Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Die elektrischen Fensterheber im W123 neigen dazu, sich zu verbiegen, da sie aus recht weichem Metall hergestellt sind. Wenn sie verbogen sind, können eine Reihe von Problemen entstehen, z.B. laute und klappernde Fenster, langsamer Lauf der Fenster oder sie bewegen sich garnicht. Das Verbiegen ist das Ergebnis von jahrzehntelangem Gebrauch und passiert eher, wenn die Fensterheber lange vernachlässigt und nie gefettet worden sind.

Wenn der Fensterheber aus dem Auto herausgeholt wird, bevor der Schaden zu groß ist, dann kann er wieder in seine alte Form zurück gebogen werden. Wenn er aber verbogen weiter benutzt wird, dann können sich die Zähne der Zahnräder abnutzen oder sogar abbrechen. Dann muss der Fensterheber ganz ausgetauscht werden. Außerdem kann der Motor wegen der andauernd hohen Last durchbrennen. Vermeide solche Dinge und repariere deinen Fensterheber rechtzeitig, diese Anleitung hilft dir dabei.

Ersatzteile

Keine Ersatzteile angegeben.

  1. Bevor du den hinteren elektrischen Fensterheber reparieren kannst, musst du ihn ausbauen. Diese Anleitung zeigt, wie das geht.
  2. Wenn er ausgebaut ist, dann schaue dir den Fensterheber genau an. Der Hauptträger aus Metall muss ziemlich flach/gerade sein. Er darf nicht verbogen sein. Schaue dir die Zähne am großen Zahnrad und am kleinen Zahnrad  am Motor an, ob Zähne fehlen oder ungleichmäßig abgenutzt sind. Bei dem hier gezeigten Fensterheber ist der Träger offensichtlich vom Motor weg gebogen. Dadurch reibt das große Zahnrad an zwei Stellen am Motor. Es erklärt auch die langsame Bewegung des Fensters, obwohl die Filze in den Schienen geschmiertvwurden. Die Reibung des Zahnrads am Motor belastet diesen zusätzlich.
    • Wenn er ausgebaut ist, dann schaue dir den Fensterheber genau an. Der Hauptträger aus Metall muss ziemlich flach/gerade sein. Er darf nicht verbogen sein. Schaue dir die Zähne am großen Zahnrad und am kleinen Zahnrad am Motor an, ob Zähne fehlen oder ungleichmäßig abgenutzt sind.

    • Bei dem hier gezeigten Fensterheber ist der Träger offensichtlich vom Motor weg gebogen.

    • Dadurch reibt das große Zahnrad an zwei Stellen am Motor. Es erklärt auch die langsame Bewegung des Fensters, obwohl die Filze in den Schienen geschmiertvwurden. Die Reibung des Zahnrads am Motor belastet diesen zusätzlich.

    • Die Zähne am Motor und am Zahnrad waren zwar ein wenig abgenutzt, funktionierten aber noch. Keines fehlte. Wenn das nicht so wäre, dann hätte der Fensterheber ersetzt werden müssen.

  3. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  4. Nachdem du festgestellt hast, wo und wie der Fensterheber verbogen ist, kannst du versuchen, ihn mit Hilfe eines Schraubstocks zu richten. Spanne ihn sorgfältig so ein, dass keine der vielen Teile beschädigt werden können.
    • Nachdem du festgestellt hast, wo und wie der Fensterheber verbogen ist, kannst du versuchen, ihn mit Hilfe eines Schraubstocks zu richten. Spanne ihn sorgfältig so ein, dass keine der vielen Teile beschädigt werden können.

  5. Wenn der Fensterheber gut eingespannt Ist, dann kannst du probieren den Metallträger wieder gerade zu richten. Die Träger verbiegen sich nie gleichartig, Versuche ihn so gerade wie möglich zu bekommen. Im Bild ist zu sehen, wie der Träger mit Hilfe einer Metallplatten vom Motor weggehebelt wird. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie der Fensterheber verbogen sein kann und wie man ihn wieder richten kann.
    • Wenn der Fensterheber gut eingespannt Ist, dann kannst du probieren den Metallträger wieder gerade zu richten. Die Träger verbiegen sich nie gleichartig, Versuche ihn so gerade wie möglich zu bekommen.

    • Im Bild ist zu sehen, wie der Träger mit Hilfe einer Metallplatten vom Motor weggehebelt wird. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie der Fensterheber verbogen sein kann und wie man ihn wieder richten kann.

    • Das Metall des Fensterhebers ist verhältnismäßig weich und verbiegt sich ohne große Mühe. Passe trotzdem beim Biegen auf, besonders an den Enden mit den Befestigungsstiften für die Türen. Wenn du zu stark drückst, kann das Metall brechen, dann benötigst du ein gutes Ersatzteil.

    • Der Motor kann entfernt werden, wenn dies nötig ist, z.B. um dieses Ende einzuspannen. Du musst dazu die drei Schrauben entfernen, mit denen er am Heber befestigt ist, dann kannst du ihn abziehen.

  6. Jetzt ist der Metallträger wieder gerade und das Zahnrad kann sich, ohne zu reiben, wieder frei drehen. Schaue dir im dritten Bild an, wie er vorher ausgesehen hat. Schmiere die Zahnräder vor dem Einbau gut mit hochbelastbarem Fett wie Molybdän-Kugellagerfett oder Silikonfett. Nach dem Richten und Fetten wurde dieser Fensterheber wieder in der Tür eingebaut. Das Fenster bewegt sich nun etwas besser als vorher, ohne Klappern und Schütteln, aber immer noch nicht gut genug. Wahrscheinlich wurde der Motor im Laufe der Zeit durch den verbogenen Träger beschädigt.
    • Jetzt ist der Metallträger wieder gerade und das Zahnrad kann sich, ohne zu reiben, wieder frei drehen. Schaue dir im dritten Bild an, wie er vorher ausgesehen hat.

    • Schmiere die Zahnräder vor dem Einbau gut mit hochbelastbarem Fett wie Molybdän-Kugellagerfett oder Silikonfett.

    • Nach dem Richten und Fetten wurde dieser Fensterheber wieder in der Tür eingebaut. Das Fenster bewegt sich nun etwas besser als vorher, ohne Klappern und Schütteln, aber immer noch nicht gut genug. Wahrscheinlich wurde der Motor im Laufe der Zeit durch den verbogenen Träger beschädigt.

    • Der Motor wird wohl irgendwann ausgewechselt werden.

Abschluss

Wenn der Fensterheber wieder in Ordnung ist, kann er wieder eingebaut werden.

11 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nicolas Siemsen

Mitglied seit: 06.12.2013

34.335 Reputation

79 Anleitungen geschrieben

Team

Master Techs Mitglied von Master Techs

Community

294 Mitglieder

953 Anleitungen geschrieben

I found this site for fixing window regulator on 1980 Mercedes 300 to to be excellent

Clifford Bristow - Antwort

Nic

what do you think of replacing the junk pot metal with steel , reproducing the “flat mounted” new regulator from the factory? Looks doable.

John Freeman - Antwort

The rear window is stuck in the “up” position. I hear the motor trying to click on - but no movement. How do I remove the regulator and motor when the window is up? thx

Doug Porter - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 4

Letzten 7 Tage: 22

Letzten 30 Tage: 77

Insgesamt: 10,470