Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Wenn man den Nähfuß wechselt, kann man verschiedene Stiche für verschiedene Aufgaben wie Knopflöcher, Reißverschlüsse, Zickzack etc. nähen. In dieser Anleitung wird erklärt, wie man den Nähfuß an der Nähmaschine auswechselt. Hier wird der Vorgang an einer Bernina 830 gezeigt. Da alle Nähmaschinen etwas unterschiedlich sind, sollten Sie in der Anleitung Ihrer Nähmaschine nachlesen.

Werkzeuge

Keine Werkzeuge angegeben.

Ersatzteile

  1. Die Nadel der Nähmaschine in die obere Position bringen, indem Sie das Handrad in Ihre Richtung drehen. Den Nähfußhebel lösen, indem Sie ihn nach oben schieben.
    • Die Nadel der Nähmaschine in die obere Position bringen, indem Sie das Handrad in Ihre Richtung drehen.

    • Den Nähfußhebel lösen, indem Sie ihn nach oben schieben.

    • Der Nähfuß kann dabei herausfallen. Halten Sie vorsichtshalber die Hand darunter, um ihn aufzufangen.

  2. Den Nähfuß nach unten ziehen und von dem Stift an der Maschine abziehen. Dabei darauf achten, die Nadel nicht abzubrechen. Dabei darauf achten, die Nadel nicht abzubrechen.
    • Den Nähfuß nach unten ziehen und von dem Stift an der Maschine abziehen.

    • Dabei darauf achten, die Nadel nicht abzubrechen.

  3. Manta Precision Bit Set

    112 Bits für jede Reparatur.

    Upgrade Your Toolbox

    Manta Precision Bit Set

    Upgrade Your Toolbox
  4. Den gewünschten Nähfuß zur Hand nehmen und mit dem Fuß nach unten stellen. Den Nähfuß schräg halten und das Loch oben am Nähfuß auf den Stift an der Nähmaschine aufsetzen. Den Nähfuß schräg halten und das Loch oben am Nähfuß auf den Stift an der Nähmaschine aufsetzen.
    • Den gewünschten Nähfuß zur Hand nehmen und mit dem Fuß nach unten stellen.

    • Den Nähfuß schräg halten und das Loch oben am Nähfuß auf den Stift an der Nähmaschine aufsetzen.

  5. Den Nähfußhebel nach unten führen, um den neu eingesetzten Nähfuß zu verriegeln. Schauen Sie in der Anleitung Ihrer Nähmaschine nach, ob die Nadelposition angepasst werden muss. Anderenfalls kann die Nadel auf dem Nähfuß aufkommen und beim Nähen abbrechen.
    • Den Nähfußhebel nach unten führen, um den neu eingesetzten Nähfuß zu verriegeln.

    • Schauen Sie in der Anleitung Ihrer Nähmaschine nach, ob die Nadelposition angepasst werden muss. Anderenfalls kann die Nadel auf dem Nähfuß aufkommen und beim Nähen abbrechen.

Ziellinie

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Maike hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Brittany McCrigler

Mitglied seit: 05.03.2012

83.707 Reputation

132 Anleitungen geschrieben

Tolle Anleitung, vielen Dank und wie kann man die Drehteile ersetzen wo die Fäden reinkommen? Kann ich das selbst ersetzen oder muss ein Fachmann her?

Ben - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 176

Letzten 7 Tage: 207

Letzten 30 Tage: 1,198

Insgesamt: 28,181