Zum Hauptinhalt wechseln

Modell A1419 / EMC 2806 / Ende 2014 oder Mitte 2015. 3.3 oder 3.5 GHz Core i5 oder 4.0 GHz Core i7 (ID iMac15,1); EMC 2834 Ende 2015 / 3.3 oder 3.5 GHz Core i5 oder 4.0 GHz Core i7 (iMac17,1) alle mit Retina 5K Displays

575 Fragen Alle anzeigen

USB Kamera Umbau oder Alternative für iMac? (für DIY Studio Display)

Liebe Community,

ich baue mir aus einem defekten iMac ein "Studio Display". Das Controllerboard und Sound-Kit habe ich bereits, kann also Display mit original Speaker nutzen - wenn alles glatt läuft ;)

Ich möchte aber auch eine Kamera im Monitor haben. USB reicht mir, sprich nebem dem USBC und Stromkabel für das Controllerboard geht eben noch ein USB Kabel für die Kamera aus der RAM Abdeckung auf der Rückseite.

Aber zum einen finde ich keine so kleinen Kameras die auch wenigstens ein wenig Qualität haben, nur solche:

*

Die Fragen sind also:

a) hat jemand eine Idee, wie ich die originale iMac Kamera zu einer USB Kamera (von mir aus ohne Mikrofon) mache? Das Kabel ist ein super flaches in dem ich nicht mal die Adern erfühlen kann).

b) hat jemand ein wenigstens einigermaßen gutes Kameramodul was an die Stelle der iSight Kamera im iMac passen würde?

Danke euch,

Stefan :)

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
3 Kommentare

heyho!

Also zu deiner Frage hab ich leider selbst nur Fragezeichen im Kopf da mein lieber iMac vor kurzen abgeschmiert ist und nun auch als Display herhalten soll.

jetzt habe ich gelesen das du ein Sound - Kit gefunden hast? Wäre es möglich, dass du das Kit hier teilst? Das wäre wirklich super!

von

hey, kein problem, ist das hier:

https://www.ebay.de/itm/235011654612

hab von denen auch das board. ich glaube es läuft auf 5k auch mit nur einem stecker, aber sie garantieren es bei dieser version nicht.

PS: bisher bin ich noch in kontakt mit dem hersteller, weil die speaker etwas rauschen mit dem kit und irgendwie die lautstärke nicht stimmt (selbst auf volumen level 1 ist es laut genug und leiser gehts iwi nicht (1 von 100 stufen).

PS: rechne damit dass hotkeys wie lauter leiser oder heller/dunkler evtl. nicht gehen. ich teste da dann mal monitorControl, aber ka ob es mit den tasten gehen wird.

PPS: rechne die Zollgebühren mit ein ;)

VG

von

@stefan7926 falls du zufällig Fotos gemacht hast, würd ich mich über eine Anleitung, wie man den Umbau durchführt, ziemlich freuen. ;) Und ich denke, ich wäre nicht alleine damit.

von

Einen Kommentar hinzufügen

2 Antworten

Hilfreichste Antwort

Luke Miani hat das vorgemacht, aber auch nur die schlechte Kamera verwendet. Ich könnte mir vorstellen, dass, falls jemand eine bessere Variante gefunden hat, wird das in den Kommentaren stehen.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 1
Einen Kommentar hinzufügen

Ungut gepostet offenbar, aber ist hier die Antwort auf den 3. Kommentar bzw. Fotos zum Einbau:

Hola, leider keine Fotos die dir hier wirklich helfen, aber das Video hat mir enorm geholfen:

https://www.youtube.com/watch?v=hzTVe6aV...

PS: ich hab gewichter in den Mac damit der Neigungswinkel stabil bleibt wie man es sonst gewohnt ist (fachbegriff entfallen, dass man hald den Neigungswinkel einstellt).

Ansonsten schauts hald ein wenig wild aus innen drin jetzt, vor allem ist es mit den speakern einfach deutlich enger als bei dem youtube video was ich oben verlinkt hab.

Ah, PS: ich hab den Einschaltknopf bzw. dessen drähte verlängert und an direkt an das flachbandkabel des controller board keyboards gelötet.

Block Image

Blau umrandet = für das Nutzen des Einschaltknopfes

Rot umrandet = das Speaker Kit.

PS: qualität ist bisher echt mäßig, aber ich bin weiter in kontakt mit dem support. Vor allem rauscht es eben auch bei minimaler lautstärke.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 1
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Stefan wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 1

Letzte 30 Tage: 11

Insgesamt: 108