Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Durch den Austausch eines defekten Displays erhältst du ein neues LCD, die vordere Glasscheibe, die Displayeinfassung, die iSight-Kamera und neue AirPort Antennen.

  1. Entferne die zehn Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.
    • Entferne die zehn Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.

    • Drei 13,5 mm (14,1 mm) Kreuzschlitz Schrauben.

    • Sieben 3 mm Kreuzschlitz Schrauben.

    • Schaue dir beim Ausdrehen der Schrauben genau an, dass sie unter einem leichten Winkel herauskommen. Beim Zusammenbau muss das genauso sein.

  2. Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.
    • Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.

    • Entferne das untere Gehäuse und lege es zur Seite.

  3. Der Akku ist mit zwei 7,4 mm TriPoint-Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.
    • Der Akku ist mit zwei 7,4 mm TriPoint-Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.

    • Beachte: Bei bestimmten Reparaturen (z.B der Festplatte) ist es nicht nötig den Akku zu entfernen. Es verhindert aber versehentliche Kurzschlüsse in der Elektronik auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht entfernst, sei besonders vorsichtig, da Teile auf dem Logic Board unter Strom stehen könnten.

    • Du musst nicht unbedingt den Schritten 3-6 folgen, um für einen Austausch der Festplatte den Akku auszubauen. Es ist aber grundsätzlich empfohlen Spannungsquellen zu entfernen, bevor man an elektronischen Schaltungen arbeitet.

  4. Löse mit der Fingerspitze vorsichtig die Ecke des Warnaufklebers, um eine verborgene TriPoint-Schraube freizulegen.
    • Löse mit der Fingerspitze vorsichtig die Ecke des Warnaufklebers, um eine verborgene TriPoint-Schraube freizulegen.

    • Entferne die letzte 7,4 mm TriPoint-Schraube, die den Akku am oberen Gehäuse befestigt.

  5. Hebe den Akku  an der Plastikzuglasche an und schiebe ihn von der langen Seite des oberen Gehäuses weg. Versuche noch nicht den Akku ganz zu entfernen.
    • Hebe den Akku an der Plastikzuglasche an und schiebe ihn von der langen Seite des oberen Gehäuses weg.

    • Versuche noch nicht den Akku ganz zu entfernen.

  6. Kippe den Akku weit genug vom Logic Board weg, um an den Akku Anschluss zu gelangen.
    • Kippe den Akku weit genug vom Logic Board weg, um an den Akku Anschluss zu gelangen.

    • Ziehe den Akkuanschluss von seinem Sockel auf dem Logic Board ab und entferne den Akku vom oberen Gehäuse.

    • Ziehe den Anschluss aus der Mitte des Logic Boards ab.

    • Wenn du einen neuen Akku einbaust, solltest du ihn nach dem Einbau kalibrieren :

    • Lade ihn auf 100% und lasse ihn mindestens zwei weitere Stunden am Ladegerät. Ziehe den Stecker und benutze dein MacBook normal, um den Akku zu entladen. Wenn die Ladeanzeige am Minimum ist, dann speichere ab und lasse den Laptop an, bis er von selbst ausgeht. Warte wenigstens 5 Stunden und lade dann ohne Unterbrechung auf 100% auf.

    • Wenn dir nach der Installation deines neuen Akkus etwas Ungewöhnliches auffällt oder Probleme auftreten, kann es sein, dass du den SMC deines MacBooks zurücksetzen musst.

  7. Heble das AirPort/Bluetooth-Flachbandkabel vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf dem Logic Board.
    • Heble das AirPort/Bluetooth-Flachbandkabel vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf dem Logic Board.

  8. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  9. Ziehe den Stecker des Kamerakabels gerade aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.
    • Ziehe den Stecker des Kamerakabels gerade aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.

    • Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board in Richtung der Öffnung des optischen Laufwerks.

  10. Löse die drei Antennenstecker mit der Spudgerspitze von der AirPort/Bluetooth Karte.
    • Löse die drei Antennenstecker mit der Spudgerspitze von der AirPort/Bluetooth Karte.

  11. Löse alle drei Antennenkabel aus ihren Kanälen in der AirPort/Bluetooth Halterung. Fädle das Kamerakabel aus seinem Kanal in der AirPort/Bluetooth Halterung.
    • Löse alle drei Antennenkabel aus ihren Kanälen in der AirPort/Bluetooth Halterung.

