Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Kühlkörper und Lüfter sind zwar verschiedene Bauteile, ihr Ausbau ist aber gleichartig, da sie zusammen auf der Hauptplatine angebracht sind.

  1. Lege die Xbox mit der Bodenseite nach oben.
    • Lege die Xbox mit der Bodenseite nach oben.

  2. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Boden und der  Oberseite. Suche die Rasten, welche die Teile zusammenhalten.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Boden und der Oberseite. Suche die Rasten, welche die Teile zusammenhalten.

    • Löse die Rasten mit dem Werkzeug. Am einfachsten geht es, wenn du das schwarze Gehäuse weg vom Boden hebelst.

    • Beim Öffnen hörst du klickende Geräusche. Es ist schon recht schwer den Boden abzunehmen.

    • Die Rasten können sogar abbrechen, sei vorsichtig.

    • Es ist empfehlenswert an einer der Ecken zu beginnen und dann das Öffnungswerkzeug rings um zu schieben. Wenn die ersten Rasten frei sind kannst du die Teile auseinanderziehen um die restlichen Rasten zu finden.

  3. Wenn alle Rasten frei sind kannst du den Boden vom Gehäuse lösen.
    • Wenn alle Rasten frei sind kannst du den Boden vom Gehäuse lösen.

  4. Finde alle grünen Schrauben auf dem Metallgehäuse. Sie sind mit F1 bis F6 markiert. Drehe die sechs 50 mm Torx T10 Schrauben heraus.
    • Finde alle grünen Schrauben auf dem Metallgehäuse. Sie sind mit F1 bis F6 markiert.

    • Drehe die sechs 50 mm Torx T10 Schrauben heraus.

  5. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein.
    • Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt. Setze zur Vorbereitung für den Ausbau vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein.

  6. Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse. Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse.
    • Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse.

  7. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  8. Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S. Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S.
    • Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S.

  9. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine.
    • Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine.

  10. Entferne die mit "C5" markierte silberfarbene  10 mm Torx T10 Schraube.
    • Entferne die mit "C5" markierte silberfarbene 10 mm Torx T10 Schraube.

  11. Ziehe das Laufwerk ein wenig von der Hauptplatine weg. Löse dann die Stecker von der Hauptplatine ab.
    • Ziehe das Laufwerk ein wenig von der Hauptplatine weg. Löse dann die Stecker von der Hauptplatine ab.

  12. Zum Ausbau der Hauptplatine müssen zuerst die mit "C1", " C2", "C6" markierten silberfarbenen 10 mm Torx T10 Schrauben ausgedreht werden.
    • Zum Ausbau der Hauptplatine müssen zuerst die mit "C1", " C2", "C6" markierten silberfarbenen 10 mm Torx T10 Schrauben ausgedreht werden.

    • Entferne die vier mit "A1", " A2", "A3" und "A4" markierten schwarzen 8 mm Torx T9 Schrauben.

  13. Finde den rechteckigen silberfarbenen Halter in der Ecke gegenüber vom Netzteil.
    • Finde den rechteckigen silberfarbenen Halter in der Ecke gegenüber vom Netzteil.

  14. Fasse den Halter mit einer Pinzette an. Ziehe den Halter nach oben weg vom Metallgehäuse. Wackle dabei, falls nötig, ein wenig vor und zurück.
    • Fasse den Halter mit einer Pinzette an. Ziehe den Halter nach oben weg vom Metallgehäuse. Wackle dabei, falls nötig, ein wenig vor und zurück.

    • Um den Halter abzulösen, darfst du ruhig etwas kräftig ziehen. Das Metall ist biegsam und kann später wieder aufgesteckt werden.

  15. Hebe nun vorsichtig die Hauptplatine an den Kanten vom Metallgehäuse her an. Sie sollte leicht herauskommen.
    • Hebe nun vorsichtig die Hauptplatine an den Kanten vom Metallgehäuse her an. Sie sollte leicht herauskommen.

  16. Drehe die Hauptplatine herum und suche den X-förmigen Metallhalter. Heble die Ecken des Halters mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus den vier kleinen grünen Rasten heraus. In den Bildern wird ein Schraubendreher gezeigt. Benutze lieber ein Werkzeug aus Kunstoff um Schäden an der Hauptplatine zu vermeiden.
    • Drehe die Hauptplatine herum und suche den X-förmigen Metallhalter.

    • Heble die Ecken des Halters mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus den vier kleinen grünen Rasten heraus.

    • In den Bildern wird ein Schraubendreher gezeigt. Benutze lieber ein Werkzeug aus Kunstoff um Schäden an der Hauptplatine zu vermeiden.

