Einleitung

Wenn der iLife (Chuwi) V7S, V7S Pro, V7 4 mal piept bedeutet das, dass sich die zentrale Bürste nicht mehr dreht. Er fährt nur noch ein kurzes Stück rückwärts und bleibt dann stehen. Wenn eine normale Reinigung nicht ausreicht (Reinigung der zentralen Bürste, des Staubbehälters, der seitlichen Bürste, des Vorderrads) ist es an der Zeit den Motor/Motorraum zu reinigen.

Der Schmutz (vor allem Haare) verhindern den Antrieb der zentralen Bürste.

In dieser Anleitung wird der iLife V7S zerlegt und das Problem behoben. Das Problem kann nicht durch eine neue zentrale Bürste behoben werden.

Ersatzteile

Kein Ersatzteil erforderlich.

  1. Schalte den Roboter an dem Powerknopf (Kippschalter) aus.
    • Schalte den Roboter an dem Powerknopf (Kippschalter) aus.

    • Entferne den Staubbehälter.

    • Dreh den Roboter auf den Rücken.

    • Entferne die zentrale Bürste (auf dem Bild ist sie schon entfernt).

    • Entferne das Vorderrad (herausziehen). Reinige den Sensor unter dem Vorderrad (dunkler Plastiktropfen unter dem Vorderrad). Entferne den Schmutz und die Haare von dem Vorderrad. Das Rad kann noch von dem umliegenden Plastikteil entfernt werden, dazu muss das Rad herausgedrückt werden.

    • Schraube die seitliche Bürste los und nimm sie heraus (oben rechts).

    • Entferne alle Schrauben, die darunter sitzen. Die mittleren beiden haben Plastikhülsen, die ebenfalls entfernt werden müssen um den vorderen Stoßfänger zu entfernen.

    • Entferne die Akkufachschraube, die Akkuklappe (unter dem mittleren Rad auf dem Foto) und entferne den Akku, indem du sie zuerst an der speziellen Schlaufe auf der Batterie heraushebst und dann das Anschlusskabel von der Platine löst.

    Kommentar hinzufügen

  2. Wenn die zwei Schrauben mit den  Plastikhülsen gelöst sind (größeren Löcher auf dem Foto) ziehe den vorderen Stoßfänger vorsichtig aus dem Staubsauger heraus.
    • Wenn die zwei Schrauben mit den Plastikhülsen gelöst sind (größeren Löcher auf dem Foto) ziehe den vorderen Stoßfänger vorsichtig aus dem Staubsauger heraus.

    • Zieh vorsichtig an den Kabeln und löse den Anschlussstecker.

    Kommentar hinzufügen

    • Entferne die obere Abdeckung.

    • Entferne die zwei Schrauben an den "Bumper-Armen" (die größeren Schrauben rechts und links von der Hauptplatine).

    • Entferne die "Bumper-Arme", aber ohne die Federn zu verlieren (Auf dem Bild ist de Hauptplatine schon entfernt, das wird im nächsten Schritt beschrieben).

    Kommentar hinzufügen

  3. Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK an der Kasse
    Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK
    • Löse die Stecker vorne von der Hauptplatine und löse die 4 Schrauben, die die Platine befestigen.

    • Kippe die Platine auf die andere Seite, um an den Motor der zentralen Bürste heranzukommen.

    Kommentar hinzufügen

    • Jetzt müsstest du das gleiche sehen, wie auf dem Bild dargestellt.

    • Zieh den Stecker der Stromzufuhr zum Motor und merke dir, wie es angeschlossen war.

    • Sobald alle anderen Teile entfernt wurden, kann der Roboter auf die Seite des Tisches oder auf die Knie gelegt werden und die Motoreinheit von der Unterseite der herausgezogen werden.

    • Nutze deine Finger um die transparente Klappe durch die Öffnung zu drücken während die Motoreinheit herausgezogen wird.

    • Wenn das Motorfach von der Einheit entfernt ist, schraube die drei weißen Schrauben von der Seite des Behälters ab, um das Hauptgetriebe und den Riemen zu öffnen. Entfernen den ganzen Staub und die Haare und schraube noch die 2 kleinen Schrauben, die den Motor befestigen, los.

