Zum Hauptinhalt wechseln

Repair and disassembly guides for Epson printer. The company was founded in 1942 as Daiwa Kogyo, Ltd., but merged with another company in 1959 to create Suwa Seikosha Co., Ltd.

625 Fragen Alle anzeigen

Papierstau, papiereinzug dreht durch

Hello,

Mein Epson Stylus zeigt mir sofort nach dem Einschalten einen Papierstau an.

Es ist aber kein Papier im Drucker. Soweit wäre es ja anscheinend kein untypischen Fehler bei Epson Druckern.

Das größere Problem sind die sich durchdrehenden Einzugswalzen.

Diese drehen sich nach dem ausschalten noch immer weiter bis ich das Stromkabel aufstecke.

Ein Video gibt's dazu auch auf YouTube.

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

https://youtu.be/ZmG_rwke0wg

sG Katharina

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

3 Antworten

Bei Google finde ich z.B. sowas, scheidet das aus?

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hallo Katharina,

ich vermute mal (kein Wissen, nur Vermutung!), dass es entweder

• ein winziges Stückchen Papier ist, was einen der Sensoren blockiert oder

• ein defekter Sensor ist, der dem System nicht den richtigen Status meldet.

Wenn Du Dich traust: Demontiere den Drucker, so weit Du kommst vorsichtig.

Schau Dir den normalen Papierweg (von der Kassette/Einzelblatteinzug) bis zur Ausgabe des Papiers an.

Es könnten am Papiereingang, im Druckwerk und beim Papierausgang solche kleinen "Hebelchen" aus Kunststoff oder Metall sein, die in Papierlaufrichtung frei beweglich sein müssen.

Sollte so ein Hebelchen "in der Luft" hängen, also oberhalb des vermeindlich durchlaufenden Papiers, dann könnte der verhakt sein.

Sind alle Sensoren frei beweglich, dann müsstest Du mit einem Durchgangsprüfer (Multimeter in der Stellung "Ω / Ohm" die jeweiligen Anschlüsse der Sensoren (immer 2 Anschlüsse) durchmessen und schauen, ob sich der Messwert beim Bewegen des Hebelchens verändert.

ABER ACHTUNG: DIESE MESSUNG MACHST DU BEI STROMLOSEM DRUCKER (ABGEZOGENER NETZSTECKER).

Viel Erfolg

Georg

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hallo Georg

sorry für die späte Antwort. Danke für deine Tipps.

Habe auch zuerst gedacht, dass es sich um ein Sensorenproblem, bzw um dortige Papierreste handeln könnte. Habe den Drucker ziemlich weit zerlegt und keine Anzeichen für Papierfetzen oder sonstiges gefunden. Was mich eben wundert ist, dass sogar nach dem Ausschalten die Walzen weiterlaufen.

Werde mir ein Multimeter besorgen und die Sensoren durchmessen.

Wobei ich gestehen muss, dass ich nicht wirklich viele Sensoren und auch die beschriebenen "Hebelchen" gefunden habe.

Sobald ich ein Multimeter habe, gehe ich jedenfalls nochmal auf die Suche.

Vielen lieben Dank nochmal,

LG Katharina

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0

1 Kommentar:

Ja, halte uns gern auf dem Laufenden... Und Fragezeichen im Gesicht, immer gern kurz hier einstellen ;-)

Viel Glück und Erfolg – Du machst das schon!

Georg

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

ElPollo wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 5

Letzte 30 Tage: 27

Insgesamt: 2,883