Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Hilfe

Ursprünglicher Beitrag von: Patrick ,

Text:

Grüße dich.

Das Gerät müsste man sich anschauen. Ist auf jeden Fall leider zu vermuten, dass das Logicboard durch nicht fachgerechtes Entfernen des Akkus Schaden genommen hat! Sofort den Dienstleister dafür zur Verantwortung ziehen. Es gibt Rechte und Pflichten in unserem Staate. Sofern du es nicht beim Dönermann hast machen lassen, am besten noch ohne Rechnung, muss der Gewerbetreibende den Schaden beheben bzw. beweisen, dass dieser vor Reparatur bereits vorhanden war.

Das Gerät müsste geöffnet und geprüft werden, um eine verbindliche Aussage über die Ursache deines Problems treffen zu können. Bei einem Akkutausch sind KEINE KOMPONENTEN betroffen, die zu deinem Problem führen könnten. Es wird lediglich die Display Einheit entfernt, vorher Abdeckplatten des Akkus, des Homebuttons und des LDS etc. entfernt. Der Akku ist mit Pads im Gerät fixiert, die ähnlich wie Powerstripes von Tesa fungieren.

Also ein Kinderspiel für einen geübten Techniker. Bei Eigenreparaturen werden diese Stripes oft abgerissen und es wird wie wild herumgehebelt um den Akku zu entfernen. Dies führt zu Schäden am Logicboard, welche die unterscchiedlichsten Probleme mit sich bringen können.

Sicher das Gerät zunächst per Itunes und versetze es im Anschluss am besten in den DFU Modus, zumindest Recovery Modus. Dann das Gerät wiederherstellen, aber nicht aus deinem Backcup! So kannst du die Software ausschließen, welche aber bei einem Akkuwechsel im Grunde sowieso unmöglich Einfluss haben kann bzw. solche Symptome verursacht.

LG Patrick

Status:

open