Zum Hauptinhalt wechseln

Was du brauchst

  1. iPod Nano 3. Generation Display tauschen, Rückseite: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Es muss dir klar sein, dass die Rückseite deines iPods beim Ausbau ziemlich beschädigt wird. Wir empfehlen, dass du dir eine neue Rückseite besorgst, um das Gerät wieder ordentlich zusammenzusetzen.

    • Bevor du deinen iPod öffnest, musst du den "Hold"-Schalter auf "verriegelt" stellen.

  2. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • An der Rückseite sind acht Klammern, mit denen sie am restlichen Gehäuse befestigt ist. Diese Klammern rasten in acht kleine Laschen ein, die im vorderen Gehäuse eingearbeitet sind.

    • Um die Laschen zu lösen, müssen sie zur Mitte des Nano hin gedrückt werden. Beachte die genaue Position der Rasten an der Rückseite. Wenn du sie mit einem iPod-Öffnungswerkzeug lösen willst, musst du genau an diesen Stellen arbeiten.

    • Damit die Darstellung klarer wird, sind die beiden Klammern nahe an der Kopfkörperbuchse rot markiert.

  3. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 3, Bild 1 von 2 iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Das Öffnen eines iPods kann herausfordernd sein. Lass dich nicht entmutigen, es kann schon sein, dass mehrere Versuche nötig sind.

    • Setze das große iPod-Öffnungswerkzeug in die Naht zwischen Vorder- und Rückseite des iPods über den Dock-Anschluss ein. Die Kante des Werkzeugs muss zur Rückseite hin zeigen, um Schäden an der Vorderseite aus eloxierten Aluminium zu vermeiden.

  4. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 4, Bild 1 von 1
    • Setze ein kleines iPod-Öffnungswerkzeug in die Naht an der Seite mit der Kopfhörerbuchse ein, wobei die Kante wieder zur Rückseite hin zeigen muss.

    • Vergrößere den vorhandenen kleinen Spalt durch Wackeln/Drücken des Öffnungswerkzeugs nahe bei den beiden Klammern der Rückseite. Drücke die Klammern zur Mitte des Nanos hin, bis sie sich lösen.

  5. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 5, Bild 1 von 2 iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Das große Öffnungswerkzeug ist jetzt zum Öffnen der linken Seite des iPods nicht mehr notwendig.

    • Wiederhole das im vorigen Schritt beschriebene Verfahren zum Öffnen der drei Klammern an der Seite mit dem "Hold"-Schalter.

  6. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 6, Bild 1 von 1
    • Setze ein iPod-Öffnungswerkzeug in die Lücke an der linken oberen Ecke des iPods ein und löse die drei Klammern an der Oberkante der Rückseite.

    • Wenn du sicher bist, dass alle Klammern gelöst sind, kannst du die beiden Hälften des iPods voneinander trennen.

    • Die Rückseite des iPods ist damit frei.

  7. iPod Nano 3. Generation Display tauschen, Logic Board: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Wenn die Rückseite entfernt ist, sieht dein iPod Nano so aus.

  8. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 8, Bild 1 von 1
    • Entferne folgende sechs Schrauben:

    • Eine 1,8 mm Kreuzschlitzschraube

    • Drei 1,9 mm Kreuzschlitzschrauben

    • Eine 2,4 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 2,6 mm Kreuzschlitzschraube

  9. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 9, Bild 1 von 2 iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 9, Bild 2 von 2
    • Klappe den braunen Clip am Flachbandkabel zum Klickrad mit einem Spudger hoch.

    • Der Drehpunkt des Clips befindet sich auf der Seite, die der Kante des Gehäuses am nächsten ist.

  10. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 10, Bild 1 von 1
    • Schiebe das Flachbandkabel zum Klickrad mit der Spudgerspitze aus dem Anschluss heraus.

    • Das Logic Board ist immer noch durch das Display-Flachbandkabel am iPod angeschlossen.

  11. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 11, Bild 1 von 2 iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 11, Bild 2 von 2
    • Das Logic Board ist immer noch mit dem vorderen Gehäuseteil durch das Display-Flachbandkabel verbunden. Es befindet sich auf dem Logic Board an der Seite mit der Kopfhörerbuchse.

