Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Nach mehreren Jahrzehnten können die Masseanschlüsse deines W123 korrodiert sein. Wenn du sie gut sauber hältst, kannst du einige Plagegeister aus der Elektrik deines Fahrzeugs vertreiben. Diese Anleitung zeigt dir, wie das geht.

Ersatzteile

Keine Ersatzteile angegeben.

  1. Der Hauptmasseanschluss des elektronischen Systems in deinem Fahrzeug ist an der Batterie. Er ist ganz in der Nähe der Batterie an der Karosserie.
    • Der Hauptmasseanschluss des elektronischen Systems in deinem Fahrzeug ist an der Batterie. Er ist ganz in der Nähe der Batterie an der Karosserie.

    • Löse zunächst die negative Polklemme an der Batterie ab. Für weitere Informationen, wie man das macht und wie die Batterie gewartet werden kann, klicke hier. Folge dem Kabel bis zur Anschlussstelle an der Karosserie ganz in der Nähe.

    • Entferne die Mutter, mit der das Kabel an der Karosserie verschraubt ist und lege das Kabel zunächst zur Seite.

    • Nimm etwas Schmirgelleinen, feines Schleifpapier oder eine weiche Messingbürste um alle Korrosionsspuren von der Anschlussstelle des Kabels an der Karosserie zu beseitigen. Baue dann das Kabel wieder ein und schließe es an der Batterie an.

  2. Finde als nächstes die Masseanschlüsse von vielen elektrischen Komponenten unter der Motorhaube, z.B. von den Scheinwerfern und Blinkern.
    • Finde als nächstes die Masseanschlüsse von vielen elektrischen Komponenten unter der Motorhaube, z.B. von den Scheinwerfern und Blinkern.

    • Diese Masseanschlüsse befinden sich meistens hinter dem Blinker auf der Beifahrerseite von vorne gesehen links. Wenn du sie dort nicht findest, dann schaue dich im Motorraum um. Die Massekabel aus dieser Zeit waren bei Mercedes-Benz alle -wie gezeigt - braun markiert.

  3. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  4. Löse diesen Masseanschluss. Du musst das Blinkergehäuse herausholen, um die Mutter an der Schraube der Massekabel festzuhalten. Wie man das Blinkergehäuse entfernt,  findest du hier. Reinige diese Stellen in gleicher Weise wie den Hauptmasseanschluss an der Karosserie. Reinige diese Stellen in gleicher Weise wie den Hauptmasseanschluss an der Karosserie.
    • Löse diesen Masseanschluss. Du musst das Blinkergehäuse herausholen, um die Mutter an der Schraube der Massekabel festzuhalten. Wie man das Blinkergehäuse entfernt, findest du hier.

    • Reinige diese Stellen in gleicher Weise wie den Hauptmasseanschluss an der Karosserie.

  5. Da die Kabelenden abgeschraubt sind, hast du eine gute Gelegenheit ihre Kontaktflächen sauberzumachen.
    • Da die Kabelenden abgeschraubt sind, hast du eine gute Gelegenheit ihre Kontaktflächen sauberzumachen.

    • Schließe die Kabel wieder an.

    • Es gibt noch einige weitere Masseanschlüsse. Das Verfahren ist im Wesentlichen überall gleich. Wende es auf die Anschlüsse z.B. im Kofferraum, am Wagenboden beim Getriebe und hinter dem Armaturenbrett an.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

6 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nicolas Siemsen

Mitglied seit: 06.12.2013

34.341 Reputation

79 Anleitungen geschrieben

Team

Master Techs Mitglied von Master Techs

Community

294 Mitglieder

953 Anleitungen geschrieben

Have dielectric grease on hand ... it is NOT conductive .... after reassembling things, put dielectric grease, lightly, over everything....might cut down corrosion happening so fast again ....'thanks for idea from well known source of Mercedes info, elsewhere.

I have a "mystery" starting motor problem and hope re-newing ground and power connections fix it, instead of the solution being the whole starter motor replacement.

For 10-50-sometimes 100 start ups, everything's fine ... but then, usually after engine is hot and I've driven awhile, then stop, turn engine off...then it acts as if there's a "dead" spot on a copper wires winding set-up ..... it always DOES start... I just try it about 20 seconds later...once, twice, usually no more than 3 or 4 times, then it starts up normally. ......... I've replaced my battery GROUND cable--that's easy to get to....the power cable to the starter motor is next.

christopherchrishaskell - Antwort

clean until shiny and apply dielectric grease. On computer autos this is even more important. Gary

gvonneida - Antwort

Another place to look is the ground from the engine/transmission on the drivers side, if this is loose of not making good contact, all kinds of gremlins show up. Temperature gage erratic, heat controls acting weirder than normal. fuel gage not reading correctly.

Easy to check & repair. 13MM bolt on frame, 17MM bolt on engine.

Pat Sweeney - Antwort

Hi I just purchased a mercides w123 -200, I've been driving it for a week , it starts off well and takes off with good power after 4-5 kilometers it loses power and sometimes goes off after a few minutes it will start as I keep raving till the power is back and it goes on well.

This mostly happens when going up hill could this be caused by earthing

Linus Ongaro - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 1

Letzten 7 Tage: 27

Letzten 30 Tage: 109

Insgesamt: 7,490