Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Wenn du den Bildschirm entfernst, musst du die Klebestreifen ringsum aufschneiden. Danach können sie nicht mehr verwendet werden, um den Bildschirm zu verkleben. Du musst daher einen Satz neuer Klebestreifen anbringen.

    • Wenn das Gelenk frei beweglich ist, wird der iMac unausgeglichen und schwer zu bearbeiten sein. Reparaturen können wie gezeigt durchgeführt werden, aber sind schneller und einfacher mit einer iMac Reparaturhilfe.

    • Wenn du keine Reparaturhilfe verwendest, sei sehr vorsichtig bei der Installation und beim Arbeiten hinter dem Display – es kann leicht herausfallen und brechen, wenn sich der iMac unerwartet bewegt.

  1. Bevor du mit dem Anbringen der Klebestreifen beginnst, empfiehlt es sich, den alten Klebstoff rund um das hintere Gehäuse zu entfernen. Wenn du dein altes Display weiter verwenden willst, dann musst du auch die Klebstoffreste von der Rückseite des Displays entfernen.
    • Bevor du mit dem Anbringen der Klebestreifen beginnst, empfiehlt es sich, den alten Klebstoff rund um das hintere Gehäuse zu entfernen.

    • Wenn du dein altes Display weiter verwenden willst, dann musst du auch die Klebstoffreste von der Rückseite des Displays entfernen.

    • Ziehe die alten Klebestreifen mit einer Pinzette oder deinen Fingern ab. Fange unten an und ziehe sie nach oben zur Oberkante des Gerätes hin.

    • Wenn der ganze alte Kleber entfernt ist, muss dieser Bereich sorgfältig mit mind. 90%igem Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch gereinigt werden. Wische nur in eine Richtung und nicht hin und her.

    • Überspringe diesen Schritt auf keinen Fall, denn sonst haftet der neue Klebestreifen unter Umständen nicht gut an und das Display kann dann aus deinem iMac herausfallen.

  2. Beginne mit dem mit 3 (oder 03) markierten Streifen. Er verläuft an der rechten senkrechten Seite des hinteren Gehäuses. Bevor du die Schutzfolie abziehst, halte den Streifen an den Rahmen des iMac, damit du eine Vorstellung davon hast, wie er angebracht werden muss. Ziehe das kurze Stück Schutzfolie von der Rückseite des Streifens ab.
    • Beginne mit dem mit 3 (oder 03) markierten Streifen. Er verläuft an der rechten senkrechten Seite des hinteren Gehäuses.

    • Bevor du die Schutzfolie abziehst, halte den Streifen an den Rahmen des iMac, damit du eine Vorstellung davon hast, wie er angebracht werden muss.

    • Ziehe das kurze Stück Schutzfolie von der Rückseite des Streifens ab.

  3. Setze die Spudgerspitze in das Loch am Ende des Streifen, und zwar von der Seite aus, die noch eine Schutzfolie hat. Setze die Spudgerspitze in das Loch am Ende des Streifen, und zwar von der Seite aus, die noch eine Schutzfolie hat.
    • Setze die Spudgerspitze in das Loch am Ende des Streifen, und zwar von der Seite aus, die noch eine Schutzfolie hat.

  4. Drücke die Spudgerspitze in die entsprechende Vertiefung im Rahmen des iMac, wobei die Spitze immer noch im Loch auf dem Streifen steckt. Mit Hilfe vom Spudger in der Vertiefung als Anker, kannst du nun den Streifen an der rechten Kante bündig auflegen und leicht daran ziehen, um sicher zu stellen, dass der Klebestreifen gestrafft ist, und ihn so am Rahmen festkleben. Mit Hilfe vom Spudger in der Vertiefung als Anker, kannst du nun den Streifen an der rechten Kante bündig auflegen und leicht daran ziehen, um sicher zu stellen, dass der Klebestreifen gestrafft ist, und ihn so am Rahmen festkleben.
    • Drücke die Spudgerspitze in die entsprechende Vertiefung im Rahmen des iMac, wobei die Spitze immer noch im Loch auf dem Streifen steckt.

    • Mit Hilfe vom Spudger in der Vertiefung als Anker, kannst du nun den Streifen an der rechten Kante bündig auflegen und leicht daran ziehen, um sicher zu stellen, dass der Klebestreifen gestrafft ist, und ihn so am Rahmen festkleben.

