Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den Motordeckel der Kitchenaid entfernen kannst.

  1. Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium. Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium.
    • Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium.

    Unplug the Mixer.

    Mike Reckner - Antwort

    Good call! Nobody likes digital trauma

    David Brand - Antwort

  2. Treibe mit einem 1 mm Durchschlag und einem Hammer den Splint von der Getriebeabdeckung.
    • Treibe mit einem 1 mm Durchschlag und einem Hammer den Splint von der Getriebeabdeckung.

    This should be a 5/32 inch or 4mm punch.

    Patrick Hailstone - Antwort

  3. Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft. Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft.
    • Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft.

  4. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  5. Drehe die fünf Flachschrauben mit einem Schraubendreher aus dem vorderen Motorgehäuse.
    • Drehe die fünf Flachschrauben mit einem Schraubendreher aus dem vorderen Motorgehäuse.

    • Mit dem gleichen Schraubendreher kannst du auch die beiden Sicherungsschrauben herausdrehen.

    • Eine der Sicherungsschrauben hat einen besonderen Ausdrehschutz. Verwechsele sie nicht mit den andern Schrauben am Motorgehäuse.

  6. Drehe die Maschine um. Entferne mit dem gleichen Schraubendreher auch diese beiden Sicherungsschrauben.
    • Drehe die Maschine um. Entferne mit dem gleichen Schraubendreher auch diese beiden Sicherungsschrauben.

    • Eine der Sicherungsschrauben hat einen besonderen Ausdrehschutz. Verwechsele sie nicht mit den andern Schrauben am Motorgehäuse.

  7. Entferne die 10 mm Schraube an der rückwärtigen Abdeckung mit einem PH2 Kreuzschlitzschrauber. Die rückwärtige Abdeckung ist nun frei.
    • Entferne die 10 mm Schraube an der rückwärtigen Abdeckung mit einem PH2 Kreuzschlitzschrauber.

    • Die rückwärtige Abdeckung ist nun frei.

  8. Ziehe vorsichtig das Netzkabel aus der Bucht am Gehäuse. Jetzt ist die Abdeckung des Motors frei vom Standfuß der Maschine.
    • Ziehe vorsichtig das Netzkabel aus der Bucht am Gehäuse.

    • Jetzt ist die Abdeckung des Motors frei vom Standfuß der Maschine.

    For the KSM90BU model, take a set of needlenose pliers and carefully rotate the plastic clip 90 degrees, then pull the cord out of the notch.

    Charles Lester - Antwort

  9. Hebe die Motorabdeckung hoch vom Standfuß.
    • Hebe die Motorabdeckung hoch vom Standfuß.

    • Lege das Gehäuse mit der Öffnung nach oben ab, damit kein Schmiermittel herausläuft.

    Und wie komme ich nun an den Motor zur Reinigung des Unterbrechers?

    Arbeitsgruppe Dialog - Antwort

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

6 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Chris Gonzales

Mitglied seit: 12.10.2014

742 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 14-28, Maness Fall 2014 Mitglied von Cal Poly, Team 14-28, Maness Fall 2014

CPSU-MANESS-F14S14G28

4 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

Well fine job! Just finished and t works!!!

James Anderson - Antwort

Instruccion is exelent but I veleave the problem is electric. can you give aidea. dhe machine does’nt work at all

Aristides Aleman - Antwort

Thank you! I'm repainting my white mixer a deep cherry red gloss to match my kitchen. These mixers can last 20+ years, if you take care of them. But, who wants the same color kitchen for that long? Bonus: saved $50+ by painting it the color I wanted, rather than pay the extra for a mixer from the colored choices.

Heather Schrader - Antwort

Do the motor housing sometimes become to hard to remove? I followed all the steps yet it still acts as if something inside the housing is keeping it from coming off.

Royce M - Antwort

Nothing else, only the planetary assembly, and the 9 big housing screws. Once those are off, it can take a lot of jiggling and persistence, mostly because there’s a vacuum between the vertical shaft and the bushing inside. Remember to loosen the cord in case to prevent yanking it accidentally when the cover comes off.

Ariel Cornejo -

Reassembly of motor housing onto base took a bit of patience, as it took a couple of minutes to line up the gears. You need to insert a punch or thin screwdriver in the shaft where you attach your beater or whip. Use the screwdriver to turn the shaft while pressing down gently on the top of the housing. Eventually the gears will align and the housing will lower into place. Then you can insert your fasteners, the planetary, and the planetary pin.

rtresssider - Antwort

I followed your instructions and removed the top housing. The inside of my housing has “piles” of jelly like goo (I’m assuming it’s old congealed oil). What should the inside look like? Should I remove this oil? I looks like mushed up prunes. (sorry I couldn’t come up with a better comparison). My machine has been making a very loud humming/grinding noise when I run it.

Renea Ree - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 10

Letzte 7 Tage: 91

Letzte 30 Tage: 427

Insgesamt: 18,871