Zum Hauptinhalt wechseln

Eine Sammlung von Reparaturanleitungen für Mixgeräte.

295 Fragen Alle anzeigen

Wie baue ich meinen ESGE M133 Zauberstab auseinander?

Mein Zauberstab will nicht so recht - ich möchte ihn auseinandernehmen, die Glocke unten und die Abdeckung oben habe ich problemlos abbekommen, aber das größte Kunststoffteil bekomme ich nicht ab. Ich sehe keine Schrauben o.ä. und einfach drehen lässt es sich auch nicht…. wer kann helfen?

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0

1 Kommentar:

Konkret geht es wohl um zwei von einer Art Kunststoffkappe verdeckte Schrauben. Die Kappen liegen bündig im Kunststoff und ich kann nicht erkennen, wie ich diese Kappen abbekommen kann. Ich nehme an, wenn die Kappen weg wären käme ich an die Schrauben, die das Gehäuse mit dem Handgriff verbinden??

von

Einen Kommentar hinzufügen

2 Antworten

Ich habe das vor langer Zeit mal hier beschrieben. Hoffe es hilft, ansonsten schreibe mich nochmals an.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

hallo, wenn du von oben auf den esge schaust sind in dem oberen braunen deckel am radiusauslauf 2 kleine, gegenüberliegende ca 7 mm große (ebenfalls braun) deckel eingedrückt , die musst du rausfummeln und darunter sind die befestigungsschrauben um ans innere zukommen. ich habe ein kleines loch reingebohrt, eine kleine holsschraube angesetzt und dann die deckel an der schraube rausgezogen - und schon kann manns aufmachen

grüße

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Mimi wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 1

Letzten 7 Tage: 6

Letzten 30 Tage: 21

Insgesamt: 297