Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Der Lüfter wird nur von wenigen Schrauben festgehalten, allerdings verlaufen einige Kabel hinter anderen Bauteilen. Ziehe nicht zu stark an diesen Kabeln, hole sie lieber hinter den Bauteilen hervor, bevor du den Lüfter ausbaust. Achte darauf, an welcher Stelle die Schrauben waren, eine unterscheidet sich von den anderen. Der Zusammenbau wird dadurch weniger nervig.

  1. Lege das Display mit der Bildschirmseite nach oben ab. Der Standfuß ist beweglich. Deswegen ist es gut, wenn du das Display mit einem Hartschaumblock gegen den Fuß abstützt. Bringe die Saugheber auf beiden Seiten oben fest am Bildschirm an.
    • Lege das Display mit der Bildschirmseite nach oben ab.

    • Der Standfuß ist beweglich. Deswegen ist es gut, wenn du das Display mit einem Hartschaumblock gegen den Fuß abstützt.

    • Bringe die Saugheber auf beiden Seiten oben fest am Bildschirm an.

    • Die Glasscheibe ist am restlichen Bildschirm mit kleinen Magneten befestigt. Hebe langsam an, bis sie sich ablöst.

  2. Drehe zwölf Torx TR10  Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus. Drehe zwölf Torx TR10  Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus.
    • Drehe zwölf Torx TR10 Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus.

  3. Hebe das Display langsam aus seinem Sitz heraus  und kippe es hoch. Es ist sehr hilfreich, wenn dich zwei weitere Hände unterstützen und das LCD festhalten, während du an den Kabeln darunter arbeitest.
    • Hebe das Display langsam aus seinem Sitz heraus und kippe es hoch.

    • Es ist sehr hilfreich, wenn dich zwei weitere Hände unterstützen und das LCD festhalten, während du an den Kabeln darunter arbeitest.

    • Das LCD ist mit vier Kabeln an den restlichen Bauteilen angeschlossen. Achte darauf, dass du nicht zu fest an ihnen ziehst und sie beschädigst.

  4. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus.
    • Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus.

  5. Um an den Stecker vom nächsten Kabel, direkt neben dem eben gelösten, zu gelangen, musst du erst an einem Stück Klebeband an einer Metallleiste ziehen. Benutze das Klebeband als Griff und klappe die Metallleiste herum. Fasse dann den Stecker und ziehe ihn langsam aus dem Anschluss auf dem Logic Board ab.
    • Um an den Stecker vom nächsten Kabel, direkt neben dem eben gelösten, zu gelangen, musst du erst an einem Stück Klebeband an einer Metallleiste ziehen.

    • Benutze das Klebeband als Griff und klappe die Metallleiste herum.

    • Fasse dann den Stecker und ziehe ihn langsam aus dem Anschluss auf dem Logic Board ab.

  6. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab.
    • Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab.

  7. Das letzte Kabel des LCDs ist mit einer Torx TR10 Schraube gesichert. Drehe sie heraus.
    • Das letzte Kabel des LCDs ist mit einer Torx TR10 Schraube gesichert. Drehe sie heraus.

  8. Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen. Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen.
    • Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen.

  9. Jetzt ist das restliche Display zugänglich. Finde den Lüfter.
    • Jetzt ist das restliche Display zugänglich. Finde den Lüfter.

  10. Der Lüfter ist am Logic Board mit zwei Steckern angeschlossen. Fasse die Stecker beim Ablösen so nahe wie möglich am Board an und ziehe sie langsam heraus, damit sie unbeschädigt bleiben. Entferne das Klebeband, mit dem die Kabel am Gehäuse befestigt sind. Entferne das Klebeband, mit dem die Kabel am Gehäuse befestigt sind.
    • Der Lüfter ist am Logic Board mit zwei Steckern angeschlossen. Fasse die Stecker beim Ablösen so nahe wie möglich am Board an und ziehe sie langsam heraus, damit sie unbeschädigt bleiben.

    • Entferne das Klebeband, mit dem die Kabel am Gehäuse befestigt sind.

  11. Der Lüfter ist mit drei Schrauben am Gehäuse befestigt. Drehe die drei TR10 Schrauben heraus.
    • Der Lüfter ist mit drei Schrauben am Gehäuse befestigt.

    • Drehe die drei TR10 Schrauben heraus.

  12. Hole den Lüfter behutsam heraus, beschädige dabei keine der umliegenden Bauteile.
    • Hole den Lüfter behutsam heraus, beschädige dabei keine der umliegenden Bauteile.

    • Tausche den Lüfter gehen einen neuen aus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

20 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Calvin Laverty

Mitglied seit: 14.04.2015

1.828 Reputation

4 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 5-11, Maness Spring 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 5-11, Maness Spring 2015

CPSU-MANESS-S15S5G11

4 Mitglieder

17 Anleitungen geschrieben

10 Kommentare

I have been having trouble with fan noise -- a noisy, rapid thumping sound, especially on startup but getting worse over a few weeks and lately persisting all day. Following this excellent guide, I removed the fan and examined it. I could see nothing wrong except perhaps a fine layer of dust on the blades, no worse than could be expected. I did not manage to disassemble the fan itself, as its two-part housing is very firmly clipped together, but applied a vacuum cleaner hose to both the entry and exit sides to clean it up as much as possible. I put it back and reassembled the whole display, and am pleased to report that the noise has completely disappeared. This may be good news to anyone dismayed by the apparent non-availability of replacement fans.

John Canti - Antwort

This guide made the power supply replacement quick and easy.

Jon Martinez - Antwort

I had the rumbling fan cleaned by a pro. but the rattling didn't go. I just finished replacing the fan on my 27'' Thunderbolt Display using these instructions, and so far so good after 3 hours. It usually started the rattling after 30mn!

I purchased the fan on eBay. There were a couple available then.

I got the fan for $18 and spent 30mn on the job. At the Apple certified spot in town, they were going to charge me $250! I bought this Apple Display second hand for $250! and now it is back to its old self, working like a charm :)

Thank you very much for this web page which walked me through the process.

By the way, for a succion cup I used the two small ones that are attached to my soap holder, from the bathroom tiled wall; worked just fine and I didn't have to spend $20 to buy one.

cheers

ekoh dubois - Antwort

Many thanks to Mr. Laverty and the other contributors. I followed this guide to install a new power supply in my darkened 27” Thunderbolt Display to bring it back from the dead. While the instructions were specifically for replacing the fan, I found that after following them to remove the LCD panel, it was easy to replace the power supply as well. For anyone else who may suspect a failed power supply (loud buzzing and then black), I ordered mine directly from China, supposedly a brand new one. It looks identical to the original in every way and does have a 2018 sticker affixed to it. It took a month to arrive but did the trick. I paid $70.50 for it from wwon_one off eBay (https://www.ebay.com/itm/273134311780). Thanks again for the extremely helpful guide!

ilovemybeagles - Antwort

Many thanks to Mr. Laverty and the other contributors. I followed this guide to install a new power supply in my darkened 27” Thunderbolt Display to bring it back from the dead. While the instructions were specifically for replacing the fan, I found that after following them to remove the LCD panel, it was easy to replace the power supply as well. For anyone else who may suspect a failed power supply (loud buzzing and then black), I ordered mine directly from China, supposedly a brand new one. It looks identical to the original in every way and does have a 2018 sticker affixed to it. It took a month to arrive but did the trick. I paid $70.50 for it from wwon_one off eBay. Thanks again for the extremely helpful guide!

ilovemybeagles - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 7

Letzten 7 Tage: 28

Letzten 30 Tage: 154

Insgesamt: 15,753