Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Um zu.B. den Fensterheber, die Vakuumsteller des Türschlosses zu reparieren oder zu schmieren, musst du die Türfüllungen ausbauen. Dies ist nicht schwer, aber es gibt doch kleine Tricks und verborgene Schrauben, die du beim ersten Mal kennenlernen solltest. Diese Anleitung zeigt, wie du sie ordentlich ausbauen kannst. Du kannst so leicht an weitere Bauteile hinter der Türfüllung gelangen.

  1. Entferne zuerst den Türknopf. Drehe ihn gegen den Uhrzeigersinn heraus.
    • Entferne zuerst den Türknopf. Drehe ihn gegen den Uhrzeigersinn heraus.

  2. Entferne die beiden Schrauben, mit denen die Chromeinfassung am Türschloss befestigt ist. Dann löst sich die Einfassung ab, lege sie zur Seite.
    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die Chromeinfassung am Türschloss befestigt ist. Dann löst sich die Einfassung ab, lege sie zur Seite.

    • Beachte: die hier gezeigten Schrauben sind nicht die originalen Kreuzschlitzschrauben, sondern 2,5 mm Inbusschrauben.

  3. Heble die schwarze Griffschale hinter dem Türgriff behutsam mit einem Flachschraubendreher heraus.
    • Heble die schwarze Griffschale hinter dem Türgriff behutsam mit einem Flachschraubendreher heraus.

  4. Entferne die Schraube, mit der die verchromte Einfassung hinter dem Türgriff befestigt ist. Auch hier ist die 2,5 mm Inbusschraube nicht original. Normalerweise ist da eine Kreuzschlitzschraube. An der Fahrerseite ist die Armlehne nicht bis ganz oben geführt. Die verchromte Einfassung hinter dem Türgriff kann dort einfach herausgenommen und zur Seite gelegt werden.
    • Entferne die Schraube, mit der die verchromte Einfassung hinter dem Türgriff befestigt ist.

    • Auch hier ist die 2,5 mm Inbusschraube nicht original. Normalerweise ist da eine Kreuzschlitzschraube.

    • An der Fahrerseite ist die Armlehne nicht bis ganz oben geführt. Die verchromte Einfassung hinter dem Türgriff kann dort einfach herausgenommen und zur Seite gelegt werden.

  5. An den anderen drei Türen ist die verchromte Einfassung Teil der Verlängerung an der Armlehne.  Ziehe die Einfassung hinter dem Türgriff heraus. Du musst dabei den Türgriff von der Tür weg ziehen, damit die Einfassung drüber geht. Sie rutscht dann an der Armlehne nach unten. An den anderen drei Türen ist die verchromte Einfassung Teil der Verlängerung an der Armlehne.  Ziehe die Einfassung hinter dem Türgriff heraus. Du musst dabei den Türgriff von der Tür weg ziehen, damit die Einfassung drüber geht. Sie rutscht dann an der Armlehne nach unten.
    • An den anderen drei Türen ist die verchromte Einfassung Teil der Verlängerung an der Armlehne. Ziehe die Einfassung hinter dem Türgriff heraus. Du musst dabei den Türgriff von der Tür weg ziehen, damit die Einfassung drüber geht. Sie rutscht dann an der Armlehne nach unten.

  6. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  7. Drehe die Kreuzschlitzschraube ganz oben an der Armlehne heraus.
    • Drehe die Kreuzschlitzschraube ganz oben an der Armlehne heraus.

    • Dieser Schritt ist an der Fahrertür nicht nötig.

  8. Die Armlehnen sind alle unten mit zwei großen Kreuzschlitzschrauben befestigt. Sie sind wie gezeigt in tiefen Löchern verborgen. Setze den Schraubendreher richtig ein, damit die Schraubenköpfe nicht rund werden und drehe die Schrauben heraus.
    • Die Armlehnen sind alle unten mit zwei großen Kreuzschlitzschrauben befestigt. Sie sind wie gezeigt in tiefen Löchern verborgen. Setze den Schraubendreher richtig ein, damit die Schraubenköpfe nicht rund werden und drehe die Schrauben heraus.

    • Die Schrauben müssen nicht ganz aus den Löchern heraus, der Einbau wird sonst schwieriger. Löse sie grade soweit, dass du die Armlehnen abnehmen kannst.

  9. Bei Fahrzeugen mit manuellen Fensterhebern musst du die Kurbel abnehmen, bevor du die Türfüllung ausbauen kannst. Drücke die Haltelasche an der Zierblende der Kurbel mit dem Finger weg, bis sich die Blende löst. Drücke die Blende in Richtung des Knopfes an der Kurbel um sie ganz abzulösen.
    • Bei Fahrzeugen mit manuellen Fensterhebern musst du die Kurbel abnehmen, bevor du die Türfüllung ausbauen kannst.

    • Drücke die Haltelasche an der Zierblende der Kurbel mit dem Finger weg, bis sich die Blende löst.

    • Drücke die Blende in Richtung des Knopfes an der Kurbel um sie ganz abzulösen.

    • Die Blende kommt dann aus dem Halter am Fuß der Kurbel frei. Dann lässt sich die Kurbel abschieben.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass der verjüngte Teil der Unterlegscheibe von der Tür weg zeigt.

    • Die verjüngte Unterlegscheibe fehlt manchmal. Sie soll die Türfüllung vor Abrieb schützen.