  5. Wenn du die untere Hälfte des Streifens gut ausgerichtet hast kannst du das längere Stück der Schutzfolie  von der Rückseite abziehen. Wenn die untere Hälfte nicht gut sitzt, dann kannst du sie jetzt nochmal abziehen und neu ankleben, bevor du die längere Schutzfolie  ablöst. Verankerte das Ende wieder mit der Spudgerspitze.
    • Wenn du die untere Hälfte des Streifens gut ausgerichtet hast kannst du das längere Stück der Schutzfolie von der Rückseite abziehen.

    • Wenn die untere Hälfte nicht gut sitzt, dann kannst du sie jetzt nochmal abziehen und neu ankleben, bevor du die längere Schutzfolie ablöst. Verankerte das Ende wieder mit der Spudgerspitze.

  6. Setze die obere Hälfte des Klebestreifens bündig zum rechten Rand des Rückgehäuses und klebe ihn fest. Setze die obere Hälfte des Klebestreifens bündig zum rechten Rand des Rückgehäuses und klebe ihn fest.
    • Setze die obere Hälfte des Klebestreifens bündig zum rechten Rand des Rückgehäuses und klebe ihn fest.

  7. Lege den Streifen 3 entlang der rechten Kante und glätte ihn mit dem Finger. Achte darauf, dass er bündig mit der rechten Kante des Rahmens liegt und  faltenfrei ist. Löse noch nicht den Schutzstreifen ab.
    • Lege den Streifen 3 entlang der rechten Kante und glätte ihn mit dem Finger. Achte darauf, dass er bündig mit der rechten Kante des Rahmens liegt und faltenfrei ist.

    • Löse noch nicht den Schutzstreifen ab.

  8. Arbeite dich weiter um den Rand  des iMacs herum, und füge in gleicher Weise drei weitere Klebestreifen hinzu.
    • Arbeite dich weiter um den Rand des iMacs herum, und füge in gleicher Weise drei weitere Klebestreifen hinzu.

    • Arbeite gegen den Uhrzeigersinn von Streifen 3 ausgehend und positioniere die Streifen folgendermaßen:

    • Streifen 2 oben rechts

    • Streifen 1 oben links

    • Streifen 5 links senkrecht

  9. Die beiden restlichen Streifen (4L und 4R) haben keine Ankerlöcher und sind schwieriger zu positionieren. Wir empfehlen, sie erst einmal korrekt aufzulegen, um mit ihrer Position vertraut zu werden. Fasse die rote Zuglasche am Streifen 4R an und ziehe damit die Schutzfolie ab. Lege den Streifen entlang der Unterkante des Rückgehäuses, unmittelbar rechts von der mittleren Schraube an dieser Kante.
    • Die beiden restlichen Streifen (4L und 4R) haben keine Ankerlöcher und sind schwieriger zu positionieren. Wir empfehlen, sie erst einmal korrekt aufzulegen, um mit ihrer Position vertraut zu werden.

    • Fasse die rote Zuglasche am Streifen 4R an und ziehe damit die Schutzfolie ab.

    • Lege den Streifen entlang der Unterkante des Rückgehäuses, unmittelbar rechts von der mittleren Schraube an dieser Kante.

    • Lasse den Finger den Klebestreifen entlang laufen, damit er glatt und faltenfrei verklebt. Drücke ihn dabei auf dem iMac fest.

  10. Wiederhole den vorherigen Schritt für den Streifen 4L, indem du ihn an der linken Hälfte der Unterkante des iMac platzierst. Wenn alle Streifen aufgeklebt sind, sollte der iMac so wie auf dem Bild aussehen.
    • Wiederhole den vorherigen Schritt für den Streifen 4L, indem du ihn an der linken Hälfte der Unterkante des iMac platzierst.

    • Wenn alle Streifen aufgeklebt sind, sollte der iMac so wie auf dem Bild aussehen.

  11. Lege das Display vorsichtig auf seinen Platz auf dem iMac und richte es ringsum bündig aus. Lege das Display vorsichtig auf seinen Platz auf dem iMac und richte es ringsum bündig aus.
    • Lege das Display vorsichtig auf seinen Platz auf dem iMac und richte es ringsum bündig aus.

  12. Klebe den unteren Rand des Displays vorläufig mit Klebeband am Gehäuse des iMacs fest. Dieses Klebeband sorgt dafür, dass sich das Display nicht mehr verschieben kann, ermöglicht es aber noch, dass es oben weggekippt werden kann, um an die Displaykabel zu gelangen.
    • Klebe den unteren Rand des Displays vorläufig mit Klebeband am Gehäuse des iMacs fest.

    • Dieses Klebeband sorgt dafür, dass sich das Display nicht mehr verschieben kann, ermöglicht es aber noch, dass es oben weggekippt werden kann, um an die Displaykabel zu gelangen.

