Einleitung

Eine zweite Festplatte einzubauen bringt viele Vorteile mit sich. So wird die Schnelligkeit, als auch der Speicherplatz des iMacs erhöht. Nutze diese Anleitung, um eine Festplatte in den Einschub des optischen Laufwerks einzubauen.

    • Befestige je einen Heavy Duty Saugheber in den beiden oberen Ecken der Glasscheibe.

    • Um die Saugheber zu befestigen, platziere sie erst mit dem beweglichen Henkel parallel zur Glasscheibe (wie im zweiten Bild gezeigt).

    • Halte den Saugheber leicht an der Scheibe und hebe den beweglichen Henkel bis er parallel mit dem anderen ist (wie im dritten Bild gezeigt).

    • Wenn deine Saugheber sich nicht befestigen lassen, reinige sie und den Bildschirm mit einem angefeuchteten, faserfreien Tuch. (Am besten verwende destilliertes Wasser und, wenn das nicht hilft, ein 50/50-Gemisch aus Weißwein und destilliertem Wasser.)

    • Trage die Glasscheibe nicht nur an den Saughebern, da sie dir sonst runterfällt, wenn ein Saugheber sich löst.

    • Die Box vom iMac ist ein guter Ort, um die Glasscheibe abzulegen. Andernfalls tut es auch eine weiche und ebene Fläche, zum Beispiel ein Handtuch auf einem Tisch.

  1. Hebe die Glasscheibe rechtwinklig so weit vom Display weg, dass sich die metallenen Befestigungsstifte an der Unterseite der Oberkante lösen. Ziehe die Glasscheibe weg von der unteren Kante des iMac und lege sie vorsichtig beiseite. Trage die Glasscheibe nicht nur an den Saughebern, da sie dir sonst runterfällt, wenn ein Saugheber sich löst.
    • Hebe die Glasscheibe rechtwinklig so weit vom Display weg, dass sich die metallenen Befestigungsstifte an der Unterseite der Oberkante lösen.

    • Ziehe die Glasscheibe weg von der unteren Kante des iMac und lege sie vorsichtig beiseite.

      • Trage die Glasscheibe nicht nur an den Saughebern, da sie dir sonst runterfällt, wenn ein Saugheber sich löst.

      • Löse die Saugheber, nachdem du die Glasscheibe sicher abgelegt hast, da die dauerhafte Spannung das Glas beschädigen kann.

    • Denk dran, den Bildschirm und die Innenseite der Glasscheibe vor dem Wiederzusammenbau sorgfältig zu putzen, da eingeschlossener Staub oder Fingerabdrücke deutlich sichtbar sind, sobald du das Display einschaltest.

  2. Entferne die acht T10 Torx Schrauben, die das Display am Gehäuse befestigen.
    • Entferne die acht T10 Torx Schrauben, die das Display am Gehäuse befestigen.

  3. Lege den iMac vorsichtig mit dem Rücken auf eine ebene Fläche. Da zwischen dem Display und dem Rahmen sehr wenig Platz ist, benötigst du einen dünnen Haken, um das Display anzuheben. Wie im dritten Bild zu sehen haben wir uns einen aus einer Büroklammer gebastelt. Hebe eine der oberen Ecken des Displays mit einem dünnen Haken am Metallrahmen leicht an.
    • Lege den iMac vorsichtig mit dem Rücken auf eine ebene Fläche.

    • Da zwischen dem Display und dem Rahmen sehr wenig Platz ist, benötigst du einen dünnen Haken, um das Display anzuheben. Wie im dritten Bild zu sehen haben wir uns einen aus einer Büroklammer gebastelt.

    • Hebe eine der oberen Ecken des Displays mit einem dünnen Haken am Metallrahmen leicht an.

    • Nach dem Anheben einer der Ecken halte das Display kurz und hebe auch die andere Ecke mit einem dünnen Haken leicht. Um die angehobene Ecke zu stabilisieren kannst du einen Stift von der Seite zwischen das Display und den Rahmen schieben.

    • Hebe das Display nicht zu weit aus dem Gehäuse, da die beiden Teile noch durch einige kurze Flachbandkabel verbunden sind.

  4. Ziehe mit einer Pinzette das Kabel für die vertikale Synchronisation vom Anschluss auf dem LED Board, nahe der oberen linken Ecke deines iMac. Bei manchen iMacs können dies anstatt des Flachbandkabels auch vier separate, sehr dünne und anfällige, Kabel sein. Sei sehr vorsichtig, da du beim Abrutschen mit der Pinzette eines der Kabel aus der Steckereinheit ziehen kannst.
    • Ziehe mit einer Pinzette das Kabel für die vertikale Synchronisation vom Anschluss auf dem LED Board, nahe der oberen linken Ecke deines iMac.

    • Bei manchen iMacs können dies anstatt des Flachbandkabels auch vier separate, sehr dünne und anfällige, Kabel sein. Sei sehr vorsichtig, da du beim Abrutschen mit der Pinzette eines der Kabel aus der Steckereinheit ziehen kannst.

