran angebrachten Bildschirms, dem Logic Board und dem Klickrad) vom Frontpanel weg.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Taste im Klickrad richtig sitzt, bevor du die Rahmenbaugruppe in das Frontpanel einbaust.

  31. Das Frontpanel ist vom iPod getrennt.
    • Das Frontpanel ist vom iPod getrennt.

  32. Klappe mit einem Spudger die Kunststofflasche hoch, mit der das orangene Display-Flachbandkabel befestigt ist. Die Lasche dreht sich um 90 Grad zum Display hin und gibt das Flachbandkabel frei.
    • Klappe mit einem Spudger die Kunststofflasche hoch, mit der das orangene Display-Flachbandkabel befestigt ist. Die Lasche dreht sich um 90 Grad zum Display hin und gibt das Flachbandkabel frei.

  33. Schiebe das orangene Display-Flachbandkabel aus seinem Anschluss heraus.
    • Schiebe das orangene Display-Flachbandkabel aus seinem Anschluss heraus.

  34. Hebe die Rahmenbaugruppe hoch und schiebe das Display und die Metallrückplatte des LCD aus der Rahmenbaugruppe heraus.
    • Hebe die Rahmenbaugruppe hoch und schiebe das Display und die Metallrückplatte des LCD aus der Rahmenbaugruppe heraus.

  35. Hebe die Metallrückplatte des LCD hoch und weg vom Display.
    • Hebe die Metallrückplatte des LCD hoch und weg vom Display.

    • Das Display bleibt übrig.

Abschluss

Bevor du das Gehäuse zuschnappen lässt, solltest du erst alle Funktionen überprüfen.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

92 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

iRobot

Mitglied seit: 24.09.2009

1 Reputation

624 Anleitungen geschrieben

i have the same problem please someone tell me what went wrong

scutch - Antwort

If you damage the LCD FPC, do not throw away! I can replace it. The part is not sold so I have to rely on my iPod salvage yard! If you have a classic dead board, I will pay $15 for the board. THe board is used for salvage purposes. If you need the LCD FPC, Battery FPC, hard drive FPC replaced, headphone jack FPC replaced, email me at zfixit.com. I can repair these parts but again, parts are not sold. iPod has to have been working before! No dead iPods that you bought on eBay or craigslist .. fee will still apply! You can check out my contact pages at bustedApple.com and zfixit.com and contact me through there! Price to replace any FPC is $45 + shipping shipping + tax if you reside in Texas. $25 labor fee applies if my work does not bring back to life as it should or the full $45 ++ fee if successful. I can replace the part but other issues with iPod are beyond my control .. so be sure you are original owner with 1st hand knowledge as to the working state prior to FPC damage!

MANUEL ZAMORA - Antwort

The 6/7th Gen iPod Classic is very hard to open without damaging the chrome back or clips... You may ruin your device. The ifixit tutorial is not the best, I can open in exactly 30 seconds .. their method seems to take an eternity! If you are lucky, you may succeed but really, these devices should be opened by seasoned professionals. Small price to pay so that you have a working iPod after the repair!

MANUEL ZAMORA - Antwort

hi how can i replace the lil black bit that holds the screen when connected i got spare off old board but cant seem to fit it pls help email me

nike17yr10 - Antwort

Before opening my iPod for the second time, I purchased a back cover. very good idea and it is not expensive saves me a lot of trouble getting the cover back because i ruined the clips. I had to transfer the battery, the jack and the switch and the little black frame for the usb cable. The rest went well. Thanks

Jean Synette - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 22

Letzte 7 Tage: 119

Letzte 30 Tage: 389

Insgesamt: 127,776