Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Nach einiger Zeit kann der Lautsprecher am Motorola Moto G4 knacken oder für Tonstörungen sorge. Diese Anleitung zeigt dir, wie du ihn austauschen kannst.

  1. Setze einen Fingernagel oder einen Spudger in die Vertiefung an der Unterkante nahe der Ladebuchse ein. Verdrehen ihn leicht, damit sich ein kleiner Spalt zwischen Rückabdeckung und dem Smartphone bildet. Lasse das Werkzeug (oder den Fingernagel) im Spalt zwischen Rückabdeckung und Smartphone eingesetzt und schiebe es um die Ecke herum. Löse so die Rasten , mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.
    • Setze einen Fingernagel oder einen Spudger in die Vertiefung an der Unterkante nahe der Ladebuchse ein.

    • Verdrehen ihn leicht, damit sich ein kleiner Spalt zwischen Rückabdeckung und dem Smartphone bildet.

    • Lasse das Werkzeug (oder den Fingernagel) im Spalt zwischen Rückabdeckung und Smartphone eingesetzt und schiebe es um die Ecke herum. Löse so die Rasten , mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.

  2. Schiebe das Werkzeug an der Seite entlang, um noch mehr Rasten zu lösen, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist. Schiebe das Werkzeug an der Seite entlang, um noch mehr Rasten zu lösen, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.
    • Schiebe das Werkzeug an der Seite entlang, um noch mehr Rasten zu lösen, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.

  3. Halte das Werkzeug weiter leicht unter der Rückabdeckung eingesetzt und schiebe es um die obere Ecke herum. Wenn nötig, schiebe es auch noch um die anderen Kanten herum, bis sich die Rückabdeckung löst. Wenn nötig, schiebe es auch noch um die anderen Kanten herum, bis sich die Rückabdeckung löst.
    • Halte das Werkzeug weiter leicht unter der Rückabdeckung eingesetzt und schiebe es um die obere Ecke herum.

    • Wenn nötig, schiebe es auch noch um die anderen Kanten herum, bis sich die Rückabdeckung löst.

  4. Entferne die Rückabdeckung. Um die Rückabdeckung wieder einzusetzen, musst du sie sorgfältig über dem Smartphone ausrichten und vorsichtig an allen Kanten nach unten drücken, bis die Rasten wieder einschnappen.
    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Um die Rückabdeckung wieder einzusetzen, musst du sie sorgfältig über dem Smartphone ausrichten und vorsichtig an allen Kanten nach unten drücken, bis die Rasten wieder einschnappen.

  5. Entferne die Einschübe für MicroSIM und SIM (falls noch drin). Entferne die Einschübe für MicroSIM und SIM (falls noch drin).
    • Entferne die Einschübe für MicroSIM und SIM (falls noch drin).

  6. iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now

    iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now
  7. Heble die Gummiabdeckung vom Stecker des Kamerablitzes mit dem Spudger ab. Heble die Gummiabdeckung vom Stecker des Kamerablitzes mit dem Spudger ab.
    • Heble die Gummiabdeckung vom Stecker des Kamerablitzes mit dem Spudger ab.

  8. Entferne die Gummiabdeckung.
    • Entferne die Gummiabdeckung.

  9. Heble den Stecker des Kamerablitzes mit einem Spudger gerade nach oben und löse ihn ab. Heble den Stecker des Kamerablitzes mit einem Spudger gerade nach oben und löse ihn ab.
    • Heble den Stecker des Kamerablitzes mit einem Spudger gerade nach oben und löse ihn ab.

  10. Drehe die neunzehn identischen 3,1 mm Torx T3 Schrauben heraus, mit denen der Mittelrahmen befestigt ist.
    • Drehe die neunzehn identischen 3,1 mm Torx T3 Schrauben heraus, mit denen der Mittelrahmen befestigt ist.

