Gerätebezeichnung

So allgemein wie möglich, so spezifisch wie nötig ¶ 

Das ist die goldene Regel für die Benennung von Geräteseiten. Die Wahl eines anerkannten Namens für ein Gerät erfordert Urteilsvermögen und Übereinstimmung mit den Gemeinschaftsstandards.

Großschreibung ¶ 

Wir streben nach größtmöglicher Lesbarkeit und Konsistenz und diskutieren seit geraumer Zeit über ein Übereinkommen zur Großschreibung. Nach langem Nachdenken und Überlegen haben wir endlich folgendes entschieden:

  1. Alle Geräte- und Herstellernamen beginnen mit dem ersten oder zweiten Buchstaben, der je nach Namenskonvention des Herstellers groß geschrieben wird. Ein iPod bleibt iPod, aber ein iPod touch wird zum iPod Touch. In ähnlicher Weise wird das chumby one zu ChumbyOne.
  2. Bei Geräte- und Herstellernamen, die ganz in Großbuchstaben sind, wie DROID und NVIDIA, werden stattdessen nur der erste Buchstabe großgeschrieben und der Rest in Kleinbuchstaben. Deshalb nennen wir es den Droiden. Und aus NVIDIA wird Nvidia.
  3. Wir werden camel case respektieren - wie sollten wir mit einem Namen wie iFixit andere verurteilen? BlackBerry bleibt BlackBerry und iFixit bleibt iFixit.

Diese drei einfachen Regeln werden das Aussehen unserer Reparaturdatenbank vereinheitlichen und gleichzeitig die Absicht des Herstellers so weit wie möglich wahren.

Firmennamen ¶ 

Geräte, die weltweit bekannt und beliebt geworden sind, müssen ihren Gerätehersteller nicht in der URL der Geräteseite aufführen.

Beispielsweise kann ein Sony PlayStation 3 Geräteseitenname URL //www.ifixit.com/Guide/Device/PlayStation_3 sein, und ein Apple MacBook Pro 17" Unibody Geräteseitenname kann //www.ifixit.com/Guide/Device/MacBook_Pro_17"_Unibody sein.

Auf der anderen Seite sollten weniger bekannte Geräte den Gerätehersteller in der URL der Geräteseite aufgeführt haben.

Ein LG VX5200 Repair Telefon sollte beispielsweise den Namen des Herstellers in der URL der Geräteseite enthalten, da nur der Begriff "VX 5200" möglicherweise nicht weltweit als LG-Produkt bekannt ist: //www.ifixit.com/Guide/Device/LG_VX520000

Firmennamen, die als Produktnamen verwendet werden ¶ 

Die Ausnahme von der obigen Regel bilden nach dem Unternehmen benannte Produkte. Zwei gute Beispiele sind Apples Apple TV Repair und Nintendo DS Lite Repair, wo es nicht sinnvoll erscheint, die Geräteseiten als "TV" bzw. "DS Lite" zu bezeichnen.

Mehrere Modelle mit gleichem Namen ¶ 

Apple bringt gerne unerwartete Modellnamen heraus. Wir mussten zum Beispiel zwischen verschiedenen Typen von "MacBook" unterscheiden. Einige sind einfach (MacBook Air), aber einige sind ein schreckliches Problem - wie zum Beispiel das weiße Polycarbonat MacBook. Mehrere Versionen des Polycarbonat-MacBook sehen äußerlich fast genau gleich aus, haben aber nach dem Öffnen deutlich unterschiedliche Layouts. Das Problem wird noch dadurch verstärkt, dass alle die gleiche Modellnummer, A1181, und keine andere eindeutige Kennung haben.

Es ist sehr wichtig, nur so spezifisch wie nötig zu sein (siehe die obere Überschrift). Auf diese Weise deckt die Geräteseite alle relevanten Varianten ab, wie z.B. eine Sony PSP 3000 Geräteseite, die alle PSP 3000 abdeckt. Andernfalls sollte eine Geräteseite bei Bedarf in zwei näher definierte Geräteseiten unterteilt werden.

Wir verstehen, dass dies eine Art Grauzone ist, also ist hier ein Beispiel:

Das originale Polycarbonat-MacBook wurde nur "MacBook" genannt.

Die zweite Iteration des MacBook kam heraus, wechselte aber die Prozessoren von Core Duo auf Core 2 Duo. Also haben wir eine weitere Geräteseite für das zweite MacBook erstellt (MacBook Core 2 Duo), und das Original MacBook Core Duo Repair genannt.

Apple veröffentlichte ein aktualisiertes Core 2 Duo Gerät, aber intern blieb das Gerät weitgehend unverändert. Wir haben keine Änderungen an der Geräteseite vorgenommen, sondern die Reparaturanleitungen mit alternativen Bildern für das neue Modell ergänzt.

Apple veröffentlichte dann ein brandneues MacBook mit einem Aluminium-Unibody-Design. Wir haben eine weitere Geräteseite für dieses neue Gerät erstellt, MacBook Unibody A1278.

Seit Oktober 2009 gibt es ein neues MacBook aus Polycarbonat, ebenfalls als Unibody-Design. Diese hatte mehr abgerundete Kanten und eine neue Modellnummer: A1342. Deshalb haben wir eine neue Geräteseite für das MacBook erstellt, MacBook Unibody A1342.

Redirects (Weiterleitungen) ¶ 

Für Variationen eines Geräteseitennamens können Redirects von Geräteseiten eingestellt werden. Der häufigste Redirect wäre, eine Geräteseite, die einen Herstellernamen enthält, nur auf die Geräteseite mit dem Gerätenamen zu übertragen. So kann beispielsweise auf der Geräteseite Sony PlayStation 3 ein Redirect implementiert werden, um zur richtigen Seite PlayStation 3 Repair zu gelangen.

Eine alternative Verwendung von Redirects wäre die Verwendung für Geräte wie Autos, bei denen eine bestimmte Generation mehrere Jahre desselben Autos abdeckt. So kann beispielsweise die Geräteseite 1998 Honda Accord Repair auf die Geräteseite 1998-2002 Honda Accord Repair umgeleitet werden, da alle Accords von 1998 bis 2002 im Wesentlichen das gleiche Auto sind.

Fazit ¶ 

Wir sind der Meinung, dass die endgültige Entscheidung über die Benennung von Geräteseiten von der Community getroffen wird, daher überlassen wir es euch, die Seiten nach euren Vorstellungen zu benennen.

Geräteseiten werden auf jeden Fall mit allgemeineren Informationen beginnen, aber von der Community im Laufe der Zeit in klar definierte Geräte unterteilt.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Annika Faelker hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 6

Letzte 7 Tage: 34

Letzte 30 Tage: 144

Insgesamt: 11,499