    • Fädle das Kamerakabel aus seinem Kanal in der AirPort/Bluetooth Halterung.

  12. Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, mit der die AirPort/Bluetooth Einheit am oberen Gehäuse befestigt ist:
    • Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, mit der die AirPort/Bluetooth Einheit am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Eine 3,8 mm Schraube

    • Eine 8,6 mm Schraube

  13. Entferne die AirPort/Bluetooth Einheit vom oberen Gehäuse. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.
    • Entferne die AirPort/Bluetooth Einheit vom oberen Gehäuse. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

  14. Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, mit der der Halter des Antennen-/Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt ist. Entferne den Halter des Antennen-/Kamerakabels vom oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, mit der der Halter des Antennen-/Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Entferne den Halter des Antennen-/Kamerakabels vom oberen Gehäuse.

  15. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, mit der die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, mit der die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Es ist Absicht, dass das Display noch mit einer Schraube am oberen Gehäuse befestigt bleibt, das ist für die folgenden Schritte hilfreich.

  16. Fasse die Plastikzuglasche an der Verriegelung des Displaydatenkabels und kippe sie nach oben über den Stecker in Richtung der Seite am Computer mit der Gleichstromversorgung (DC-in). Ziehe das Displaydatenkabel gerade  aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus. Hebe das Displaydatenkabel nicht nach oben, der Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board heraus.
    • Fasse die Plastikzuglasche an der Verriegelung des Displaydatenkabels und kippe sie nach oben über den Stecker in Richtung der Seite am Computer mit der Gleichstromversorgung (DC-in).

    • Ziehe das Displaydatenkabel gerade aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.

    • Hebe das Displaydatenkabel nicht nach oben, der Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board heraus.

  17. Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, mit der der Halter des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigt ist. Entferne den Halter des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, mit der der Halter des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Entferne den Halter des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.

  18. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, mit denen die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, mit denen die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Es ist Absicht, dass das Display noch mit einer Schraube am oberen Gehäuse befestigt bleibt, das ist für die weiteren Schritte hilfreich.

  19. Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.
    • Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.

    • Stelle das geöffnete Gerät wie gezeigt auf den Tisch.

    • Halte Display und oberes Gehäuse mit der linken Hand zusammen. Drehe dann die verbliebene T6 Torx Schraube aus der oberen Displayhalterung.

  20. Achte darauf, das Display und das obere Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente beschädigt werden.
    • Achte darauf, das Display und das obere Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente beschädigt werden.

    • Drehe die letzte verbliebene T6 Torx Schraube, die das Display noch am oberen Gehäuse befestigt, heraus.

  21. Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch löst sich die obere Displayhalterung von der Kante des oberen Gehäuses. Drehe das Display leicht vom oberen Gehäuse weg. Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.
    • Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch löst sich die obere Displayhalterung von der Kante des oberen Gehäuses.

    • Drehe das Display leicht vom oberen Gehäuse weg.

    • Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

34 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

I am trying to put the display back together but I realised that the new display from ifix it has 3 cables to conect when only two spaces are available please advice ?

prpinheirojfp - Antwort

Are you talking about the antenna wires? The longest two go in the same track.

ziggurism -

The video cable in my MacBook Pro is a bit frayed. This was caused by the hinges being loose or missing screws. I replaced/tightened all the screws, but because of the fraying, the video signal is degraded. It flickers, sometimes loses some colors, or loses half its pixels.

It's finicky. If I put the bottom chassis on an close up the MacBook Pro, the video cable gets pinched enough to ensure the video degradation. However if I keep the bottom off, and keep the video cable positioned just so, not so crowded, then the video signal is fine. However the machine is not much of a laptop if you have to use it with the bottom off, without moving it.

I can get a spare video cable from a junker, but I don't have the heat lamp and suction cups, and anyway am not sure I want to attempt to dissamble the display assembly. Are there any things I can do to improve the functioning of the video cable in place, without replacing it?

I did try wrapping the frayed cable in Sugru. It did not resolve the issue.

ziggurism - Antwort

Am I able to use the display from my mid-2009 on my 2010?

PopeMike - Antwort

I have the exact same question: I would like to reuse the mid-2009 display on a 2010 mac book pro … I see the connections are slightly different: I don’t think the mid 2009 display has a dedicated wire for the camera (which I don’t necessary need at the end …) but I don’t know if the mid-2009 display is compatible with the 2010 motherboard ?

Thomas Danan -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 42

Letzte 30 Tage: 178

Insgesamt: 57,886