Zum Hauptinhalt wechseln

Reparaturanleitungen für Computer-Tastaturen, die nicht von Apple sind.

246 Fragen Alle anzeigen

Notreperatur nach Flüssigkeit auf Sharkoon Skiller Mech SGK3 mit WD40

Hallo,

ich habe die Tastatur Sharkoon Skiller Mech SGK3 leider mit etwas Kaffee überschüttet - das sofortige trennen vom USB Anschluss und Reinigen mit einem leicht feuchten Lappen hat leider nicht gereicht... Einige Tasten haben nicht mehr richtig funktioniert... Also habe ich zunächst versucht die Tastatur auseinander zu nehmen, alle Tasten müssen nach oben Abgezogen werden, dann sind dort ein paar kleine Schrauben von oben zugänglich und das Gerät läßt sich öffnen.

Die simple und kostengünstige Bauweise bedeutet aber, das die Switches mit LEDs ausgelötet werden müssen um diese öffnen/austauschen zu können (Kailh red) 5 Kontakte. Gefunden habe ich auch keine Ersatzprodukte und ich hatte meinen guten Lötkolben nicht zur Hand (mit dem den ich hatte war das Auslöten unmöglich).

Daher habe ich von oben die defekten Switches mit etwas WD40 "geflutet" und dann immer wieder die fehlerhaften Tasten gedrückt. Nach einiger Zeit verbesserte sich der Zustand, z.B. hat eine Taste manchmal wieder funktioniert. Diese Prozedur habe ich mit den fehlerhaften Tasten so oft wiederholt bis jetzt alle Tasten wieder zuverlässig gehen...

Das ist zwar keine richtige Reparatur - aber eine Notlösung... Ob sich dadurch die Lebenszeit verkürzt hat kann ich noch nicht sagen. Aber wie gesagt zur Zeit geht es wieder.

Ich bin ganz neu hier und das ist eher eine Lösung als eine Frage - trotzdem wollte ich das mal veröffentlichen.

Und doch noch eine Frage: Warum hat mir das WD40 nicht einen Kurzschluß verursacht? Ich hatte wirklich schon abgeschlossen mit der Tastatur und wundere mich das es so gut geklappt hat. Überschüssiges Öl habe ich dann nach einiger Zeit auf der Rückseite der Hauptplatine aufgewischt.

Grüße dErzOnk

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0

1 Kommentar:

Hej, danke für deinen Erfahrungsbericht und diesen Lösungansatz. Hier im Forum werden die Fragen und Probleme gesammelt, du kannst aber aus deinem Bericht eine Anleitung machen (https://de.ifixit.com/Anleitung/new. Dort wird deine Lösung eher gefunden. :)

von

Einen Kommentar hinzufügen

1 Antwort

Interessanter Lösungsansatz :-)

WD40 ist ein Trennmittel und elektrisch nicht leitfähig. Es kriecht zwischen die Feuchtigkeit und die Kontakte und "trennt" den Kurzschluss. Deswegen funktionieren Deine Tasten auch wieder, sobald das Öl dorthin "gekrochen" ist. Wird deswegen auch als "Kriechöl" bezeichnet.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

dErzOnk wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 7

Letzte 30 Tage: 33

Insgesamt: 666