    • Wenn der Motor entfernt ist, verwende eine Pinzette, eine Nadel oder etwas Ähnliches, um Haare und Staub hinter dem Motor zu entfernen. Sobald alles sauber ist, gib etwas WD40 auf das Plastikgetriebe und gib vielleicht einen Tropfen hinter das Motorzahnrad. Sprühe NICHT auf den Motor oder in den Motor. Dies kann zu einem Feuer führen!

    Kommentar hinzufügen

    • Du kannst vorsichtig die Rückseite von dem Element ablösen und vom Schmutz befreien. Du kannst dazu am besten einen großen Schlitzschraubendrehen verwenden.

    • Nachdem Reinigen des Lagers kannst du etwas WD40 ans Lager geben.

    • Beim Zusammenbau kannst du den Zahnriemen sehr einfach auf die Zahnräder legen und zum Schluss die Rückplatte mit den Schrauben auflegen und die Rückseite auf die Rückplatte drücken.

    Kommentar hinzufügen

    • Baue alles wieder zusammen, indem zu der Anleitung in umgekehrter Reihenfolge folgst.

    • Du bist fertig! Der Staubsaugerroboter funktioniert wieder!

    • Während dein Staubsaugerroboter wieder zurück zur Arbeit ist, genieße ein kühles Bier aus dem Kühlschrank.

    • Genieße das Bier während dein Roboter seinen Job macht.

    • Du bist super!

    • Danke, dass du meine Anleitung gelesen hast!

    Kommentar hinzufügen

Ziellinie

7 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Slava

Mitglied seit 18.06.2017

337 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Thanks for did it!, I’ll try do this, I hope won’t screw up :)

Gil Vazquez - Antwort

Good luck! Just be gentle with the board and make sure to remove all hairs from behind the motor gear. Also on Step 5 pic #2 you can check the gears in the side part of the brush housing (three small screws). There is a small possibility some dust made its way there too. There is a belt inside, that could be tricky to put back in place but nothing difficult.

Also you can tune your vacuum by removing the ballast extending work time and making it easier for robot to move around. You’ll find ballast behind the brush tray close to the vacuum fan. The ballast is 5x5x0.5cm metal plate attached with double sided tape inside the vacuum. All you need to do is stick something sharp between the ballast and the side of the tray and remove the double sided tape. After the tape is loose gently pull out the ballast up with pliers. Removing ballast will make your robot ~100gm lighter that equals to a full tray of dust and hairs. Robot will run betterweeping longer on a single charge.

Slava -

Check this link to see what the ballast looks like:

What is inside Chuwi Ilife V7 vacuum cleaner?

See step 2 pic #2, the ballast is the silverish plate pictured behind the wires on the photo.

Slava -

Thank you for your detailed description. This saved my (i)life!

LoveMyIlife - Antwort

Hi

After repairing the robot goes onli back and stop after 5 seconds

Yancho Panayotov - Antwort

Does the main brush work? Please check whether all wires are connected correctly. Also take a look at the IR sensors underneath. It looks like your robot reacts as if it approaches the edge of the stairs or your main brush is still stuck.

Slava - Antwort

I have this unit and the power wire does not disconnect from the motor. It disconnects from the board. Unfortunately I now have soldering to do when I was at near the last step because I was convinced you were correct.

Iam Somad - Antwort

The instructions are correct. Please see pictures from step #5 and step #6, you can clearly see the plug. Power wire can be safely unplugged from the motor.

Slava - Antwort

The yellow motor (side brush) does not have the plugs and wires are indeed soldered, however you don’t need to remove side brush motor in this manual.

Slava - Antwort

My side brush does not work anymore, motor is oké, tested it.

Wiring of the motor is oké also.

Looks like its not getting power from the print.

Any suggestions?

Richard Bloemsma - Antwort

Thanks so much for this! The problem was solved perfectly! :D

Eric Angermair - Antwort

Just wanted to thank you!

My ilife stoped working, and i was going back and forth with the Gearbest support center. They were les than helpfull, so i decided to google the problem and found your guide.

Im glad to say that i follow all the steps and my ilife works like a charm. somethimes it does a litlle screeching sound but i believe it was because i skipped the WD40. My bad. i will follow the guide again and apply some.

Anyway thank you so much, you are an (i)life saver,

Greetings from Portugal

Vanessa Chaves

vanerodrigues953 - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 10

Letzte 7 Tage: 106

Letzte 30 Tage: 440

Insgesamt: 2,812