  5. Hebe das Display weit genug aus dem Gehäuse, um das Kabel der LED Hintergrundbeleuchtung vom LED Board zu trennen.
    • Hebe das Display weit genug aus dem Gehäuse, um das Kabel der LED Hintergrundbeleuchtung vom LED Board zu trennen.

  6. Drücke die beiden Pins des Displaykabels zusammen, um es aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu befreien.
    • Drücke die beiden Pins des Displaykabels zusammen, um es aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu befreien.

    • Ziehe den Stecker des Displaykabels aus dem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Sei sehr vorsichtig beim Entfernen dieses Kabels, da sowohl der Stecker als auch der Anschluss extrem fragil sind. Verwende beim Anschließen des Kabels während des Zusammenbaus so wenig Kraft wie möglich.

  7. Hebe das Display weit genug an, um das Kabel des LCD-Temperatursensors von seinem Anschluss auf dem Logic Board trennen zu können.
    • Hebe das Display weit genug an, um das Kabel des LCD-Temperatursensors von seinem Anschluss auf dem Logic Board trennen zu können.

    • Wenn dein Lüfter nach dem Wiederzusammenbau mit voller Geschwindigkeit dreht, überprüfe dieses Kabel und das Kabel des Festplatten-Temperatursensors. Der Anschluss der Temperatursensoren ist sehr fragil, sei beim Anschließen der Kabel sehr vorsichtig.

  8. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  9. Ziehe das Display vorsichtig Richtung oberer Kante des iMac und hebe es aus dem Gehäuse.
    • Ziehe das Display vorsichtig Richtung oberer Kante des iMac und hebe es aus dem Gehäuse.

  10. Entferne die vier Torx T10 Schrauben, welche das optische Laufwerk am äußeren Gehäuse befestigen.
    • Entferne die vier Torx T10 Schrauben, welche das optische Laufwerk am äußeren Gehäuse befestigen.

  11. Ziehe den Verbinder des Thermosensors vom optischen Laufwerk gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board heraus.
    • Ziehe den Verbinder des Thermosensors vom optischen Laufwerk gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board heraus.

  12. Setze einen Spudger zwischen dem Stecker des optischen Laufwerks und dem optischen Laufwerk ein. Verdrehe den Spudger, um den Stecker leicht vom Laufwerk zu lösen, ziehe ihn dann mit den Fingern ganz ab.
    • Setze einen Spudger zwischen dem Stecker des optischen Laufwerks und dem optischen Laufwerk ein.

    • Verdrehe den Spudger, um den Stecker leicht vom Laufwerk zu lösen, ziehe ihn dann mit den Fingern ganz ab.

  13. Hebe die linke Kante des optischen Laufwerks etwas an und ziehe es von der rechten Seite des äußeren Gehäuses weg.
    • Hebe die linke Kante des optischen Laufwerks etwas an und ziehe es von der rechten Seite des äußeren Gehäuses weg.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass sich in der Frontplatte des optischen Laufwerks zwei Löcher befinden. In diese müssen zwei recht dicke Plastikzapfen passen, damit das Laufwerk richtig sitzt.

  14. Löse den Teil des Klebebands aus Aluminium ab, welcher hier rot markiert ist. Lasse den restlichen Teil an der schwarzen Kunststoffhalterung kleben. Es ist nicht nötig, das ganze EMI Abschirmband vom optischen Laufwerk abzulösen.
    • Löse den Teil des Klebebands aus Aluminium ab, welcher hier rot markiert ist. Lasse den restlichen Teil an der schwarzen Kunststoffhalterung kleben.

      • Es ist nicht nötig, das ganze EMI Abschirmband vom optischen Laufwerk abzulösen.

  15. Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks (also insgesamt vier). Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks (also insgesamt vier).
    • Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks (also insgesamt vier).

  16. Drücke mit der Spudgersitze jede der Rasten in der Halterung aus ihren Vertiefungen am Boden des optischen Laufwerks heraus. Drehe die Halterung leicht weg vom optischen Laufwerk. Ziehe die Halterung des optischen Laufwerks weg vom offenen Ende des Laufwerks, achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.
    • Drücke mit der Spudgersitze jede der Rasten in der Halterung aus ihren Vertiefungen am Boden des optischen Laufwerks heraus.

    • Drehe die Halterung leicht weg vom optischen Laufwerk.

    • Ziehe die Halterung des optischen Laufwerks weg vom offenen Ende des Laufwerks, achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

  17. Löse mit der Spudgerspitze das Stückchen Schaumstoff ab, welches den Thermosensor des optischen Laufwerks bedeckt. Heble vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers den Thermosensor aus seiner Klebeverbindung zum optischen Laufwerk.
    • Löse mit der Spudgerspitze das Stückchen Schaumstoff ab, welches den Thermosensor des optischen Laufwerks bedeckt.

    • Heble vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers den Thermosensor aus seiner Klebeverbindung zum optischen Laufwerk.

