Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Wenn du festgestellt hast, dass dein hinterer elektrischen Fensterheber Probleme macht, musst du ihn zum Prüfen ausbauen. Der hinterer elektrische Fensterheber ist nicht leicht zu sehen, selbst wenn die Türfüllung abgenommen ist und es ist knifflig herauszufinden, wie er ausgebaut wird. Diese Anleitung zeigt, wie es geht.

Ersatzteile

Keine Ersatzteile angegeben.

  1. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen, Hinterer elektrischen Fensterheber: Schritt 1, Bild 1 von 1
  2. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Nachdem die hintere Türfüllung ausgebaut ist, sieht der Anschluss für den hinteren Fensterheber so aus.

    • Entferne behutsam den Schalter von der Türfüllung und stecke ihn wieder ein.

    • Beachte dass ohne den Schalter der Stromkreis zum Fensterheber nicht geschlossen ist. Er funktioniert auch dann nicht, wenn du ihn vom Schalter in der vorderen Konsole aus bedienen willst. Der Schalter an der Türfüllung muss angeschlossen sein.

  3. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Fahre die Scheibe mit Hilfe des Schalters nach unten, bis die untere Schiene am Glas sichtbar wird. Denke dran, dass der Schalter aus der Türfüllung, wie im letzuten Schritt gesagt, eingebaut sein muss.

    • Entferne die beiden Schrauben, mit denen die untere Schiene des Glases am Fensterheber befestigt ist.

    • Wenn dein Fenster wegen Problemen mit dem Motor nicht auf und ab fährt, musst du in die Türöffnung hineingreifen, um an die beiden 10 mm Schrauben heranzukommen. Es geht schon, ist halt etwas knifflig.

  4. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 4, Bild 1 von 3 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 4, Bild 2 von 3 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Trenne den Arm des Fensterhebers von der unteren Glasschiene und schiebe dann das Glas langsam in der Tür nach oben.

    • Wenn das Glas ganz oben ist, dann klebe es mit starkem Klebeband fest, welches keine Spuren zurücklässt. Eine Stücke von blauem Malerband funktionieren ganz gut. Befstige es mit langen Stücken, die über die Tür weggehen und auf beiden Seiten am Glas festgeklebt sind.

    • Lasse das Glas nicht längere Zeit so stehen und fahre keinesfalls damit. Wenn du tatsächlich mit dem Auto fahren musst, obwohl der Fensterheber weg ist, dann stütze die Scheibe gut ab. Das wird hier aber nicht beschrieben.

  5. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Wenn deine Scheibe schwergängig ist, kannst du die Filzgleiter in den seitlichen Fensterschienen mit einem systhetischen Gleitmittel, z.B. Silikonfett, bestreichen. Hier ist das untere Ende gezeigt, die Schiene geht durch die ganze Tür nach oben.

  6. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 6, Bild 1 von 2 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Wenn die Scheibe gut gesichert und vom Fensterheber abgelöst ist, dann kannst du den Fensterheber entfernen.

    • Löse zuerst wieder den Schalter ab.

    • Öffne dann die Rückseite des Steckers mit einem Flachschraubendreher. Die einzelnen Kontakte im Inneren des Steckers werden freigelegt.

    • Mache ein Foto oder notiere die genau, welches Kabel wo angeschlossen ist. Normalerweise sind die Kabel und die Öffnungen im Stecker nummeriert, aber sicher ist sicher.

    • Ziehe das dicke grüne und das dicke schwarze Kabel vom Motor des Fensterhebers aus dem Stecker heraus. Lasse die übrigen Kabel im Stecker drin und schließe die Rückseite des Steckers wieder.

  7. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 7, Bild 1 von 3 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 7, Bild 2 von 3 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 7, Bild 3 von 3
    • Löse und entferne die beiden 10 mm Muttern, mit denen die Stützen des Fensterhebers in der Tür befestigt sind.

    • Löse und entferne die 10 mm Schraube, mit denen der Fensterheber noch in der Tür befestigt ist.

    • Jetzt ist der Fensterheber zwar grundsätzlich frei, es müssen aber doch noch ein paar Dinge erledigt werden, bevor er ganz entfernt werden kann.

  8. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 8, Bild 1 von 2 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Der fensterhebermotor ist zu gr0ß, als dass er ohne Weiteres aus der Tür entferntwerden könnte. An jeder Seite der Glasscheibe befinden sich noch zwei Schienen, in denen die Scheibe auf und ab gleitet. Diese Außenschienen verhindern den einfachen Ausbau des Fensterhebers.

    • Entferne die 10 mm Schraube, welche diese Schiene unten festhält. Mache ein Foto oder markiere die genaue Lage dieser Schraube, sie dient auch zur Justierung und am einfachsten ist es, wenn du sie später an genau der gleichen Stelle wieder einbaust.

    • Direkt über dieser Schraube, ganz oben an der Tür, befindet sich eine zweite 10 mm Schraube, welche die Schiene oben festhält. Löse sie, aber entferne sie nicht.

  9. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 9, Bild 1 von 2 Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 9, Bild 2 von 2
    • Jetzt kannst du die äußere Fensterschiene in der Tür zum Auto hin drehen, so dass Platz für den Fensterhebermotor entsteht. Der Motor passt dann vorbei und kann durch die Öffnung in der Tür herausgenommen werden. Merke dir genau, wo die Schiene und der Fensterheber befestigt waren, so dass du sie später wieder genauso einbauen kannst.

    • Du kannst die Scheine auch an der Tür festbinden, dann ist deine zweite hand frei.

    • Lasse dir beim Ausbau des Fensterhebers Zeit. Drehe ihn ein bisschen, wackle dran, bewege ihn vor und zurück, es gibt keinen speziellen Weg, ihn zu entfernen. Der Platz ist ausreichend, lasse dich nicht entmutigen.

  10. Mercedes W123 hinteren elektrischen Fensterheber tauschen: Schritt 10, Bild 1 von 1
Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

14 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nicolas Siemsen

Mitglied seit: 06.12.2013

37.801 Reputation

79 Anleitungen geschrieben

Team

Master Techs Mitglied von Master Techs

Community

307 Mitglieder

1.127 Anleitungen geschrieben

5 Kommentare

I need the front passenger 1983 300sd 123 rail at bottom of glass everything else is ok bottom of glass is just rusted out thanks

dorothy uwekoolani - Antwort

This is a great guide. Thanks very much. Sailorman

d mcmanus - Antwort

Great guide... The hardest part is that dang side window rail that goes all the way up. Now I just have to figure out why my motor will only operate clockwise. It's won't go the opposite direction to close the window.

Michael “Mike” Hall - Antwort

Good evening Nicolas and happy new year,

I have used your advice and many tricks on my 1984 300tdt. Your site is wonderful and helped me on most of my repairs. Thank you.

One of them was repair of the rear window regulator. It was bent and did not

operate at all. As per your instructions, I straightened the bent metal parts in a vice and after installation it worked. However, when it closes

the motor does not stop unless I release the button. The motor stops when it reaches the bottom position, even if the button is actuated. Is

there an adjustment that I have to do to accomplish the same when the window closes?

Many thanks for your time. Please email me on: marianoalobo@gmail.com

Mariano Lobo

Mariano Lobo - Antwort

God bless you Saint Nicolas

Alan Moore - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 4

Letzten 7 Tage: 36

Letzten 30 Tage: 155

Insgesamt: 15,138