Zum Hauptinhalt wechseln

Was du brauchst

Dieser Teardown ist keine Reparaturanleitung. Um dein JBL OnBeat Micro zu reparieren, verwende unsere Fehlerbehebungsseite.

  1. JBL OnBeat Micro Teardown, Batteriedeckel entfernen: Schritt 1, Bild 1 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Batteriedeckel entfernen: Schritt 1, Bild 2 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Batteriedeckel entfernen: Schritt 1, Bild 3 von 3
    • Drehe die Box auf den Kopf

    • Klappe das Batteriefach auf und entnimm den Deckel des Batteriefachs.

  2. JBL OnBeat Micro Teardown, Unterseite öffnen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Löse die fünf Schrauben Größe PH1.

  3. JBL OnBeat Micro Teardown, Gehäusehälften aufhebeln: Schritt 3, Bild 1 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Gehäusehälften aufhebeln: Schritt 3, Bild 2 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Gehäusehälften aufhebeln: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • In der Mitte auf der Rückseite ist bereits ein Ansatzschlitz für ein Hebelwerkzeug - optimal für den Spudger.

    • Oben mittig anfangen und den Schlitz entlang vorsichtig aufhebeln. Das Gehäuse ist an kleines Clips eingerastet, durch das Hebeln lösen sich diese recht leicht.

    • Weiter an der rechten Seite, unten, an der linken Seite, bis zurück auf die Oberseite arbeiten und alle Clips lösen.

  4. JBL OnBeat Micro Teardown, Unterseite öffnen: Schritt 4, Bild 1 von 1
    • Mit den letzen gelösten Clips, löst sich die untere Hälfte von der obere Hälfte.

  5. JBL OnBeat Micro Teardown, 3 von 4 Kabeln identifizieren: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Nun gilt es 3 von 4 Kabeln von der Platine zu lösen:

    • Kabel zum Batteriefach

    • Kabel 1 der oberen, kleinen Platine

    • Kabel 2 der oberen, kleinen Platine

  6. JBL OnBeat Micro Teardown, Stecker lösen: Schritt 6, Bild 1 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Stecker lösen: Schritt 6, Bild 2 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Stecker lösen: Schritt 6, Bild 3 von 3
    • Kabel mit einem Spudger vorsichtig an beiden Seiten herausheben oder mit einer Flachzange vorsichtig greifen und nach oben abziehen.

    • Kabel mit einem Spudger vorsichtig an beiden Seiten herausheben oder mit einer Flachzange vorsichtig greifen und nach oben abziehen.

    • Kabel mit einem Spudger vorsichtig an beiden Seiten herausheben oder mit einer Flachzange vorsichtig greifen und nach oben abziehen.

  7. JBL OnBeat Micro Teardown, Untere Gehäusehälfte entfernen: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Da die Kabel nun lose sind, kann die untere Gehäusehälfte jetzt beiseite gelegt werden.

  8. JBL OnBeat Micro Teardown, Weitere Kabel und Schrauben: Schritt 8, Bild 1 von 1
    • Die Platine ist nur mit einer Schraube PH0 gesichert.

    • Die Lautsprecher sind mit einem Kabel an der Platine verbunden.

    • Der Lightning-Anschluss des Docks ist mit einem Flexkabbel an der Platine verbunden.

  9. JBL OnBeat Micro Teardown, Lautsprecherkabel und Schraube lösen: Schritt 9, Bild 1 von 2 JBL OnBeat Micro Teardown, Lautsprecherkabel und Schraube lösen: Schritt 9, Bild 2 von 2
    • Kabel mit einem Spudger vorsichtig an beiden Seiten herausheben oder mit einer Flachzange vorsichtig greifen und nach oben abziehen.

    • Schraube Größe PH0 lösen.

  10. JBL OnBeat Micro Teardown, Flexkabel lösen: Schritt 10, Bild 1 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Flexkabel lösen: Schritt 10, Bild 2 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Flexkabel lösen: Schritt 10, Bild 3 von 3
    • Verriegelung des Flexkabels mit einem Spudger nach oben hochklappen.

