Zum Hauptinhalt wechseln

Apples vierte Generation ihrer Smartwatch, mit optionaler Mobilfunkverbindung, veröffentlicht am 21. September 2018.

107 Fragen Alle anzeigen

Nach Akku Wechseln ist die Uhr tot

Ich habe letztens bei meiner 44mm Apple Watch Series 4 den Akku gewechselt, da der alte schon schwäche bekommen hat und keinen tag mehr hält. Doch nachdem ich den neuen Akku einbaue und sie 2 Stunden ans Ladegerät hänge, kommt gar nichts. Manchmal kommt aber das Apple Logo, geht aber nach 1 Sekunde wieder weg.

Skurril ist es jedoch, des wenn der alte Akku in der Uhr ist, ist alles wie beim altem.

Irgendwelche Lösungsvorschläge? Den Akku habe ich von iFixits EU Store gekauft btw.

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 1

1 Kommentar:

Habe das gleiche Problem bei einer Apple Watch 3.

von

Einen Kommentar hinzufügen

3 Antworten

Hallo Patrick Stork,

die nötigen Schritte zur Fehlerbehebung hast du ja chon durchgeführt und den Fehler eingegrenzt.

Das Problem liegt an einem fehlerhaften Akku - da es ja mit dem alten Akku keine Probleme gibt - ist hiervon auszuegehn.

Bestell dir einen anderen Akku und versuche es erneut - dies könnte die Lösung deines Problems sein.

mit freundlichem Gruß

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

ifixit wird dir wohl einen schlechten Akku geschickt haben.

Das gleiche Problem habe ich auch.

Mein alter Akku schaffte 3.72V, der neue von ifixit nur 1.07V. Gemessen mit meinem Multimeter.

Daher habe ich das gleiche Fehlerbild wie du.

Ich würde daher ifixit kontaktieren und um Austausch des defekten Akkus bitten.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hallo,

Ich habe das selbe Problem mit meiner 40mm Watch. Ich habe mittlerweile den 3. Ersatz-Akku bestellt. Den letzten nun hier bei iFixit. Alle 3 zeigten die Batteriespannung 0V am Multimeter. Daher hätte ich einen Defekt mittlerweile ausgeschlossen.

Wenn ihr hier aber meint, dass ein neuer Akku tatsächlich Spannung haben sollte und nicht erst durch die Uhr „aktiviert“ werden muss, werde ich wohl nun den 4. Ersatz Anfragen.

Sehr mühselig und schade, dass hier so viele defekte Akkus im Umlauf sind.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0

1 Kommentar:

Ich habe auch 3 Akkus gebraucht. Der 1. war wie oben beschrieben schon ab Werk defekt.

Der 2. nicht viel besser. Hatte am Anfang genug Volt, ist aber schon nach wenigen Wochen dermaßen in seiner Beständigkeit eingeknickt das er nicht mehr nutzbar war.

Mit dem 3. Akku läuft es nun besser. Vielleicht auch nur Pech gehabt oder es fehlt eben das programmieren/anlernen des Akkus und der Ladeelektronik. Denn auch der 3. kommt nicht ganz an die Zuverlässigkeit des Originals heran.

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Patrick Stork wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 1

Letzten 30 Tage: 7

Insgesamt: 141