Wie wir Geräte bewerten:

Ein Gerät mit voller Punktzahl ist relativ günstig zu reparieren, da es einfach demontierbar und ein Handbuch verfügbar ist. Punkte werden abhängig von der Schwierigkeit beim Öffnen des Gerätes, der innen verwendeten Verbindungselemente und der Komplexität beim Austauschen von Hauptkomponenten vergeben. Zusatzpunkte gibt es für die Aufrüstbarkeit, die Verwendung gängiger Schrauben und Modularität bei Komponenten.

Sortiere nach: Punktzahl | Erscheinungsdatum

HP Elite x2
  • Leicht zu öffnen.
  • Einfaches und modulares Design ohne Klebstoff.
  • Hersteller stellt Reparatur-Anleitungen zur Verfügung.

10

HP Pro x2 612 G2
  • Hersteller stellt Reparatur-Anleitungen zur Verfügung.
  • Leicht zu öffnen.
  • Komplizierte Konstruktion ermöglicht zwar Modularität, aber macht die Reparatur komplexer als nötig.

9

Dell XPS 10
  • Einfach zu öffnen. Akku leicht zu entfernen.
  • Farbkodierte Schrauben und beschriftete Kabel auf der Innenseite.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

9

Amazon Kindle Fire HD 6
  • Leicht zu öffnen.
  • Einfaches Design mit wenigen Komponenten.
  • Frontglas ist mit dem Frontrahmen aus Kunststoff verschmolzen.

8

Amazon Kindle 7th Generation
  • Leicht zu öffnen.
  • Einfaches, modulares Design mit wenigen, unterschiedlichen Komponenten, die alle unabhängig voneinander ausgetauscht werden können.
  • Akku-Klebstoff ist viel stärker als notwendig.

8

Amazon Kindle Fire HD 2013
  • Simples, modulares Design.
  • LCD und Frontscheibe sind nicht verbunden.
  • Glasscheibe ist mit dem vorderen Kunststoffrahmen verklebt.

8

Samsung Galaxy Tab 2 7.0
  • Modulares Design und einfach zu entfernende Komponenten.
  • LCD und Frontscheibe sind nicht verbunden.
  • Zum Austauschen des Displays wird ein Heißluftgebläse benötigt.

8

Amazon Kindle Fire
  • Gerät ist einfach zu öffnen. Keine proprietären Verbindungselemente.
  • Simples Design mit Standard Kreuzschlitzschrauben.
  • Glasscheibe ist mit dem Rahmen verbunden.

8

Motorola Xoom
  • Keine proprietären Verbindungselemente.
  • LCD und Frontscheibe sind nicht verbunden.
  • 57 Schrauben verlängern die Demontagezeit.

8

Dell Streak
  • Gerät ist einfach zu öffnen.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

8

Amazon Kindle Voyage
  • Mehrere modulare Komponenten können einzeln ausgetauscht werden.
  • Rückgehäuse ist leicht zu entfernen.
  • Display und Frontglas sind miteinander verschmolzen.

7

Amazon Kindle Fire HDX 8.9"
  • Front Panel wird von Klammern am Platz gehalten.
  • Modulares Design erlaubt den Austausch diverser Komponente.
  • Akku ist verklebt und schwierig zu entfernen.

7

Amazon Kindle Fire HD
  • Einfach zu öffnen. Akku leicht zu entfernen.
  • Farbkodierte Schrauben und beschriftete Kabel auf der Innenseite.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

7

Google Nexus 7
  • Gerät ist einfach zu öffnen. Keine proprietären Verbindungselemente.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • LCD lässt sich nicht von der Frontscheibe trennen.

7

Barnes & Noble Nook Simple Touch
  • Gerät ist einfach zu öffnen. Nur 12 Schrauben.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Frontglas, GlowLight LEDs und Digitizer sind miteinander verlötet.

7

Google Nexus 10
  • Akku ist einfach auszutauschen. LCD und Frontscheibe sind nicht verbunden.
  • Sehr schwierig zu öffnen.
  • Mehrere Komponenten sind sowohl verschraubt als auch verklebt.

6

Barnes & Noble Nook Tablet
  • LCD und Front Panel Einheit sind nicht verbunden.
  • Massen an Kleber und Klebestreifen.
  • Akkuaustausch erfordert Entfernen des Motherboards.

6

Apple iPad 1
  • Front Panel wird von Klammern am Platz gehalten.
  • LCD und Displayglas sind nicht verbunden.
  • Akku ist schwer zu entfernen und auszutauschen.