    • Wenn im Laufwerk noch eine Disc oder etwas anderes steckengeblieben ist, dann haben wir eine Anleitung, um dies zu reparieren.

  18. Entferne die drei 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben aus dem Gehäuse des optischen Laufwerks.
    • Entferne die drei 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben aus dem Gehäuse des optischen Laufwerks.

  19. Öffne das Gehäuse, indem du von der linken Kante ausgehend vorsichtig ziehst. Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen. Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen.
    • Öffne das Gehäuse, indem du von der linken Kante ausgehend vorsichtig ziehst.

    • Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen.

  20. Entferne die beiden 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben, mit welchen die Frontblende am Gehäuse des optischen Laufwerks befestigt ist.
    • Entferne die beiden 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben, mit welchen die Frontblende am Gehäuse des optischen Laufwerks befestigt ist.

  21. Hebe die schwarze Kunststoff-Frontplatte aus dem Gehäuse der Optical Bay. Du benötigst weder die Frontblende noch die beiden Kreuzschlitz Schrauben, mit denen sie an ihrem Platz gehalten wurde. Bewahre die Teile für den Fall auf, dass du jemals wieder die Frontblende in das Gehäuse einsetzen möchtest. Baue das Gehäuse des optischen Laufwerks ohne die Frontplatte unter Verwendung der drei originalen 3,0 mm Kreuzschlitz Schrauben wieder zusammen.
    • Hebe die schwarze Kunststoff-Frontplatte aus dem Gehäuse der Optical Bay.

      • Du benötigst weder die Frontblende noch die beiden Kreuzschlitz Schrauben, mit denen sie an ihrem Platz gehalten wurde. Bewahre die Teile für den Fall auf, dass du jemals wieder die Frontblende in das Gehäuse einsetzen möchtest.

    • Baue das Gehäuse des optischen Laufwerks ohne die Frontplatte unter Verwendung der drei originalen 3,0 mm Kreuzschlitz Schrauben wieder zusammen.

  22. Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst. Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst.
    • Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst.

  23. Stelle sicher, dass die Anschlüsse nach unten zeigen, bevor die Festplatte in das Gehäuse eingesetzt wird. Lege die Festplatte vorsichtig in das Gehäuse. Während eine Hand das Gehäuse an Ort und Stelle hält, drücke mit der anderen Hand die Festplatte an die Anschlüsse im Gehäuse.
    • Stelle sicher, dass die Anschlüsse nach unten zeigen, bevor die Festplatte in das Gehäuse eingesetzt wird.

    • Lege die Festplatte vorsichtig in das Gehäuse.

    • Während eine Hand das Gehäuse an Ort und Stelle hält, drücke mit der anderen Hand die Festplatte an die Anschlüsse im Gehäuse.

  24. Sobald die Festplatte fest sitzt. kannst du den Abstandshalter aus Kunststoff wieder einsetzen. Drücke dabei die Festplatte gegen die Unterseite des Gehäuses. Schließe alle Kabel, die du vom ursprünglichen Laufwerk entfernt hattest, am optischen Laufwerk an.
    • Sobald die Festplatte fest sitzt. kannst du den Abstandshalter aus Kunststoff wieder einsetzen. Drücke dabei die Festplatte gegen die Unterseite des Gehäuses.

    • Schließe alle Kabel, die du vom ursprünglichen Laufwerk entfernt hattest, am optischen Laufwerk an.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

118 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Brittany McCrigler

Mitglied seit: 05.03.2012

80.648 Reputation

132 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

109 Mitglieder

7.718 Anleitungen geschrieben

Not terribly difficult, though I did install an SSD in my son's 20" iMac. Used the OWC data doubler bracket, which, of course, isn't designed for the iMac. I had to bend some metal in order to make it work at a very basic level, but otherwise didn't run into any real roadblocks.

Joseph Bonito - Antwort

I used OWC Data Doubler. Fit no prob.

John Lavenia -

Success, and not as difficult as I thought. Getting the glass out (27") was a bit nervous but it's strong and the suction cups work well. The display itself has a heavy frame around it so also is strong. I used a large soft artist's brush to dust the display and inner glass. I carefully used needle nose pliers on the cables and connectors, couldn't get enough grip with tweezers.

Andrew Crabb - Antwort

I have iMac late 2009 (EMC 2374) and the optical bay fits well into it. I installed Samsung SSD 850 PRO 256 Gb with a documented speed 520/550 (write/read). But unfortunately it seems because of ODD (optical disk drive) link I've got only 250/270. Anyway I'm pretty happy, because I merged SSD with my hybrid HDD 2 Tb (150/150) and now have 2.25 Tb Fusion drive with about x2 speed. My advise - don't buy expensive SSD with high speed if you want to link it through optical bay - the speed will be cut anyway.

evgeniyfedoseev - Antwort

The real matter is the interface that is an old 3GB/s instead of a recent 6GB/s that limit the performance of SSD drive

Simone Richelmy -

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 16

Letzte 7 Tage: 125

Letzte 30 Tage: 614

Insgesamt: 143,553