Einleitung

Hier wird der Austausch eines defekten Akkus gezeigt. Dazu muss die Zahnbürste geöffnet werden. Achte darauf, dass du keinen Kurzschluss zwischen dem (+) und (-) Anschlüssen erzeugst. Du musst bei dieser Reparatur auch löten. Hinweise findest du in

unserer Lötanleitung.

Entferne die Bürste indem du sie nach oben abziehst.
  • Entferne die Bürste indem du sie nach oben abziehst.

Kommentar hinzufügen

Hebele die Endkappe vom Gehäuse.
  • Hebele die Endkappe vom Gehäuse.

  • Entferne die Feder.

Kommentar hinzufügen

  • Drücke auf die Achse der Zahnbürste um das Innere nach außen zu bringen.

  • Entferne die Innenteile aus dem Gehäuse.

Kommentar hinzufügen

  • Entferne die Druckplatte für die Einschalttaste mit einem flachen Schraubendreher.

Kommentar hinzufügen

  • Entlöte die Drahtenden der Spule.

  • Halte die Spule gut fest und ziehe sie ab.

Kommentar hinzufügen

  • Entlöte den Motor von der Platine.

  • Entferne die Platine und den Akku vom Gerät.

Kommentar hinzufügen

  • Entlöte den Akkuanschluss von der Platine.

  • Trenne Platine und Akkuhalter.

Kommentar hinzufügen

  • Ziehe den Akku aus dem Halter heraus.

  • Entferne den Akku.

Kommentar hinzufügen

Abschluss

Zum Zusammenbau musst du den Schritten umgekehrt folgen.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Carl Kinsey

Mitglied seit 08.11.2017

147 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

IUPUI, Team S5-G4, Baechle Fall 2017 Mitglied von IUPUI, Team S5-G4, Baechle Fall 2017

IUPUI-BAECHLE-F17S5G4

3 Mitglieder

4 Anleitungen geschrieben

This guide also works for Oral-B genius 9000. Thank You!! On mine, the coil wires was losen. Just soldered it back and works fine again.

polken - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 7

Letzte 7 Tage: 56

Letzte 30 Tage: 264

Insgesamt: 1,940