Einleitung

So ein Kühlkörper hält den Prozessor kühl und zufrieden.

  1. Entferne die folgenden 10 Kreuzschlitz-Schrauben, die die Gehäuse-Unterseite des MacBook Pro 13" Unibody befestigen:
    • Entferne die folgenden 10 Kreuzschlitz-Schrauben, die die Gehäuse-Unterseite des MacBook Pro 13" Unibody befestigen:

      • Sieben 3 mm Schrauben.

      • Drei 13,5 mm Schrauben.

  2. Hebe die Unterseite vorsichtig an und drücke sie Richtung Rückseite des Laptops, um die Halterungsclips zu lösen.
    • Hebe die Unterseite vorsichtig an und drücke sie Richtung Rückseite des Laptops, um die Halterungsclips zu lösen.

  3. Wir empfehlen, vorsorglich den Akkuanschluss vom Logic Board zu lösen, um eine elektrische Entladung zu verhindern.
    • Wir empfehlen, vorsorglich den Akkuanschluss vom Logic Board zu lösen, um eine elektrische Entladung zu verhindern.

    • Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board.

  4. Hebele den Stecker des Lüfters mit einem Spudger aus seinem Sitz heraus und gerade weg vom Logic Board. Am Besten kannst du den Stecker lösen, indem du  den Spudger unter den Drähten zum Lüfter einsetzst und axial verdrehst. Im dritten Bild sind der Sockel und der Stecker des Lüfters zu sehen. Sei vorsichtig und breche  nicht den Plastiksockel des Lüfters aus dem Logic Board, wenn du mit dem Spudger den Lüfterstecker  gerade hoch und aus dem Sockel heraus hebst. Dein Logic Board sieht vielleicht etwas anders als im zweiten Bild aus, aber der Lüftersockel ist gleich.
    • Hebele den Stecker des Lüfters mit einem Spudger aus seinem Sitz heraus und gerade weg vom Logic Board.

    • Am Besten kannst du den Stecker lösen, indem du den Spudger unter den Drähten zum Lüfter einsetzst und axial verdrehst.

    • Im dritten Bild sind der Sockel und der Stecker des Lüfters zu sehen. Sei vorsichtig und breche nicht den Plastiksockel des Lüfters aus dem Logic Board, wenn du mit dem Spudger den Lüfterstecker gerade hoch und aus dem Sockel heraus hebst. Dein Logic Board sieht vielleicht etwas anders als im zweiten Bild aus, aber der Lüftersockel ist gleich.

  5. Entferne die folgenden drei Kreuzschlitzschrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne die folgenden drei Kreuzschlitzschrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:

      • Eine 6,5 mm Schraube

      • Eine 5,5 mm Schraube

      • Eine 4,5 mm Schraube

  6. Hebe den Lüfter aus dem oberen Gehäuse.
    • Hebe den Lüfter aus dem oberen Gehäuse.

  7. Fasse die Plastiklasche an, die am Sicherungsbügel des Displaydatenkabels befestigt ist, und drehe sie zur Seite des Computers mit der Gleichstromversorgung (DC-In) hin. Ziehe den Stecker am Displaydatenkabel gerade aus seinem Sockel heraus in Richtung der Gleichstromversorgung (DC-In) des Computers. Ziehe den Stecker am Displaydatenkabel gerade aus seinem Sockel heraus in Richtung der Gleichstromversorgung (DC-In) des Computers.
    • Fasse die Plastiklasche an, die am Sicherungsbügel des Displaydatenkabels befestigt ist, und drehe sie zur Seite des Computers mit der Gleichstromversorgung (DC-In) hin.

    • Ziehe den Stecker am Displaydatenkabel gerade aus seinem Sockel heraus in Richtung der Gleichstromversorgung (DC-In) des Computers.

  8. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  9. Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, welche die Halterung des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigen: Eine 7 mm Schraube
    • Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, welche die Halterung des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigen:

      • Eine 7 mm Schraube

      • Eine 5 mm Schraube

    • Hebe die Halterung des Displaydatenkabels aus dem oberen Gehäuse.

  10. Hebele mit dem flachen Ende des Spudgers den Stecker von Subwoofer und rechtem Lautsprecher vom Logic Board hoch.
    • Hebele mit dem flachen Ende des Spudgers den Stecker von Subwoofer und rechtem Lautsprecher vom Logic Board hoch.

  11. In diesem Schritt wird das Kamerakabel gelöst. Bei den meisten Geräten ist ein kleiner selbstklebender Halter am Logic Board angebracht,  damit der Stecker festhält. Bevor du das Kabel entfernen kannst, muss der Halter aus dem Weg sein.
    • In diesem Schritt wird das Kamerakabel gelöst. Bei den meisten Geräten ist ein kleiner selbstklebender Halter am Logic Board angebracht, damit der Stecker festhält. Bevor du das Kabel entfernen kannst, muss der Halter aus dem Weg sein.

    • Ziehe den Stecker am Kamerakabel in Richtung des optischen Laufwerks, um es vom Logic Board zu trennen.

