Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie der Akku ausgetauscht werden kann.

Du brauchst dazu eine sehr feine Lötspitze und Kenntnisse im SMD-Löten.

  1. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen, Hauptplatinen-Baugruppe: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Stelle sicher, dass der Shuffle wie gezeigt ausgeschaltet ist, bevor du anfängst.

  2. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 2, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Benutze die Kante deines iPod-Öffnungswerkzeugs, um die Kunststoffabdeckung auf der Seite des Shuffle mit der Kopfhörerbuchse abzuhebeln.

    • Entferne die Kunststoffabdeckung und lege sie zur Seite.

  3. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 3, Bild 1 von 1
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben an der Seite mit der Kopfhörerbuchse.

  4. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 4, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Entferne mit der Kante eines iPod-Öffnungswerkzeugs die Metallabdeckung an der Seite mit der Kopfhörerbuchse.

  5. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 5, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Heble mit der Kante eines iPod-Öffnungswerkzeugs die Kunstsoffabdeckung an der Tastenseite des iPods ab.

    • Entferne die Kunststoffabdeckung und lege sie zur Seite.

  6. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 6, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Entferne den Hold- und den Shuffleschieber mit einer Pinzette

  7. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben an der Tastenseite des Shuffle.

  8. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 8, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Entferne mit der Kante eines iPod-Öffnungswerkzeugs die Metallabdeckung an der Tastenseite des Shuffle.

  9. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 9, Bild 1 von 1
    • Heble mit der Kante eines iPod-Öffnungswerkzeugs die Metallplatte an der Seite mit der Kopfhörerbuchse ein wenig aus der Rille im Gehäuse.

  10. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 10, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen: Schritt 10, Bild 2 von 2
    • Drücke mit dem iPod-Öffnungswerkzeugs die Logic Board Einheit soweit aus dem Gehäuse, dass du sie an den Kanten fassen kannst.

    • Ziehe die Logic Board Einheit aus dem Gehäuse heraus.

  11. iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen, Akku: Schritt 11, Bild 1 von 2 iPod Shuffle 2. Generation Akku tauschen, Akku: Schritt 11, Bild 2 von 2
    • Löse mit der Kante eines iPod-Öffnungswerkzeugs die den Klebestreifen ab, mit dem der Akku am Logic Board befestigt ist.

    • Klappe den Akku hoch, damit du an die Lötstellen auf dem Logic Board herankommst.

    • Bevor du die Anschlussdrähte ablöten kannst, musst du erst den Schutzlack von den Lötstellen abkratzen.

    • Erhitze die Lötstellen mit dem Lötkolben und entferne gleichzeitig die Anschlussdrähte mit einer Pinzette vom Logic Board.

    • Bringe die Plus- und Minusleitung nicht zusammen.

    • Wenn du noch nie gelötet hast, kann dir unsere Lötanleitung helfen.

Abschluss

Im dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

68 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

18 Kommentare

Followed your clear instructions and made a successful battery change. It would be helpful to explain that both cover plates are held ond by double sided sticky tape and to give caution on the location of the miniclips on the control cover - I cut through 2 of them by mistake. Thanks for the help.

Regards, Frank, North yorkshire, UK

FrankF - Antwort

I rarely find instructions so detailed and foolproof. I ended up with a "new" iPod saving a bunch of money.

Read on about the incidents I encountered.

The working end of the plastic pry tool snapped off rendering it useless, but not before it irreparably bent the pink housing. The suggested screwdriver for which I paid extra did not undo the tiny screws, and I eventually tapped them out with a miniscule eyeglass-repair screwdriver. (Is it a coincidence I did not see a screwdriver in any of the photos?)

Ditto on the suggestion that the super-sticky adhesive presents itself as an obstacle. A suggestion to apply pressure slowly as the adhesive releases would have been helpful.

robinondeck - Antwort

I loved that the instructions were really easy to follow. It would be helpful to mention that the logic board ought to be really carefully pushed out. It was difficult in my case and I had to apply a considerable amount of force to slowly push it out.

Despite taking care to control my strength and push it out, part of the protective yellow tape got torn and one of the components was dislodged and broken. It must've been pretty important cuz unfortunately my iPod didn't work after I put it together in one piece. I'm sure the fault lies in my carelessness, the instructions were great. I hope you guys have better luck with yours (:

Jane - Antwort

just to add what Frank said: the white plastic control cover has 6 tiny clips; two either side of the sliding switches and two in the middle. I found that gently levering the cover up by inserting the tip of an Xacto blade through the holes the sliders ride in avoids damaging the clips. Be careful not to turn the iPod on when you do this or scratch the green paint next to the on/off slider.

James - Antwort

Does anyone have what the best approach to removing the resin from the solder points?

Matt Rausch - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 41

Letzten 7 Tage: 225

Letzten 30 Tage: 972

Insgesamt: 179,196