Einleitung

Die Rückkamera kann Bilder und Videos aufnehmen. Diese Anleitung zeigt dir, wie du sie austauschen kannst, ohne andere Bauteile zu beschädigen. Besorge dir vor der Reparatur die unten aufgelisteten Werkzeuge und Teile, die du zum effektiven Arbeiten benötigst. Wir raten zur besonderen Vorsicht beim Öffnen des Smartphones mit Saugheber und Öffnungswerkzeug.

  1. Tropfe, falls verfügbar, etwas Isopropylalkohol unter jede Ecke des Akkus und lasse ihn einige Minuten lang einwirken,  damit der Kleber geschwächt wird.
    • Tropfe, falls verfügbar, etwas Isopropylalkohol unter jede Ecke des Akkus und lasse ihn einige Minuten lang einwirken, damit der Kleber geschwächt wird.

    • Du kannst auch einen erwärmten iOpener mindestens zwei Minuten lang auf den Akku auflegen. Erwärme ihn erneut, wenn nötig, und lege ihn auf, bis der Kleber am Akku hinreichend weich geworden ist.

  2. Setze ein paar Plektren oder Plastikkarten an der rechten Seite unter den Akku ein. Drücke gleichmäßig und beständig. Heble den Akku langsam hoch und entferne ihn aus dem Smartphone.
    • Setze ein paar Plektren oder Plastikkarten an der rechten Seite unter den Akku ein.

    • Drücke gleichmäßig und beständig. Heble den Akku langsam hoch und entferne ihn aus dem Smartphone.

    • Versuche, den Akku dabei möglichst nicht zu verformen. Aus weichen Lithium-Ionen Akkus können gefährliche Substanzen austreten, sie können Feuer fangen oder gar explodieren. Heble nicht zu stark und verwende keine Hebelwerkzeuge aus Metall.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  4. Entferne den Akku. Benutze einen ausgebauten Akku nicht noch einmal, das ist ein potenzielles Sicherheitsrisiko.  Ersetze ihn durch einen neuen Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Benutze einen ausgebauten Akku nicht noch einmal, das ist ein potenzielles Sicherheitsrisiko. Ersetze ihn durch einen neuen Akku.

    • So wird der neue Akku eingebaut:

    • Entferne alle Klebstoffreste mit einer Pinzette vom Smartphone und reinige die Klebeflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Befestige den neuen Akku mit vorgestanzten Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband. Damit es gut sitzt, ist es besser, das Klebeband erst im Smartphone, nicht am Akku zu befestigen. Das Klebeband darf keines der Kabel unter dem Akku berühren.

    • Drücke den Akku 20 - 30 Sekunden lang fest.

  5. Löse den Verbinder, mit dem das Flachbandkabel am Mikrofon befestigt ist.  Entferne die Rückkamera vom Gerät. Ein schwarzes Klebeband ist immer noch befestigt.  Versuche es, mit deinem Fangen oder einer Pinzette in einem Stück abzulösen.
    • Löse den Verbinder, mit dem das Flachbandkabel am Mikrofon befestigt ist. Entferne die Rückkamera vom Gerät.

    • Ein schwarzes Klebeband ist immer noch befestigt. Versuche es, mit deinem Fangen oder einer Pinzette in einem Stück abzulösen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Lucas Rasmussen

Mitglied seit: 23.04.2018

871 Reputation

10 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S22-G2, Maness Spring 2018 Mitglied von Cal Poly, Team S22-G2, Maness Spring 2018

CPSU-MANESS-S18S22G2

5 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 6

Letzte 7 Tage: 46

Letzte 30 Tage: 241

Insgesamt: 1,990