  17. Löse vorsichtig den weißen Plastikstecker des Kühlkörpers/Lüfters von der Platine, indem du ihn gerade nach oben ziehst. Löse vorsichtig den weißen Plastikstecker des Kühlkörpers/Lüfters von der Platine, indem du ihn gerade nach oben ziehst.
    • Löse vorsichtig den weißen Plastikstecker des Kühlkörpers/Lüfters von der Platine, indem du ihn gerade nach oben ziehst.

  18. Wenn der Kühlkörper/Lüfter von der Platine abgelöst ist, dann heble  den Lüfter aus Kunststoff mit einem Plastiköffnungswerkzeug an seinen rechteckigen Clips vom metallenen Kühlkörper ab. Es erfordert wahrscheinlich etwas Kraft, den Lüfter vom Kühlkörper abzuhebeln.
    • Wenn der Kühlkörper/Lüfter von der Platine abgelöst ist, dann heble den Lüfter aus Kunststoff mit einem Plastiköffnungswerkzeug an seinen rechteckigen Clips vom metallenen Kühlkörper ab.

    • Es erfordert wahrscheinlich etwas Kraft, den Lüfter vom Kühlkörper abzuhebeln.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

14 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Erik Ramazzini

Mitglied seit: 26.04.2017

1.353 Reputation

3 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S22-G3, Livingston Spring 2017 Mitglied von Cal Poly, Team S22-G3, Livingston Spring 2017

CPSU-LIVINGSTON-S17S22G3

4 Mitglieder

33 Anleitungen geschrieben

After researching replacement costs through local "fixit" places and Microsoft and cost ranging from $140 to $175 for fan replacement. Decided to take chance on this fan for Xbox one S. https://www.amazon.com/gp/product/B07HD3... Take time taking the bottom black plastic cover off once it gets started its easy. The corner by MS logo has tab that seems a bit thicker and took some doing to get off. Followed this guide did not have to do port removal. Once I got main white case off I just took hard drive and optical drive screws out. Just lifted enough to get to tab holding fan onto heat sink. popped them off and then replaced with this unit. Be aware when putting optical drive and hard drive back in place there are plastic tabs that match to holes on motherboard and let the two units sit down all the way. Also If I recall the hard drive goes in first and then  optical drive. 15 minutes from start to finish. Worked like a champ right off! thanks for the awesome guide!

Don - Antwort

ACHTUNG!!! Schritt 15 ist UNNÖTIG bzw. hat so wie hier beschrieben womöglich FATALE Folgen für Eure Xbox! (Es sei denn Ihr wollt aus irgendeinem mir nicht ersichtlichen Grund den Kühler austauschen und nicht den Lüfter.) Denn was hier unterschlagen wird: Löst man den Kühler wie in den Bildern gezeigt von der Platine wird die Verbindung zwischen Kühleinheit und Prozessor unterbrochen und die Kühlpaste zerbröselt und verliert jegliche Wirkung!

Der Lüfter lässt sich auch OHNE Ablösen des Kühlkörpers relativ einfach von diesem abhebeln. Falls dennoch der Kühlkörper von der Platine abgelöst werden soll/muss (oder so wie in meinem Fall im blinden Vertrauen auf die Richtigkeit obiger Anleitung unnötigerweise entfernt wurde) UNBEDINGT Prozessor und Kühlkörper von der alten Paste befreien und neue Paste auftragen (Anleitungen hierfür finden sich im Netz).

hypokeimenon - Antwort

Es rät sich auf jeden Fall an, die Wärmeleitpaste zwischen Kühlkörper und Prozessor zu wechseln (besonders, wenn sie bereits trocken ist und beim Ausbau zerbröselt), wenn man sich schon die Mühe macht und die Xbox komplett demontiert.

Die Anleitung zum Austausch der Wärmeleitpaste gibt es hier:

Wie trage ich Wärmeleitpaste am besten auf

macminitosh -

Ach ja: außerdem fehlt in der Beschreibung das Lösen der beiden seitlich angebrachten Funkmodule (in neuren Modellen?) und zwei zusätzliche Schrauben (B1 und B2) müssen auch noch entfernt werden, um die Hauptplatine lösen zu können. ;-)

hypokeimenon - Antwort

completely misses steps of the process. screws B1 and B2 are required to be removed to seperate the motherboard, and you didnt mention removing the power supply at all, its just in one step and gone the next. with the help of another barely helpful guide, i managed to figure out enough of it to get the job done. would recommend you use gifs for certain steps.

Typtyr - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 25

Letzten 7 Tage: 181

Letzten 30 Tage: 776

Insgesamt: 24,305