    • Der Sockel ist aus Metall und kann leicht verbogen werden. Richte den Stecker genau am Sockel aus, bevor du ihn wieder einsteckst.

  12. Hebele die Stecker am Kabel vom optischen Laufwerk, der Festplatte und des Trackpads mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch. Hebele die Stecker am Kabel vom optischen Laufwerk, der Festplatte und des Trackpads mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch. Hebele die Stecker am Kabel vom optischen Laufwerk, der Festplatte und des Trackpads mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch.
    • Hebele die Stecker am Kabel vom optischen Laufwerk, der Festplatte und des Trackpads mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch.

  13. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Tastatur mit dem Fingernagel oder der Spudgerspitze hoch. Schiebe das Flachbandkabel zur Tastatur mit dem Spudger aus seinem Sockel heraus. Schiebe das Flachbandkabel zur Tastatur mit dem Spudger aus seinem Sockel heraus.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Tastatur mit dem Fingernagel oder der Spudgerspitze hoch.

    • Schiebe das Flachbandkabel zur Tastatur mit dem Spudger aus seinem Sockel heraus.

  14. Ziehe das kleine Stückchen schwarzes Klebeband vom Sockel des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung ab.
    • Ziehe das kleine Stückchen schwarzes Klebeband vom Sockel des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung ab.

  15. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des  Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze hoch. Schiebe das Flachbandkabel zur Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel. Schiebe das Flachbandkabel zur Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze hoch.

    • Schiebe das Flachbandkabel zur Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel.

  16. Hebele den Stecker am Kabel der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch.
    • Hebele den Stecker am Kabel der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers vom Logic Board hoch.

  17. Hebele das Mikrofon mit der Spudgerspitze aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse.
    • Hebele das Mikrofon mit der Spudgerspitze aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse.

  18. Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben:
    • Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben:

      • Fünf 3,1 mm Schrauben

      • Zwei 3,9 mm Schrauben

      • Zwei 7 mm Schrauben vom DC-In Board

  19. Entferne folgende Tri-point Schrauben, welche den Akku am oberen Gehäuse befestigen: Eine 5,5 mm Schraube
    • Entferne folgende Tri-point Schrauben, welche den Akku am oberen Gehäuse befestigen:

      • Eine 5,5 mm Schraube

      • Eine 13,5 mm Schraube

    • Hebe den Akku aus dem oberen Gehäuse.

  20. Hebe das Logic Board an der linken Kante hoch und ziehe weiter daran, bis die Anschlüsse an der Seite des oberen Gehäuses frei werden. Ziehe das Logic Board von der Seite des oberen Gehäuses weg und entferne es. Achte dabei darauf, dass sich das DC-in Board nicht verfängt.
    • Hebe das Logic Board an der linken Kante hoch und ziehe weiter daran, bis die Anschlüsse an der Seite des oberen Gehäuses frei werden.

    • Ziehe das Logic Board von der Seite des oberen Gehäuses weg und entferne es. Achte dabei darauf, dass sich das DC-in Board nicht verfängt.

    • Sei vorsichtig und beschädige nicht den empfindlichen Stecker der Mikrofoneinheit.

  21. Entferne die vier 8,5 mm Kreuzschlitzschrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.
    • Entferne die vier 8,5 mm Kreuzschlitzschrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.

    • Unter jeder der vier Schrauben befindet sich eine Feder.

  22. Hebe den Kühlkörper vorsichtig vom Logic Board ab.
    • Hebe den Kühlkörper vorsichtig vom Logic Board ab.

    • Bevor du den Kühlkörper wieder einbaust, musst du erst eine Schicht Wärmeleitpaste auftragen. Unsere Anleitung hilft dir dabei.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

36 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

After completing this process and reapplying thermal paste on my CPU and GPU, CPU Core 1 & 2 temperature sensors were not being read. As a result, my fan was not operating and the CPU diode temperature jumped to >100C.

To fix this I had to reset the SMC (System Management Controller). For this model it is done by holding done Shift+Control+Option and pressing the power button while the computer is off.

I have OS X 10.8.5 running. I also replaced my battery at the same time as reapplying thermal paste. No idea if that affected the temperature sensors.

Tyler Ogden - Antwort

heat issue in left side....

please kindly advise for heat issue

Mohammad shoeib - Antwort

CPU and GPU are exactly on left side. So check if fan is working and change thermal paste

Ivan Jakubs -

Everything was fine and I did it very carefully. But now I can't boot (I did it with the battery almost empty and it seems to be now - the charge indicator works well and flash to indicate an empty battery) and the macbook didn't charge.

The indicator light on the magsafe charger doesn't glow...

Any idea how I should go with this?

I tried Shift+Crtl+Alt+Power Button to reset SMC. I don't know if ti's the good method but I didn't change anything...

Thanks in advance for your help

Thomas - Antwort

I have the same problem, did you fix it?

Fernando Correa -

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 4

Letzte 7 Tage: 48

Letzte 30 Tage: 213

Insgesamt: 48,615