Zum Hauptinhalt wechseln

Reparaturanleitungen für das MacBook Air, Apples aktuelle Serie für Consumer-Laptops.

4235 Fragen Alle anzeigen

Seit Akkuwechsel - System Bootet nicht mehr!

Hallo zusammen


ich habe ein :

MacBook Air (13", Mitte 2013)


Mein Problem:

Ich hatte germekt das der Original Akku mit den Jahren schwächer wurde, so habe ich Januar 2019 einen akku von iFixit gekauft und ersetzt.

Ab November 2019 startete mein Macbook Air nicht mehr wie bisher. Also fragte ich mich woran es liegt. Troubleshooter hin und her diagnose => PPT004 Fehlercode - Batterie muss gewartet werden.


So wurde meine Batterie auf Garantiekulanz ersetzt


Heute 29-12-2019 habe ich die batterie eingebaut und bewusst das ganze Betriebssystem neuinstalliert und es kommt wie vorhin immer noch der gleiche Fehler:


Fehler Aktuell:

Es ladet und bei ca 70% ladebalken, wird der Bildschirm schwarz paar Sekunden und dann kommt für 2 sekunden der Ladebildschirm wieder und so bleibt es und hängt sich auf!


Was ich bisher gemacht habe:

Ohne Netzteil

Anderes Netzteil

Netzteil ausschliessen Defekt

-

batterie ersetzt

Neue Batterie reingetan => immernoch fehler PPT004

Batterie abgeklemmt => PPT001 Fehlercode für Batterie nicht angeschlossen > Ok

-

System neu installiert

SMC Reset

Jegliche Resets die man machen kann

-

Ich weiss nicht mehr was ich machen soll? Kann mir jemand helfen?


Danke viel mals

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0

Kommentare:

und sorry das ich dreimal einzeln antworte ich habe einen ganzen text verfasst und es hat mir das nicht als antwort auf das thema zugelassen keine ahnung wieso, ob ich die zeichenanzahl übertroffen habe?!

von

Einen Kommentar hinzufügen

6 Antworten

Hilfreichste Antwort

Hallo,

wenn der neue Akku auch Probleme bereitet dann liegt der Defekt sehr wahrscheinlich am Akku. Wenn du das Notebook ohne Akku betreibst und es dort keine Auffälligkeiten gibt dann ist mit sehr großen Wahrscheinlichkeit der Akku kaputt. Setze dich in diesem Fall am besten nochmal mit iFixit in Verbindung. Kurze Frage vorher: hast du den neuen Akku nach dem Einbau auch kalibriert und einen SMC- sowie einen PRAM-Reset durchgeführt?

Mit freundlichen Grüßen: Maik Bittkowski

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 1
Einen Kommentar hinzufügen

Also das Macbook lauft genau gleich mit dem alten Akku sowie mit dem neuen Akku und auch ohne Akku Betrieb. ich kann alles nutzen ausser Booten, mit CMD+R komm ich in den modus wegen neuinstallation etc aber ich komme nicht mehr ins iOS.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hallo Maik

Danke für deine Antwort.

Ich habe mich gemeldet bei der iFixit und einen neuen Akku erhalten, und den auch eingebaut und das Problem besteht weiterhin mit dem Fehlercode PPT004. Bei beiden Akkus (beide von iFixit)

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Ja das habe ich gemacht den Akku kalibriert und smc pram reset gemacht. Jetzt beim neuen ersatz-akku vom dezember 2019 habe ich nur den smc + pram gemacht aber die Kalibration - das habe ich nicht gemacht weil ich nicht ins Betriebssystem komme. So habe ich gar keine möglichkeit, auch nicht in den Abgesicherten modus mit gehaltener Shift taste.


Danke

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Wenn du mit sowie auch ohne Akku nicht mehr ins OS booten kannst, dann kann es auch unter Umständen daran liegen dass dein OS beschädigt ist. Hier würde ich dann vorschlagen dass man das OS einmal komplett neu installiert.

Grüße - Maik

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hab das gleiche Problem, sogar komplette Rollbacks gemacht, Macbook Air lief dann mit Catalina wieder, kommt aber aus dem SleepModus nicht mehr raus, dann heisst es Aufschrauben, Akkustecker ziehen, wieder zusammenbauen, ans Ladegerät hängen, einmal kräftig schütteln (hatte ich in nem anderen Forum gelesen), Startknopf drücken und dann läuft er wieder bis zum nächsten SleepModus…..

Original Batterie hatte sich aufgebläht, jetzt ifixit und eine weitere angebliche Originalbatterie probiert, hilft alles nicht…

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Boe Van Damme wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 2

Letzten 30 Tage: 8

Insgesamt: 523