Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Nutze diese Anleitung um die Batterie an einem 2007-2013 Chevrolet Silverado zu tauschen.

Hinweis: Diese Anleitung wurde an einem 2007 Silverado WT mit einem 4,3 Liter V8 Motor erstellt. Bei einem anderen Modell, könnte der Ablauf geringfügig anders ein.

  1. Bevor du anfängst, stelle sicher, dass der Motor ausgeschaltet ist und der Zündschlüssel nicht im Zündschloss steckt. Der Motorhaubenentriegelungsgriff befindet sich auf der Fahrerseite links vom Notbremspedal. Ziehe am Entriegelungsgriff der Haube, um die diese zu öffnen.
    • Bevor du anfängst, stelle sicher, dass der Motor ausgeschaltet ist und der Zündschlüssel nicht im Zündschloss steckt.

    • Der Motorhaubenentriegelungsgriff befindet sich auf der Fahrerseite links vom Notbremspedal.

    • Ziehe am Entriegelungsgriff der Haube, um die diese zu öffnen.

    • Um die Motorhaube zu öffnen, greife in die Lücke an der Vorderseite des Fahrzeugs und greife nach dem Riegel. Schiebe diesen nach links, um ihn zu lösen, und hebe die Motorhaube an.

  2. Die Batterie befindet sich in der hinteren linken Ecke des Motorraums und ist teilweise von einer Motorraumstrebe abgedeckt.
    • Die Batterie befindet sich in der hinteren linken Ecke des Motorraums und ist teilweise von einer Motorraumstrebe abgedeckt.

  3. Entferne die vier Schrauben, mit denen die Motorraumstrebe an der Karosserie des Fahrzeugs befestigt ist, mit einem 13 mm Steckschlüssel . Entferne die Strebe und lege sie beiseite. Entferne die vier Schrauben, mit denen die Motorraumstrebe an der Karosserie des Fahrzeugs befestigt ist, mit einem 13 mm Steckschlüssel . Entferne die Strebe und lege sie beiseite. Entferne die vier Schrauben, mit denen die Motorraumstrebe an der Karosserie des Fahrzeugs befestigt ist, mit einem 13 mm Steckschlüssel . Entferne die Strebe und lege sie beiseite.
    • Entferne die vier Schrauben, mit denen die Motorraumstrebe an der Karosserie des Fahrzeugs befestigt ist, mit einem 13 mm Steckschlüssel . Entferne die Strebe und lege sie beiseite.

  4. Suche den Batteriehalter, ein kleiner Block der auf der rechten Seite des Batteriefachs befestigt ist. Verwende mindestens eine 6-Zoll-Steckschlüsselverlängerung, um die 13 mm Schraube zu erreichen, und löse sie. Sobald sie vollständig gelöst ist, greife nach unten und ziehe den Bolzen als auch den Batteriehalteblock heraus.
    • Suche den Batteriehalter, ein kleiner Block der auf der rechten Seite des Batteriefachs befestigt ist.

    • Verwende mindestens eine 6-Zoll-Steckschlüsselverlängerung, um die 13 mm Schraube zu erreichen, und löse sie.

    • Sobald sie vollständig gelöst ist, greife nach unten und ziehe den Bolzen als auch den Batteriehalteblock heraus.

  5. Suche das rote Pluskabel und das schwarze Minuskabel, beide müssen mit einer 10 mm Nuss entfernt werden.
    • Suche das rote Pluskabel und das schwarze Minuskabel, beide müssen mit einer 10 mm Nuss entfernt werden.

    • Entferne zuerst das schwarze Minuskabel (und schließe es als Letztes wieder an), um einen Kurzschluss der Batterie auf Masse zu vermeiden.

  6. Löse die 10 mm Schraube am schwarzen Minuspol gerade so weit, dass du den Kontakt anheben und das Kabel entfernen kannst. Schiebe das Kabel zurück und aus dem Arbeitsbereich. Ein einfacher Trick besteht darin, es auf eine der Motorraumstreben zu legen, damit es nicht zurückspringt. Schiebe das Kabel zurück und aus dem Arbeitsbereich. Ein einfacher Trick besteht darin, es auf eine der Motorraumstreben zu legen, damit es nicht zurückspringt.
    • Löse die 10 mm Schraube am schwarzen Minuspol gerade so weit, dass du den Kontakt anheben und das Kabel entfernen kannst.

    • Schiebe das Kabel zurück und aus dem Arbeitsbereich. Ein einfacher Trick besteht darin, es auf eine der Motorraumstreben zu legen, damit es nicht zurückspringt.

  7. Klappe die Klemmenabdeckung am roten Pluspol hoch und löse die 10 mm Schraube. Hebe das Kabel an und schiebe es aus dem Weg. Wenn du es auf den Kühlmittelbehälter legst, springt es nicht zurück. Hebe das Kabel an und schiebe es aus dem Weg. Wenn du es auf den Kühlmittelbehälter legst, springt es nicht zurück.
    • Klappe die Klemmenabdeckung am roten Pluspol hoch und löse die 10 mm Schraube.

    • Hebe das Kabel an und schiebe es aus dem Weg. Wenn du es auf den Kühlmittelbehälter legst, springt es nicht zurück.

  8. Die Batterie verfügt möglicherweise über Tragegriffe, die du hochklappen kannst, wenn sie das noch nicht sind. Fasse die Griffe mit beiden Händen und heben die alte Batterie langsam heraus. Batterien sind sehr schwer (knapp 20 Kilogramm), achte darauf, dass du stark genug bist, um sie anzuheben.
    • Die Batterie verfügt möglicherweise über Tragegriffe, die du hochklappen kannst, wenn sie das noch nicht sind.

    • Fasse die Griffe mit beiden Händen und heben die alte Batterie langsam heraus.

    • Batterien sind sehr schwer (knapp 20 Kilogramm), achte darauf, dass du stark genug bist, um sie anzuheben.

Abschluss

Befolge diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um die neue Batterie einzubauen.

Achte darauf, das schwarze Minuskabel zuletzt anzuschließen, um einen Kurzschluss der Batterie mit Masse zu vermeiden.

5 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Craig Lloyd

Mitglied seit: 10.02.2016

23.152 Reputation

82 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

145 Mitglieder

17.084 Anleitungen geschrieben

4 Kommentare

Nicely done. You made it very straight forward. No guessing necessary!

nancy913 - Antwort

Thanks for including the nut sizes!

Jake - Antwort

What about dual batteries

Francisco Garcia - Antwort

Ty for these instructions made it easy getting buttery out and back in

Pamela Collins - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 26

Letzten 7 Tage: 173

Letzten 30 Tage: 694

Insgesamt: 32,005