  13. Jetzt ist die beste Gelegenheit, deine Reparatur zu testen, bevor du deinen iMac zuklebst. In den nächsten drei Schritten wirst du den iMac vorläufig anschließen und neu booten, bevor du ihn endgültig zuklebst. Wenn du deinen iMac schon getestet hast und sicher bist, dass alles funktioniert , dann kannst du zu Schritt 17 übergehen.
    • Jetzt ist die beste Gelegenheit, deine Reparatur zu testen, bevor du deinen iMac zuklebst. In den nächsten drei Schritten wirst du den iMac vorläufig anschließen und neu booten, bevor du ihn endgültig zuklebst.

    • Wenn du deinen iMac schon getestet hast und sicher bist, dass alles funktioniert , dann kannst du zu Schritt 17 übergehen.

    • Setze den Stecker der Stromversorgungskabels des Displays in seinen Sockel auf dem Logic Board.

  14. Stecke den Stecker des Displaydatenkabels   vorsichtig mit der anderen Hand oder einer Pinzette in seinen Anschluss auf dem Logic Board. Achte darauf, dass er gerade eingeführt wird und schiebe ihn ganz ein. Klappe den metallischen Sicherungsbügel des Displaydatenkabels in Richtung Logic Board herunter.
    • Stecke den Stecker des Displaydatenkabels vorsichtig mit der anderen Hand oder einer Pinzette in seinen Anschluss auf dem Logic Board.

    • Achte darauf, dass er gerade eingeführt wird und schiebe ihn ganz ein.

    • Klappe den metallischen Sicherungsbügel des Displaydatenkabels in Richtung Logic Board herunter.

  15. Setze das Display wieder richtig auf das Rückgehäuse. Stecke jetzt den Netzstecker ein und schalte  den iMac ein. Prüfe alle Funktionen, insbesondere die der ausgetauschten oder ausgebauten Bauteile, bevor du das Display wieder festklebst.
    • Setze das Display wieder richtig auf das Rückgehäuse.

    • Stecke jetzt den Netzstecker ein und schalte den iMac ein. Prüfe alle Funktionen, insbesondere die der ausgetauschten oder ausgebauten Bauteile, bevor du das Display wieder festklebst.

    • Wenn du damit fertig bist, dann fahre den iMac herunter. Ziehe den Netzstecker, bevor du fortfährst.

  16. Sei sicher, dass der iMac ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen ist, bevor du weitermachst. Nachdem du alle Funktionen des iMac getestet hast, kannst du die Displaykabel wieder lösen und das Display vorsichtig nach vorne kippen. Entferne den Schutzfilm vom Streifen 4R, indem du von oben hineingreifst und die Lasche gerade von der Unterkante des Displays wegziehst.
    • Sei sicher, dass der iMac ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen ist, bevor du weitermachst.

    • Nachdem du alle Funktionen des iMac getestet hast, kannst du die Displaykabel wieder lösen und das Display vorsichtig nach vorne kippen.

    • Entferne den Schutzfilm vom Streifen 4R, indem du von oben hineingreifst und die Lasche gerade von der Unterkante des Displays wegziehst.

  17. Wiederhole den vorherigen Schritt für den Streifen 4L.
    • Wiederhole den vorherigen Schritt für den Streifen 4L.

  18. Verbinde zu letzten Mal die Versorgungs - und Datenkabel vom Display. Vergiss nicht den Sicherungsbügel am Displaydatenkabel. Vergiss nicht den Sicherungsbügel am Displaydatenkabel.
    • Verbinde zu letzten Mal die Versorgungs - und Datenkabel vom Display.

    • Vergiss nicht den Sicherungsbügel am Displaydatenkabel.

  19. Überprüfe das Glas direkt vor der Kamera auf Schmutz oder Staub. Reinige es, wenn nötig, mit einem Mikrofasertuch, bevor du das Display wieder festklebst. Stütze das Display mit einer Hand ab, während du die Schutzfolien in den folgenden Schritten entfernst, oder lehne es leicht gegen das Gehäuse des iMac. Stütze das Display mit einer Hand ab, während du die Schutzfolien in den folgenden Schritten entfernst, oder lehne es leicht gegen das Gehäuse des iMac.
    • Überprüfe das Glas direkt vor der Kamera auf Schmutz oder Staub. Reinige es, wenn nötig, mit einem Mikrofasertuch, bevor du das Display wieder festklebst.

    • Stütze das Display mit einer Hand ab, während du die Schutzfolien in den folgenden Schritten entfernst, oder lehne es leicht gegen das Gehäuse des iMac.

