Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Nach starkem Gebrauch oder übermäßiger Gewaltanwendung kann das Gehäuse des Nintendo Switch Joy-Cons abgenutzt werden oder Risse bekommen. Dadurch kann die Elektronik der Joy-Cons freigelegt werden, wodurch die Gefahr weiterer Schäden besteht. Die Joy-Cons können jedoch auch ohne ein neues Gehäuse funktionsfähig bleiben. Wir empfehlen, das Gehäuse auszutauschen, bevor du ein neues Paar Joy-Cons kaufen musst. Wenn du ein abgenutztes Schaltergehäuse reparieren möchtest, verwende diese Anleitung, um das rechte Joy-Con Gehäuse zu ersetzen.

Beachte, dass die Anleitung für den linken Joy-Con anders funktioniert.

Obwohl der Tausch eines Joy-Con-Gehäuses nur das Abschrauben und Bewegen elektronischer Teile beinhaltet, erfordern einige Schritte Präzision, um kleine Teile wieder anzubringen.

Da die Joy-Cons vom Hauptsystem getrennt sind, musst du deine Switch nicht ausschalten, bevor du das Joy-Con-Gehäuse austauschst.

  1. Entferne die 4 Tri-Wing Schrauben auf der Rückseite des Joy-Con.
    • Entferne die 4 Tri-Wing Schrauben auf der Rückseite des Joy-Con.

    • Dies sind die einzigen Tri-Wing Schrauben auf dem Joy-Con. Alle anderen Schrauben erfordern einen Kreuzschlitzschraubendreher.

  2. Klappe die hintere Schale auf, um den Akku freizulegen.
    • Klappe die hintere Schale auf, um den Akku freizulegen.

  3. Entferne die Schraube, die die Schiene mit der Rückenschale verbindet. Entferne die Schraube, die die Schiene mit der Rückenschale verbindet.
    • Entferne die Schraube, die die Schiene mit der Rückenschale verbindet.

  4. Entferne den Akku und trenne ihn von der Hauptplatine ab. Du kannst die Kabel mit einer Pinzette oder mit den Händen von der Hauptplatine abziehen.
    • Entferne den Akku und trenne ihn von der Hauptplatine ab. Du kannst die Kabel mit einer Pinzette oder mit den Händen von der Hauptplatine abziehen.

    • der Akku lässt sich möglicherweise aufgrund von Klebstoff nur schwer entfernen. Ein Spudger kann helfen, ihn vom Gehäuse zu lösen.

  5. Bevor du den nächsten Schritt durchführst, merke dir den Sitz des Antennenkabels für den korrekten Wiederzusammenbau. Entferne den kleinen Antennenchip (im zweiten Bild) und trenne ihn von der Hauptplatine.
    • Bevor du den nächsten Schritt durchführst, merke dir den Sitz des Antennenkabels für den korrekten Wiederzusammenbau.

    • Entferne den kleinen Antennenchip (im zweiten Bild) und trenne ihn von der Hauptplatine.

  6. Entferne die 3 Schrauben, mit denen das Akkugehäuse im Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne die 3 Schrauben, mit denen das Akkugehäuse im Gehäuse befestigt ist.

  7. Entferne die Flachbandkabel, die die Schiene und das Akkugehäuse mit der Hauptplatine verbinden. Entriegle  die Kabel, indem du den Steckverbinder mit einem Spudger nach oben klappst, und dann das Kabel aus dem Steckverbinder herausziehst. Entferne die Flachbandkabel, die die Schiene und das Akkugehäuse mit der Hauptplatine verbinden. Entriegle  die Kabel, indem du den Steckverbinder mit einem Spudger nach oben klappst, und dann das Kabel aus dem Steckverbinder herausziehst. Entferne die Flachbandkabel, die die Schiene und das Akkugehäuse mit der Hauptplatine verbinden. Entriegle  die Kabel, indem du den Steckverbinder mit einem Spudger nach oben klappst, und dann das Kabel aus dem Steckverbinder herausziehst.
    • Entferne die Flachbandkabel, die die Schiene und das Akkugehäuse mit der Hauptplatine verbinden. Entriegle die Kabel, indem du den Steckverbinder mit einem Spudger nach oben klappst, und dann das Kabel aus dem Steckverbinder herausziehst.

  8. Entferne den Vibrationsmotor, indem du den weißen 2-poligen Stecker abziehst. Entferne den Vibrationsmotor, indem du den weißen 2-poligen Stecker abziehst. Entferne den Vibrationsmotor, indem du den weißen 2-poligen Stecker abziehst.
    • Entferne den Vibrationsmotor, indem du den weißen 2-poligen Stecker abziehst.

  9. Entferne den schwarzen ZR-Knopf aus dem Akkugehäuse. Entferne den Knopfsensor, indem du ihn aus dem Akkugehäuse herausschraubst. Entferne den Knopfsensor, indem du ihn aus dem Akkugehäuse herausschraubst.
    • Entferne den schwarzen ZR-Knopf aus dem Akkugehäuse.

    • Entferne den Knopfsensor, indem du ihn aus dem Akkugehäuse herausschraubst.

  10. Entfern die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Joystick an der Hauptplatine befestigt ist. Ziehe das Flachbandkabel des Joysticks von der Hauptplatine ab.
    • Entfern die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Joystick an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Ziehe das Flachbandkabel des Joysticks von der Hauptplatine ab.

  11. Entferne die beiden Schrauben, die die Hauptplatine mit dem Gehäuse verankern. Entferne die beiden Schrauben, die die Hauptplatine mit dem Gehäuse verankern.
    • Entferne die beiden Schrauben, die die Hauptplatine mit dem Gehäuse verankern.

  12. Übertrage alle Knöpfe auf das Ersatzgehäuse.
    • Übertrage alle Knöpfe auf das Ersatzgehäuse.

    • Wenn irgendwelche Silikon-Knopfabdeckungen fehlen, könnten sie noch auf der Rückseite der Hauptplatine kleben.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge diesen Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.

25 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Not quite as thorough as the other Joy-con tear down but always a handy thing to have, going by the pictures it gave me all the information I needed personally concerning the screws, so I was able to strip the whole controller down and swap it into another shell. It is straight forward once you get in to it and have to give the author their much deserved credit for posting this up!

Lee Whittaker - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 36

Letzten 7 Tage: 384

Letzten 30 Tage: 1,420

Insgesamt: 22,461