Es gibt keinen Stromfluss am LogicBoard

Mein iPhone war bei 100% Akku Ladung nach 4 Stunden leer - auch über Nacht. Ich habe dann das iPhone neu gebootet um sicher zu gehen, dass keine Apps im Hintergrund laufen. Über Nacht war der Akku wieder leer und ließ sich nicht mehr laden, bzw. das iPhone konnte nicht mehr gestartet werden.

Ich habe vermutet das Problem könnte am Akku liegen und übergab das iPhone an einen Apple Partner zur Reparatur.

Ich bekam dann die Antwort, "Das Problem liegt nicht am Akku. Es gibt keinen Stromfluss am LogicBoard''.

Nach Meinung meines Apple Partners sollte das iPhone zum Austausch an Apple gesandt werden. Da ich jedoch in den letzten Wochen sehr interessante Fotos gemacht habe und die nicht gesichert habe, würde ich gerne das LogicBoard selbst tauschen um das iPhone womöglich wieder zum Laufen zu bringen und die Fotos zu retten.

Gibt es zwischen Akku und LogicBoard noch weitere Bauteile? Können Sie sich vorstellen, dass dieser Defekt durch einen Tausch des LogicBoards behoben werden kann?

Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

Philipp

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0

Kommentare:

Hallo Philipp,

wird das Gerät denn in iTunes erkannt, sodass ein Backup erstellt werden kann?

Ansonsten könntest du über den DFU Modus versuchen, dass Gerät soweit wieder gangbar zu machen das es in iTunes angezeigt wird und du ein Backup erstellen kannst.

von

Einen Kommentar hinzufügen