6

Amazon Kindle Fire HD 8.9"
  • Aufgrund weniger Klammern ist das Gerät sehr einfach zu öffnen.
  • Heißluftgebläse wird für verlötetes LCD und Frontglas benötigt.
  • Akku und Kabel sind mit dem Gehäuse verklebt.

5

Microsoft Surface RT
  • Sobald das Gerät geöffnet ist, lässt sich der Akku einfach austauschen.
  • Gerät ist schwierig zu öffnen.
  • LCD ist mit der Frontscheibe verbunden.

4

Apple iPad Pro 12.9"
  • Der Akku hat Ziehlaschen, um die Entfernung der Klebestreifen zu unterstützen.
  • LCD und Frontglas sind verschmolzen und es ist schwierig, das Gerät ohne Beschädigung zu öffnen.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.

3

Google Nexus 9
  • Rückgehäuse ist leicht zu entfernen.
  • LCD und Frontglas sind miteinander verschmolzen.
  • Sehr starker Klebstoff befestigt Display und Akku.

3

Amazon Kindle Fire HDX 7"
  • Mehrere modulare Komponenten können einzeln ausgetauscht werden.
  • Akku ist schwer zu entfernen und auszutauschen.
  • LCD ist mit der Frontscheibe verbunden.

3

Apple iPad 5
  • LCD ist einfach auszutauschen, sobald das Front Panel entfernt wurde.
  • Alles ist mit sehr viel Kleber befestigt, auch die Batterie.
  • Hohes Risiko, dass bei der Demontage die Glasscheibe splittert.

2

Microsoft Surface Pro 4
  • Der Öffnungsvorgang gestaltet sich einfacher als bei früheren Generationen.
  • Der Austausch jeder Komponente erfordert das Entfernen des Displays.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.

2

Apple iPad 4 Mini
  • Der Akku ist nicht mit dem Logic Board verlötet.
  • LCD und Frontglas sind miteinander verschmolzen.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.

2

Apple iPad Pro 9.7"
  • Der Akku ist nicht mit dem Logic Board verlötet.
  • LCD und Frontglas sind verschmolzen und es ist schwierig, das Gerät ohne Beschädigung zu öffnen.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.

2

Apple iPad Air 2
  • Der Akku ist nicht mit dem Logic Board verlötet.
  • LCD und Frontglas sind miteinander verschmolzen.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.

2

Apple iPad Mini 3
  • LCD und Frontglas sind nicht verbunden.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.
  • Lightning Connector ist an das Logic Board gelötet.

2

Apple iPad Mini 2
  • LCD und Frontglas sind nicht verbunden.
  • Übermäßige Verwendung von Klebstoff behindert die Demontage sehr.
  • Lightning Connector ist an das Logic Board gelötet.

2

Apple iPad Air
  • LCD ist einfach auszutauschen, sobald das Front Panel entfernt wurde.
  • Massenhaft Kleber hält alles an seinem Platz.
  • Hohes Risiko, dass bei der Demontage die Glasscheibe splittert.

2

Apple iPad 4
  • Das LCD ist einfach auszutauschen, sobald das Front Panel entfernt wurde.
  • Massenhaft Kleber hält alles an seinem Platz.
  • Hohes Risiko, dass bei der Demontage die Glasscheibe splittert.

2

Apple iPad Mini
  • LCD und Frontglas sind nicht verbunden.
  • Massenhaft Kleber erschwert jede Reparatur.
  • Versteckte Schrauben erschweren die Demontage.

2

Apple iPad 3
  • Das LCD ist einfach auszutauschen, sobald das Front Panel entfernt wurde.
  • Massenhaft Kleber hält alles an seinem Platz.
  • Hohes Risiko, dass bei der Demontage die Glasscheibe splittert.

2

Apple iPad 2
  • LCD ist einfach auszutauschen, sobald das Front Panel entfernt wurde.
  • Akku ist schwer zu entfernen und auszutauschen.
  • Hohes Risiko, dass bei der Demontage die Glasscheibe splittert.

2

Microsoft Surface Pro 3
  • SSD kann ausgetauscht werden.
  • Großzügiger Einsatz von Kleber hält alles an seinem Platz.
  • Das verschmolzene Display ist sehr dünn und zerbrechlich. Es muss entfernt werden, damit auf andere Komponenten zugegriffen werden kann.

1

Microsoft Surface Pro 2
  • Akku ist nicht mit dem Motherboard verlötet.
  • Massenhaft Kleber und Schrauben halten alles an seinem Platz.
  • Beim Öffnen des Geräts kann das Displaykabel reißen.

1

Microsoft Surface Pro
  • Akku ist nicht mit dem Motherboard verlötet.
  • Massenhaft Kleber hält alles an seinem Platz.
  • Beim Öffnen des Geräts kann das Displaykabel reißen.

1