Einleitung

Hübsche ein abgenutztes MacBook mit neuen Gummifüßen auf.

  1. Lege die Oberseite des Gehäuses mit geschlossener Klappe auf eine glatte Oberfläche.
    • Lege die Oberseite des Gehäuses mit geschlossener Klappe auf eine glatte Oberfläche.

    • Drücke den Verschlusshebel auf der geriffelten Seite der Klappe in das Gehäuse des MacBooks, bis du den Verschlusshebel auf der anderen Seite greifen kannst.

    • Öffne den Verschlusshebel so weit, dass er senkrecht steht.

  2. Die Bodenklappe sollte nun ein kleines Stück offen stehen.
    • Die Bodenklappe sollte nun ein kleines Stück offen stehen.

    • Die Klappe kann nun nach oben aus dem Gehäuse des MacBooks genommen werden.

    • Versichere dich, dass sich die Entriegelung der Klappe in senkrechter Position befindet, bevor du weitermachst.

    • Ziehe an der weißen Plastiklasche und damit den Akku gerade nach oben und aus dem Laptop.

    • Entferne die im Bild gezeigten acht Schrauben, die die Bodenplatte mit dem Rest des Gehäuses verbinden:

      • Eine 3 mm Kreuzschlitzschraube.

      • Drei 13,5 mm Kreuzschlitzschrauben.

      • Vier 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben.

    • Hebe die Bodenplatte mit beiden Händen an und entferne sie vom oberen Gehäuse.

    • Entferne alle gerissenen oder beschädigte Gummifüße.

    • Entferne alle Reste von Gummifüßen, die noch im Befestigungsloch stecken.

    • Entferne mit einer Pinzette alle Reste von altem Klebeband in der Klebefläche der Gummifüße.

    • Reinige die Klebefläche mit Klebstoffentferner, um jegliche Reste des Klebers zu beseitigen.

    • Wische mit einem alkoholbefeuchteten Tuch über die Klebefläche, um Reste vom Klebstoffentferner zu beseitigen.

    • Ziehe die Schutzfolie vom Ersatzfuß ab.

    • Platziere den neuen Fuß richtig in der Klebefläche.

    • Achte darauf, dass die kleine Passnoppe im Gummifuß in das entsprechende Loch nahe am Rand der Klebefläche eingreift.

    • Wenn der Fuß richtig sitzt, kannst du ihn nach unten drücken.

    • Schaue von der Innenseite des unteren Gehäuses, ob der Fuß gut ausgerichtet ist. Schiebe die Passnoppe mit einer Pinzette in das entsprechende Loch.

    • Drücke den neuen Fuß mit dem Finger fest und halte den Druck 30 Sekunden lang aufrecht, damit der druckempfindliche Kleber abbindet.

    • Wiederhole die letzten sechs Schritte für jeden Gummifuß, der gerissen oder beschädigt ist.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit 11.04.2015

42.931 Reputation

127 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

108 Mitglieder

7.542 Anleitungen geschrieben

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 16

Letzte 30 Tage: 50

Insgesamt: 556