Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Wenn du an innere Bauteile gelangen willst, musst du das Rückseitenglas ausbauen. Diese Anleitung zeigt dir, wie das mit Hilfe der aufgeführten Werkzeuge gelingt.

  1. Erwärme die Rückseite mindestens fünf Minuten lang. Wenn der Kleber nicht warm genug ist, kann die Glasscheibe brechen.
    • Erwärme die Rückseite mindestens fünf Minuten lang. Wenn der Kleber nicht warm genug ist, kann die Glasscheibe brechen.

    • Erwärme die Glasscheibe mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse aus etwa 9 cm Abstand, so dass der Kleber an den Rändern weich wird.

    • Erwärme die Ränder des Geräts gleichmäßig.

  2. Achte darauf, dass du das orangene Flachbandkabel beim Entfernen der Rückscheibe nicht zerreißt. Heble eine Ecke der Rückscheibe vorsichtig mit einem Plastiköffnungswerkzeug auf.
    • Achte darauf, dass du das orangene Flachbandkabel beim Entfernen der Rückscheibe nicht zerreißt.

    • Heble eine Ecke der Rückscheibe vorsichtig mit einem Plastiköffnungswerkzeug auf.

    • Schiebe das Werkzeug langsam am Rand der Glasscheibe entlang, um so den Kleber aufzutrennen.

    • Du kannst mehrere Plastiköffnungswerkzeuge bei dieser Arbeit benutzen.

    • Wenn der ganze Kleber aufgetrennt ist, kannst du die Rückglasscheibe vorsichtig abheben.

  3. Entferne die rot markierte silberfarbene 3,5 mm Kreuzschlitzschraube #00. Hebe mit einem Spudger die kleine Metallhalterung hoch, welche von der Schraube festgehalten wurde. Hebe vorsichtig das orangene Flachbandkabel vom Gehäuserückteil ab.
    • Entferne die rot markierte silberfarbene 3,5 mm Kreuzschlitzschraube #00.

    • Hebe mit einem Spudger die kleine Metallhalterung hoch, welche von der Schraube festgehalten wurde.

    • Hebe vorsichtig das orangene Flachbandkabel vom Gehäuserückteil ab.

  4. Bewahre die winzigen Schrauben auf einer Magnetmatte oder einem sicheren Platz auf, so dass sie nicht verloren gehen. Insgesamt sind es achtzehn Schrauben.
    • Bewahre die winzigen Schrauben auf einer Magnetmatte oder einem sicheren Platz auf, so dass sie nicht verloren gehen. Insgesamt sind es achtzehn Schrauben.

    • Entferne die acht rot markierten silberfarbenen 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben #00.

    • Entferne die acht orange markierten schwarzen 4,0 mm Kreuzschlitzschrauben #00.

    • Entferne die einzelne gelb markierte silberfarbene 3,0 mm Kreuzschlitzschraube #00.

    • Kratze mit einem Kreuzschlitzschraubendreher #00 die weißen Aufkleber an den grün markierten Stellen weg, dadurch werden verdeckte Schrauben frei.

    • Entferne die beiden grün markierten schwarzen 4,0 mm Kreuzschlitzschrauben #00.

  5. Schiebe ein Plastiköffnungswerkzeug am Rand des inneren Rahmens entlang. Du kannst für das Ablösen des inneren Rahmens mehrere Plastiköffnungswerkzeuge benutzen. Ziehe den inneren Rahmen vorsichtig nach oben, damit er vom restlichen Gehäuse frei kommt.
    • Schiebe ein Plastiköffnungswerkzeug am Rand des inneren Rahmens entlang.

    • Du kannst für das Ablösen des inneren Rahmens mehrere Plastiköffnungswerkzeuge benutzen.

    • Ziehe den inneren Rahmen vorsichtig nach oben, damit er vom restlichen Gehäuse frei kommt.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

5 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Jaret Wedow

Mitglied seit: 25.09.2017

1.474 Reputation

4 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S18-G2, Forte Fall 2017 Mitglied von Cal Poly, Team S18-G2, Forte Fall 2017

CPSU-FORTE-F17S18G2

4 Mitglieder

22 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 3

Letzte 7 Tage: 31

Letzte 30 Tage: 112

Insgesamt: 4,715