Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

In dieser Anleitung zeigen wir dir, wie du die Platine des Akkuanschlusses auswechseln kannst.

    • Entferne die folgenden zehn Schrauben, mit denen das untere Gehäuse am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Zwei 2,3 mm P5 Pentalobe Schrauben

    • Acht 3,0 mm P5 Pentalobe Schrauben

    • Halte während der ganzen Reparatur deine Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass sie genau an ihren alten Platz zurück kommen, sonst könnte dein Gerät beschädigt werden.

  1. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Versuche mit den Fingern zwischen das obere und das untere Gehäuse zu kommen.

    • Ziehe das untere Gehäuse behutsam vom Oberen weg.

    • Entferne das untere Gehäuse und lege es zur Seite.

  2. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 3, Bild 1 von 3 MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 3, Bild 2 von 3 MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Das untere Gehäuse ist in der Mitte durch zwei Plastikklammern mit dem oberen Gehäuse verbunden.

    • Drücke beim Wiederzusammenbau das untere Gehäuse in der Mitte leicht an, damit die beiden Plastikklammern wieder einrasten.

  3. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen, Akkuanschluss: Schritt 4, Bild 1 von 1
    • Entferne die Plastikabdeckung über der Platine des Akkuanschlusses.

  4. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Entferne die folgenden Schrauben, mit denen die Platine des Akkuanschlusses am Logic Board befestigt ist:

    • Zwei 2,8 mm T6 Torx Schrauben

    • Eine 7,0 mm T6 Torx Paß-Schulterschraube

  5. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 6, Bild 1 von 2 MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Mit einer Pinzette kannst du die Plastikabdeckung rechts an der Platine des Akkuanschlusses entfernen.

  6. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Entferne die 6,4 mm T6 Torx Breitkopfschraube, mit der die Platine des Akkuanschlusses am Logic Board befestigt ist.

  7. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 8, Bild 1 von 2 MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Ziehe die Platine des Akkuanschlusses vorsichtig vom Logic Board ab.

    • Es empfiehlt sich, die Batteriekabel nur leicht zu biegen, um die Platine über dem Logic Board und aus dem Weg zu halten.

    • Du solltest die Platine nicht vollständig umklappen oder gar die Kabel falten, denn dies könnte den Akku beschädigen.

  8. MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen, Platine des Akkuanschlusses: Schritt 9, Bild 1 von 2 MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akkuanschlussplatine austauschen, Platine des Akkuanschlusses: Schritt 9, Bild 2 von 2
    • Schnapp dir den Interposer mit einer Pinzette.

    • Ein Interposer ist eine Schnittstelle, die eine elektrische Verbindung mit einer anderen verbindet. Bei dieser Reparatur ist es die Platine, die den Akku mit dem Logic Board verbindet.

    • Hebe den Interposer aus dem Logic Board heraus und entferne ihn.

    • Durch das Entfernen der Platine kannst du sicher gehen, dass der Akku während der Reparatur nicht mehr angeschlossen ist und so auch verhindern, dass der Computer versehentlich angeschaltet wird. Es ist auch deshalb eine gute Idee, die Platine herauszunehmen, weil sie sonst aus Versehen herausfallen könnte.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

3 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 2

Letzten 7 Tage: 15

Letzten 30 Tage: 50

Insgesamt: 6,774