  20. Entferne den Schutzfilm von Streifen 1, indem du ihn gerade an seiner Lasche herausziehst. Der Schutzstreifen kann zerreißen, wenn du zu stark daran ziehst. Sei sorgfältig und achte darauf, dass kein Druck auf dem Display liegt, und dass es nicht die Streifen einklemmt. Der Schutzstreifen kann zerreißen, wenn du zu stark daran ziehst. Sei sorgfältig und achte darauf, dass kein Druck auf dem Display liegt, und dass es nicht die Streifen einklemmt.
    • Entferne den Schutzfilm von Streifen 1, indem du ihn gerade an seiner Lasche herausziehst.

    • Der Schutzstreifen kann zerreißen, wenn du zu stark daran ziehst. Sei sorgfältig und achte darauf, dass kein Druck auf dem Display liegt, und dass es nicht die Streifen einklemmt.

  21. Ziehe genauso den Schutzfilm von dem Klebestreifen, der mit Streifen 1 gepaart ist, ab. Ziehe genauso den Schutzfilm von dem Klebestreifen, der mit Streifen 1 gepaart ist, ab.
    • Ziehe genauso den Schutzfilm von dem Klebestreifen, der mit Streifen 1 gepaart ist, ab.

  22. Wiederhole die beiden vorherigen Schritte, um den Schutzfilm von den restlichen Klebestreifen zu entfernen (gekennzeichnet mit 2, 3 und 5).
    • Wiederhole die beiden vorherigen Schritte, um den Schutzfilm von den restlichen Klebestreifen zu entfernen (gekennzeichnet mit 2, 3 und 5).

  23. Entferne das Klebeband, mit dem das Display am Rückgehäuse festgeklebt ist. Um eine gute Haftung zu gewährleisten, kippe den iMac flach auf die Rückseite (mit dem Bildschirm nach oben) und drücke alle vier Kanten des Displays vorsichtig aber dennoch nachdrücklich fest. Um eine gute Haftung zu gewährleisten, kippe den iMac flach auf die Rückseite (mit dem Bildschirm nach oben) und drücke alle vier Kanten des Displays vorsichtig aber dennoch nachdrücklich fest.
    • Entferne das Klebeband, mit dem das Display am Rückgehäuse festgeklebt ist.

    • Um eine gute Haftung zu gewährleisten, kippe den iMac flach auf die Rückseite (mit dem Bildschirm nach oben) und drücke alle vier Kanten des Displays vorsichtig aber dennoch nachdrücklich fest.

Ziellinie

83 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Goldheart

Mitglied seit: 18.10.2012

418.268 Reputation

547 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

129 Mitglieder

12.564 Anleitungen geschrieben

Bring a loupe or magnifying glass, and a bright flashlight. And a pillow for the display.

bstaud - Antwort

Great guide, I highly recommend a service wedge. I bought a foam one on Amazon that has a removable section so it can be used on a 21.5 inch or 27 inch , and it made the job easy.

fo4ever - Antwort

Be VERY CAREFUL with the bottom strips. I found them very difficult. The front peeled off first allowing the strips to stretch. Made it work but went slow and meticulously. I found the use of a headlamp useful instead of a flashlight.

Danny McFarlin - Antwort

I’ve just upgraded the RAM in two iMacs requiring adhesive strips and had a problem both times. In the first, the white tape on the lower part of the ‘3’ strip broke leaving about 50% behind.. In the second, both ‘2’ tags came off the white tape leaving all the tape still attached to the sticky layer. Both these instances caused a major problem as part of the screen was already stuck down. I had to try to make a gap between the screen and the case to insert a craft knife to loosen an edge of the white tape so I could grab it with my tweezers. Nightmare! Perhaps the adhesive strip kits sold in Europe aren’t as good quality as the ones sold in the US.

richard - Antwort

Thank you iFixIt for top notch parts, instructions and tutorials. The reassembly went smoothly, removing the adhesive on the iMac was much easier than the iWatch I performed earlier. The adhesive strips went on easily (kudos for the alignment notches). Like previous comments, the only issue I had was w/ the bottom strips (4L/4R) in that the backing doesn’t want to release and the backing with the adhesive strip actually releases from the front backing instead. I carefully teased the adhesive from front backing with the bent tip iFixIt tweezers and then was able to get the backing released, but it wasn’t optimal because the front backing was slightly releasing from the adhesive as I was applying it and if not careful would stretch a bit which could cause miss-alignment when you get to the end of the adhesive. All-in-all the reassembly of the iMac is one of the easier ones.

Erica Rogers - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 39

Letzten 30 Tage: 282

Insgesamt: 15,437