    • Mit einer stumpfen Pinzette das Flexkabel aus der Buchse herausziehen.

  11. JBL OnBeat Micro Teardown, Platine heraus nehmen: Schritt 11, Bild 1 von 1
    • Die Platine ist nun lose und kann nach oben entnommen werden.

  12. JBL OnBeat Micro Teardown, Bassreflexrohr entnehmen: Schritt 12, Bild 1 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Bassreflexrohr entnehmen: Schritt 12, Bild 2 von 3 JBL OnBeat Micro Teardown, Bassreflexrohr entnehmen: Schritt 12, Bild 3 von 3
    • Als Nächstes können die beiden Schrauben Größe PH0 entfernt werden.

    • Das Bassreflexrohr kann nach oben entnommen werden. Es kann sein, dass es an denn Schaumstoffdichtungen etwas haftet und vorsichtig gelöst werden muss.

  13. JBL OnBeat Micro Teardown, Lautsprecher ausbauen: Schritt 13, Bild 1 von 2 JBL OnBeat Micro Teardown, Lautsprecher ausbauen: Schritt 13, Bild 2 von 2
    • Die vier Schrauben Größe PH1 der beiden Lautsprecher lösen.

    • Die beiden Lautsprecher können nun einfach nach oben entnommen werden.

  14. JBL OnBeat Micro Teardown, Draht-Mesh außen lösen: Schritt 14, Bild 1 von 2 JBL OnBeat Micro Teardown, Draht-Mesh außen lösen: Schritt 14, Bild 2 von 2
    • Im leeren Gehäuse müssen nun neun umgebogene Klemmen vom Heißkleber befreit und wieder gerade gebogen werden um das äußere Draht-Mesh lösen zu können. Das macht man am Besten vorsichtig mit einem Schraubenzieher oder einem stumpfen Messer.

    • Lediglich vier Klemmen sind nicht mit Heißkleber verklebt und können einfach mit einem Spudger oder einer Zange hochgebogen werden.

    • Wenn alle Klemmen gelöst und hochgebogen sind, kann das Draht-Mesh vom oberen Gehäuse gelöst werden.

  15. JBL OnBeat Micro Teardown, AUX In/Out Platine lösen und entnehmen: Schritt 15, Bild 1 von 2 JBL OnBeat Micro Teardown, AUX In/Out Platine lösen und entnehmen: Schritt 15, Bild 2 von 2
    • In der unteren Gehäusehälfte befindet sich noch die AUX In-/Out-Platine die entfernt werden muss.

    • Die Platine ist nur mit einer Schraube Größe PH0 gesichert. Diese nun lösen.

    • Platine herausnehmen.

  16. JBL OnBeat Micro Teardown, Federabdeckung und Lightning-Flexkabel lösen: Schritt 16, Bild 1 von 1
    • Unter der Aux In/Out-Platine die Schraube Größe PH0 der Federabdeckung lösen

    • Die beiden Schrauben Größe PH0 des Lightning-Flexkabels lösen.

    • Abdeckung und Flexkabel herausnehmen.

  17. JBL OnBeat Micro Teardown, Tadaa - fertig 🙂: Schritt 17, Bild 1 von 1
    • Damit haben wir auch die untere Gehäusehälfte komplett entkernt.

  18. JBL OnBeat Micro Teardown, Nun liegen alle Teile vor uns: Schritt 18, Bild 1 von 1
    • Der Lautsprecher ist nun in seine Einzelteile zerlegt. Alle Kunststoffteile können mit Seifenwasser gereinigt werden. Alle elektronischen Teile mit IPA (Isopropylalkohol) mit einer Konzentration von >90%. Es spricht aber auch nichts dagegen auch die Kunststoffteile mit IPA zu reinigen.

BenZ78

Mitglied seit: 10/15/19

13.826 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Team

iFanatics Mitglied von iFanatics

Community

54 Mitglieder

156 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 4

Letzte 30 Tage: 13

Insgesamt: 222