Zum Hauptinhalt wechseln

Was du brauchst

  1. Siemens Surpresso Compact  öffnen, Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Ziehe den Netzstecker.

    • Entferne den Wasserbehälter, die Brühgruppe und die Tropfschale mit Tresterbehälter.

    • Entnehme mit einem Löffel soviel der Kaffeebohnen wie möglich aus dem Kaffeebohnenbehälter.

    • Je nach Modell sind an der Oberseite und den Seitenteilen weitere Sensoren mit Kabeln eingebaut. Diese musst du ablösen, bevor du die Gehäuseteile ganz abnehmen kannst.

  2. Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf der Oberseite.

  3. Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Entferne sieben Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.

    • Die beiden Schrauben unten an der Vorderseite können bleiben.

  4. Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 4, Bild 1 von 2 Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Drücke mit einem Flachschraubendreher in die Öffnungen auf der Seite mit dem Wassertank. Dadurch werden die Rasten der Oberseite gelöst.

    • Drücke mit dem Flachschraubendreher in die Öffnung auf der Seite mit der Brühgruppe. Dadurch wird die letzte Raste der Oberseite gelöst.

    • Hebe die Oberseite ab.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Sensor am Pulverschacht. Löse den Stecker an diesem Kabel vorher ab.

  5. Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 5, Bild 1 von 2 Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Schiebe das Seitenteil der Brühgruppe etwa 2 cm nach hinten. Das klemmt manchmal etwas und du brauchst etwas Kraft.

    • Ziehe die beiden Flachstecker am Netzschalter ab.

    • Nimm das Seitenteil mit der Brühgruppe ab.

  6. Siemens Surpresso Compact  öffnen: Schritt 6, Bild 1 von 1
    • Verfahre genauso mit dem Seitenteil auf der anderen Seite.

    • Ziehe den Schlauch vom Wasserbehälter zur Pumpe ab.

    • Entnimm das Seitenteil.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Wasserstandssensor. Löse den Stecker am Kabel vorher ab.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

14 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

VauWeh

Mitglied seit: 19.10.2015

161.385 Reputation

211 Anleitungen geschrieben

Ein Kommentar

Sehr gut beschrieben und bebildert, danach kann man gut arbeiten, Danke.

h.kornetzki - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 24

Letzten 30 Tage: 106

Insgesamt: 6,240