  11. Setze einen Spudger in der oberen linken Ecke des Mittelrahmens ein und verdrehe  ihn vorsichtig, damit sich der Mittelrahmen vom restlichen Smartphone löst.
    • Setze einen Spudger in der oberen linken Ecke des Mittelrahmens ein und verdrehe ihn vorsichtig, damit sich der Mittelrahmen vom restlichen Smartphone löst.

  12. Entferne den Mittelrahmen.
    • Entferne den Mittelrahmen.

  13. Setze eine dünne Spitze (z.B. einer Pinzette) unter die roten und schwarzen Akkudrähte und schiebe sie unter den Akkustecker. Heble vorsichtig gerade nach oben, um den Akku abzutrennen.
    • Setze eine dünne Spitze (z.B. einer Pinzette) unter die roten und schwarzen Akkudrähte und schiebe sie unter den Akkustecker.

    • Heble vorsichtig gerade nach oben, um den Akku abzutrennen.

    • Heble nur an der Seite, wo die Drähte am Stecker befestigt sind. An anderer Stelle kann der Anschluss kaputt gehen.

    • Richte beim Zusammenbau den Stecker mit dem sichtbaren Kupferdraht nach oben über dem Anschluss aus. Drücke ihn gerade nach unten, um ihn zu verbinden. Wackle dabei ein bisschen, so dass er korrekt einrastet.

  14. Der Ohrhörerlautsprecher ist stark verklebt. Wenn nötig, musst du Wärme anwenden oder etwas Isopropylalkohol eintropfen, um den Kleber zu schwächen und die Demontage zu vereinfachen. Hebele den Lautsprecher mit einem geeigneten Werkzeug oder einer Pinzette hoch. Achte daruf, dass du keine umliegenden Bauteile beschädigst. Wenn du den Lautsprecher wiederverwenden willst, dann achte daruf, dass du nirgends anders als an seinem schwarzen Plastikgehäuse hebelst, er ist leicht zu beschädigen.
    • Der Ohrhörerlautsprecher ist stark verklebt. Wenn nötig, musst du Wärme anwenden oder etwas Isopropylalkohol eintropfen, um den Kleber zu schwächen und die Demontage zu vereinfachen.

    • Hebele den Lautsprecher mit einem geeigneten Werkzeug oder einer Pinzette hoch. Achte daruf, dass du keine umliegenden Bauteile beschädigst.

    • Wenn du den Lautsprecher wiederverwenden willst, dann achte daruf, dass du nirgends anders als an seinem schwarzen Plastikgehäuse hebelst, er ist leicht zu beschädigen.

    • Überprüfe vor dem Wiedereinbau, ob der Kleber am Boden des Ohrhörerlautsprechers noch gut haftet. Mit etwas Wärme von einem Haartrockner kannst du den Kleber wieder weich und klebrig machen.

    • Die Rückseite des Lautsprechers ist magnetisch. Achte darauf, dass du damit keine Teile auf der Hauptplatine berührst.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Kierra Schau

Mitglied seit: 28.09.2017

1.083 Reputation

5 Anleitungen geschrieben

Team

USF Tampa, Team S11-G2, Passmore Fall 2017 Mitglied von USF Tampa, Team S11-G2, Passmore Fall 2017

USFT-PASSMORE-F17S11G2

3 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

i have problem with speaker. no sound. tried direct connecting external speaker . still no sound. so seems like its not sending signal. i checked all the settings

SHAIK Rahman - Antwort

You should have clearly told us not to use the tweezers in such a way as to touch the bottom side of that speaker box. I accidentally touched the other side with my tweezer while removing which caused a hole in the thin metal membrane. Now my speaker works but has an incredible amount of distortion. You MUST put a warning for these things. Now I have to buy a new speaker module.

The warning should have told us to touch only the plastic black parts with the pointy end of the tweezers

Anu S - Antwort

will use on my other phone, people can hear me, I can’t hear them after a drop. Now I know how to check the phone speaker. Thanks

gabriel johnson - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 9

Letzte 7 Tage: 47

Letzte 30 Tage: 212

Insgesamt: 2,917