  10. Nimm ein breites Hebelwerkzeug, so wie diesen Blendenentferner. Arbeite dich damit um den Rand der Türfüllung und dem metallenen Teil der Tür herum. Du wirst merken, dass die Füllung mit Plastiklämmer gehalten ist. Heble behutsam jede einzelne Klammer auf. An einem älteren W123 werden wahrscheinlich einige dieser Klammern abgebrochen sein. Manchmal werden die Türfüllungen nur noch von zwei, drei Klammern festgehalten.
    • Nimm ein breites Hebelwerkzeug, so wie diesen Blendenentferner. Arbeite dich damit um den Rand der Türfüllung und dem metallenen Teil der Tür herum. Du wirst merken, dass die Füllung mit Plastiklämmer gehalten ist. Heble behutsam jede einzelne Klammer auf.

    • An einem älteren W123 werden wahrscheinlich einige dieser Klammern abgebrochen sein. Manchmal werden die Türfüllungen nur noch von zwei, drei Klammern festgehalten.

    • Sei darauf vorbereitet, dass vielleicht doch jemand früher mal die Klammern durch Schrauben ersetzt hat. Wenn du dann versuchst, sie herauszuziehen, kannst du die Türfüllung beschädigen.

  11. An den hinteren Türen musst du den Schalter für die Fensterheber von den Kabeln abtrennen, bevor du die Türfüllung ausbauen kannst.
    • An den hinteren Türen musst du den Schalter für die Fensterheber von den Kabeln abtrennen, bevor du die Türfüllung ausbauen kannst.

  12. Ziehe die Türfüllung nach oben und entferne sie. Ziehe sie nicht direkt von der Tür weg, sonst verbiegen sie sich, das kann nicht repariert werden. Wenn du erst nach oben und dann heraus ziehst, bleiben auch die Plastikclips an der Kartentasche unbeschädigt. (Gilt nur für die vorderen Türfüllungen, die hinteren sind im Foto zu sehen.)
    • Ziehe die Türfüllung nach oben und entferne sie. Ziehe sie nicht direkt von der Tür weg, sonst verbiegen sie sich, das kann nicht repariert werden. Wenn du erst nach oben und dann heraus ziehst, bleiben auch die Plastikclips an der Kartentasche unbeschädigt. (Gilt nur für die vorderen Türfüllungen, die hinteren sind im Foto zu sehen.)

  13. Im Bild ist eine ausgebaute hintere Türfüllung gezeigt. Beachte die weißen Plastikklammern am Rand. Es fehlen einige, es sollten mehr sein. Beachte auch, dass einige kaputt sind. Wenn die Türfüllung entfernt ist, sollte eine Dampfsperre aus Plastik zwischen Tür und Füllung zum Vorschein kommen. Diese muss entfernt werden. Wenn du sie vorsichtig ausbaust, kannst du sie wieder verwenden. Anderenfalls ersetze sie durch eine dicke Plastikfolie und klebe diese mit Sprüh- oder Kontaktkleber fest (nicht gezeigt). Wenn die Türfüllung entfernt ist, sollte eine Dampfsperre aus Plastik zwischen Tür und Füllung zum Vorschein kommen. Diese muss entfernt werden. Wenn du sie vorsichtig ausbaust, kannst du sie wieder verwenden. Anderenfalls ersetze sie durch eine dicke Plastikfolie und klebe diese mit Sprüh- oder Kontaktkleber fest (nicht gezeigt).
    • Im Bild ist eine ausgebaute hintere Türfüllung gezeigt. Beachte die weißen Plastikklammern am Rand. Es fehlen einige, es sollten mehr sein. Beachte auch, dass einige kaputt sind.

    • Wenn die Türfüllung entfernt ist, sollte eine Dampfsperre aus Plastik zwischen Tür und Füllung zum Vorschein kommen. Diese muss entfernt werden. Wenn du sie vorsichtig ausbaust, kannst du sie wieder verwenden. Anderenfalls ersetze sie durch eine dicke Plastikfolie und klebe diese mit Sprüh- oder Kontaktkleber fest (nicht gezeigt).

  14. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Bauteile der Tür (Beifahrerseite): Fensterheber, die hinteren sind verschieden und nicht unmittelbar zu sehen
    • Hier eine Übersicht über die wichtigsten Bauteile der Tür (Beifahrerseite):

    • Fensterheber, die hinteren sind verschieden und nicht unmittelbar zu sehen

    • Vakuumsteller des Türschlosses, alte Version (gilt nicht für die Fahrerseite, dort befindet sich das Hauptsteuerventil, siehe Bild). Bei späteren Modellen sind die Steller an den gleichen Stellen, sehen aber verschieden aus.

    • Türgriff

    • Schließmechanismus

    • Hauptvakuumsteller in der Fahrertür. Bei späteren Modellen steht er senkrecht statt waagrecht.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

34 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nicolas Siemsen

Mitglied seit: 06.12.2013

34.335 Reputation

79 Anleitungen geschrieben

Team

Master Techs Mitglied von Master Techs

Community

294 Mitglieder

953 Anleitungen geschrieben

W114 is similar, except clips are metal. On the coupe, there is also a small screw holding in the lock lever chrome surround (there is no lock stem type knob in the coupe).

David Iwanicki - Antwort

Nicolas, thanks for your  instructions, your clear color coded photos!!!! Thanks to you, I fixed my vacuum issues and now doors lock, engine shuts off and it shifts better!!   Bob Neimeyer

Bob - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 14

Letzten 7 Tage: 68

Letzten 30 Tage: 302

Insgesamt: 24,760