Zum Hauptinhalt wechseln

Das März 2015 Update von Apples 13" MacBook Pro Retina Display, Modell A1502, bietet fifth-generation Intel Core i5 und i7 Prozessoren der 5. Generation und führt den Force Touch Trackpad ein.

1059 Fragen Alle anzeigen

Linke USB und Thunderbolt Anschlüsse mit Grünspan & Defekt - Warum?

Moin!

Hat jemand hier erfahrungen mit Grünspahn an den Thunderbolt und USB Anschlüssen des Mac? (siehe Bild)

Vor einem Monat habe ich festgestellt, dass ein Thunderbolt Audio Interface das ich habe nicht mehr an geht. Dachte zunächst es liegt am Interface oder dem Kabel. Bin nun aber drauf gekommen dass es ja auch die Anschlüsse sein könnten, da der letzte woche als ich einen MP3 Player von nem Kumpel anschließen wollte auch nicht ging (hatte damals nur den linken probiert und gedacht der MP3 den er gefunden hat sei kaputt). Gestern hab ich dann mal eine festplatte getestet: Siehe da, links geht sie nicht an, rechts funzt sie. Koischerweise habe ich direkt danach mein iPhone dort angeschlossen das sofort geladen wurde, konnte sogar eine sync. mit iTunes erfolgreich durchführen. Danach wieder die Festplatte: Nada. Dann wollte ich eine andere festplatte probieren; Dabei hat sich dann ein pin des USB Anschluss verbogen. Hab ihn dann versucht wieder grade zu biegen, ging jedoch nicht wieder in ausgangsposition zurück. Hab dabei bemerkt dass der USB und die Thunderbolt Anschlüsse auf der seite im linken drittel Grünspan angesetzt haben. Die USB, HDMI und SD Kartenslot auf der rechten seite sehen dagegen wie neu aus.

Habe daraufhin den Macbook aufgeschraubt: Von innen ist nichts auffälliges zu erkennen. Außer dass sich ein Batterieteil etwas gebläht hat und druckstellen von Krümeln hatte, die zwischen Alu-Hülle und Batterie waren. Wo der Krümel war, war auf der Aluhülle ein kleiner schwarzer fleck, sieht also so aus als könnten da Kriechströme durchgegangen sein. Hatte schon vor ein paar monaten bemerkt, dass manchmal etwas bittzel spannung (vlt. 16v) auf dem gehäuse waren, dachte aber es käme durch das bis auf die metallumüllung abgenutze Ladekabel, da es nur beim laden auftrat. Nen Batteriewechsel stand nach über 1200 zyklen eh an, weshalb ich die jetzt schnellstmöglich tauschen werde.

Außerdem ist erwähnenswert dass im gleichen Zeitraum in dem mir der defekte Thunderbolt Anschluss aufgefallen ist auch mein Bloutooth nicht mehr funktioniert: Über dem icon liegt eine gezackte welle, wenn ich drauf Klicke steht dort "nicht verfügbar". Hatte es für einen Software Error gehalten, geht aber nicht weg. SMD und PRAM reset habe ich durchgeführt.

Auch in den Systeminfos ändert sich nichts, wenn ich mein gerät in den Thunderbolt Anschluss stecke. Natürlich habe ich den Grünspan entfernt ändert aber nichts.

Habt ihr ne Idee was ich machen könnte, um die linken Anschlüsse wieder zum Laufen zu bekommen? Ist es korrekt dass man die linken anschlüsse nicht austauschen kann, da sie direkt mit dem Logicbord verlötet sind? Handelt es sich da um spezielle verlötungen? Nen normalen USB anschluss auf ne platine löten würde ich mir nämlich noch zutrauen, weiß aber nicht wie das mit Thunderbolt Anschlüssen aussieht... Bloutooth ist mir nicht wichtig.

Beste Grüße,

Bredrin

Block Image

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

1 Antwort

Hilfreichste Antwort

Hallo Bredda,

… ohne dir jetzt zu Nahe zu treten: die Anschlüsse sehen ziemlich verschmutzt aus. Schon mal an regelmäßig ausblasen/sauber machen gedacht? Wenn die Kontakte grün werden, könnte das ein Hinweis auf Feuchtigkeit, Eindringen von Wasser sein. Aufgeblähter Akku, schwarze Schmorflecken, Strom auf dem Gehäuse… das hört sich alles nicht besonders gut an. Du scheinst mit dem Gerät nicht besonder sorgsam umzugehen.

Leider können die Anschlüße nicht separat getauscht werden, die sind auf dem Logicboard angebracht. Bei neueren Modellen gibt es teilweise kleine I/O-Boards die man einzeln tauschen könnte - ist bei denem Modell aber nicht der Fall.

Letzter Tip zum Schluß: Isoliere das defekte Ladekabel oder hol Dir ein Neues! Ich denke nicht, dass Du vorhast irgendetwas abzufackeln, oder?

Gruß Ben

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 1

Kommentare:

Moin Ben, danke für den tipp dass ein Austausch bei diesem Modell nicht in Frage kommt, dann weiß ich bescheid!

Stimmt schon dass ich den Computer eher als Gebrauchsgegenstand sehe und täglich nutze, da wird er natürlich beansprucht. Das komische ist ja dass nur die linken Anschlüsse so aussehen, die rechten schauen fast wie neu aus.

Den Akku werd ich auf jeden Fall tauschen, das Kabel jedoch erst wenns kaput geht, 18v bei max 3-5A die das Ladegerät hat stellen keine Gefahr für irgendeine Selbstentzündung dar.

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Bredda wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 1

Letzten 30 Tage: 5

Insgesamt: 65