Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Hilfe

Ursprünglicher Beitrag von: Alex Wellnitz ,

Titel:

Akku lädt nach Kaffeeunfall nicht mehr

Text:

Moin,

ich habe von einem Bekannten ein MacBook Pro 2012 geschenkt bekommen,

nachdem er eine Tasse Kaffee über das schöne Gerät geschüttet hatte.

Ich habe das Gerät erstmal grob gereinigt, sprich Deckel abgeschraubt und die Teile vom Kaffee gereinigt,  wo ich mir sicher sein konnte dass ich nichts kaputt mache.

Danach habe ich das Gerät am Strom angeschlossen und angeschaltet... siehe da, läuft ohne zu meckern! Als das Gerät dann vollständig hochgefahren war, ist mir auch schon gleich was aufgefallen. Der Akku lädt nicht mehr und wird im Betriebsystem auch so gekennzeichnet.

Was mich jetzt aber wundert ist, dass der Akku vollständig vom Betriebsystem erkannt wird, sprich die Ladezyklen so wie der Aktuelle stand und die Spannung werden angezeigt. Ich persönlich glaube nicht dass der Akku kaputt ist. Was kann ich jetzt noch machen oder was könnte kaputt sein?

Gerät:

MacBook Pro 15" Retina Display Mid 2012

Status:

open