    • Hebe die Logic-Board-Einheit an der Seite mit dem Klickrad-Anschluss hoch (das Kabel hast du gerade entfernt). Drehe die Logic-Board-Einheit um das Display-Flachbandkabel herum und lege es am vorderen Gehäuseteil ab.

  12. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 12, Bild 1 von 1
    • Klappe den Sicherungsbügel am Display-Flachbandkabel mit einem Spudger hoch.

    • Der Drehpunkt des Sicherungsbügels ist an der Seite nahe am Akku.

  13. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 13, Bild 1 von 1
    • Schiebe das Display-Flachbandkabel aus dem Anschluss heraus.

    • Jetzt ist das Logic Board ganz vom vorderen Gehäuseteil abgetrennt.

  14. iPod Nano 3. Generation Display tauschen, Display: Schritt 14, Bild 1 von 1
    • Der Displayrand ist mit einer einer Schicht von Klebstoff versehen, die das Display am vorderen Gehäuseteil festhält. In den folgenden Schritten musst du das Display mit einem Spudger hochhebeln, um es aus der Klebeverbindung zu lösen.

    • Das Display ist aufgrund seiner dünnen Glaskonstruktion von Natur aus empfindlich. In den nächsten Schritten ist es wichtig, langsam und vorsichtig zu arbeiten, während du das Display aus dem vorderen Gehäuseteil heraushebelst.

    • Setze einen Spudger in den Spalt zwischen dem vorderen Gehäuseteil und dem Display in der Nähe der oberen rechten Ecke ein. Heble das Display langsam und vorsichtig an mehreren Stellen am oberen Rand des Displays nach oben in Richtung der linken Ecke.

  15. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 15, Bild 1 von 1
    • Heble das Display langsam und vorsichtig weiter auf, diesmal beginnend in der oberen rechten Ecke an der rechten Seite nach unten.

    • Wiederhole das Ganze für die linke Seite, diesmal beginnend in der oberen linken Ecke an der linken Seite nach unten.

  16. iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 16, Bild 1 von 2 iPod Nano 3. Generation Display tauschen: Schritt 16, Bild 2 von 2
    • Wenn der Spalt groß genug geworden ist, um die Finger zwischen Display und vorderem Gehäuseteil einzusetzen, dann hebe das Display behutsam hoch und löse es aus der Klebeverbindung zum vorderen Gehäuseteil.

    • Nur das Display bleibt übrig.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

74 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

4 Kommentare

Hi, i recently purchased a repair kit consisting of a new display and the requred tools to do the job Order #383628 only to find that you sent a PH00 torx driver instead of the required Phillips screwdriver , also after replacing the screen because the backlight had failed i find that the replacement screen backlight does not work either , i would welcom your comments on this please !

otobern - Antwort

Never have I seen such ridiculous design. Despite what this blog claims there is no way the blue plastic tool or guitar picks will remove the back cover. The only way I was able to even slightly part the side seam was with a sharp flat bladed screw driver driven in by a clamp - which bent up the aluminum frame. Now using to the blue plastic "tool" (junk) I pretty much destroyed it working it around. The sharp metal back cover just cuts right into it shreds it. Back to metal flat bladed screwdrivers.

Got back over off - but frame no longer straight. Carefully straightened, Replace the battery & re-assembled. Unit beeped - Screen came on and shows cracks and stress marks but no menu.

Because of awful design I destroyed the screen just trying to get the back cover off to simply replace battery.

So - since Apple was so determined not to let me perform a simple battery replacement I am now equally determined NEVER to buy any Apple product again. So much for being a good design company - Total crap.

Richard Hubert - Antwort

It’s funny that Chinese companies that make ipod nano clones managed to attach the back case with 2 or 4 tiny screws. Apple also refuses to sell any parts to repair older electronics. Their agenda seems to be” Why would you want to repair an older product when you can just buy a new one?”.

JOhn - Antwort

Because adding screws is much cheaper. Plus these were made more then a decade ago. That’s like asking Samsung to sell pieces for a Note 5 or Nokia to sell parts for their Nokia 3310 phone. Devices have advanced more then 8 gigabytes and there’s a lot of places that scrap and sell parts.

Logan Bruh -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 8

Letzten 7 Tage: 42

Letzten 30 Tage: 227

Insgesamt: 111,233