Veröffentlicht am 16. Oktober 2014, Modellnummer A1347 - EMC 2840

Alle 128 Fragen Alle anzeigen

Ich möchte mir einen sehr langlebigen Computer kaufen oder bauen.

Hallo Leute,

ich möchte mir einen neuen Computer kaufen, dessen einzige Aufgabe es sein soll meine alten Softwaresynthesizer im Standalone-Modus und mit Kontakt5-Player und Reaktor5-Player in Cubase 8 Artist ( 64 Bit ) abzuspielen.

Er soll quasi nur als Soundmodul dienen und würde auch nur selten benutzt werden. Einmal eingerichtet würde ich ihn nicht mehr updaten. Der Gedanke dabei ist, dass ich die Sounds dann hoffentlich auch noch in 20 Jahren nutzen kann. Ich wollte mir eigentlich einen Mac Mini mit 8 GB Arbeitsspeicher und 2,6 GHZ Prozessor kaufen und dem Betriebssystem Yosemite. Also Technik und Betriebssystem vom Herbst 2014, aber unbenutzt. Alternativ käme auch ein PC aus einzelnen Komponenten

in Frage, den ich aber mit Windows7 betreiben würde, da meine Softwaresynthies teilweise schon recht alt sind. Der Mann im Computerladen sagte, dass die modernen Hardwareteile bald nur noch mit Windows 10 harmonieren würden.

Habt Ihr Tipps, welchen Herstellern man in Zeiten von "geplanter Obsoleszenz" noch vertrauen kann?

Ich hätte letzte Woche beinahe schon den "Mac Mini" gekauft. Ich fragte aber den Gravis/Apple- Mitarbeiter nach einem Ersatznetzteil, was ich mir auf Vorrat gleich mitkaufen wollte. Dies wollte Apple mir aber nicht verkaufen. Daraufhin fragte ich, wie der Support denn wäre, wenn mein Netzteil in 7 Jahren kaputt gehen würde. Antwort: "In sieben Jahren ist der Support für das Model höchtswahrscheinlich eingestellt!" Verärgert verließ ich den Laden ohne Mac Mini...

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir weiter helfen könntet. Viele Grüße, Marcus

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Punktzahl 0
Einen Kommentar hinzufügen

1 Antwort

Lieber Marcus,

ich würde mir da nicht so einen "Kopf" machen: Es gibt etliche Fremdherstellerfirmen, die auch in 7 Jahren noch Ersatz herstellen – resp. würdest Du im Gebrauchtbereich sicher dann auch noch fündig werden.

Meine Zuversicht resultiert aus meiner Erfahrung als Reparateur –gerade– alter Geräte.

Gerade habe ich mehrere sehr alte Laserdrucker (1992) repariert und habe sogar noch Ersatzteile auf dem Gebrauchtmarkt dafür bekommen. Zugegeben war es in einigen Fällen etwas zeitaufwändiger sie zu finden, aber es hat zu 100 % geklappt.

Und solche Erfahrungen habe ich nicht nur bei Druckern gemacht, sondern bei allem, was ich so repariere...

Also: Ran an den Speck und Mac Mini besorgt. Und in ein paar Jahren kannst Du Dich dann mit Ersatzteilen dafür zu wenig Geld eindecken – musst ja keine 30 Jahre warten, wie ich mit den Druckern (bevor die alle auf dem Schrott gelandet sind und sich der Gebrauchtmarkt immer stärker ausdünnt!).

Viel Erfolg und gute Klänge

Georg

War diese Antwort hilfreich?

Punktzahl 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Marcus Kuberg wird auf ewig dankbar sein.
Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 2

Letzte 30 Tage: 6

Insgesamt: 41