Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Elektroschrott ist das giftige Erbe unseres digitalen Zeitalters

Unser Elektroschrott verschmutzt das Trinkwasser und schädigt Ökosysteme der ganzen Welt. Zeit, das Problem zu beheben.

1,5 Milliarden

Mobiltelefone wurden 2018 hergestellt. Elektronik ist voll von giftigen Chemikalien.

34 Monate

So kurz behält der durchschnittliche Amerikaner ein Handy.

80% verschwendet

Nur 20% unseres Elektroschrotts wird weltweit gesammelt, während der größte Teil des Elektroschrotts auf Mülldeponien landet - sowohl bei uns, als auch in Entwicklungsländern -, wo giftige Metalle in die Umwelt gelangen.

30% verloren

Selbst durch Recycling kann eine erhebliche Menge an elektronischem Material nicht zurückgewonnen werden.

Wir müssen die Produkte, die wir bereits haben, länger haltbar machen.

Wir entsorgen

buchstäblich Tonnen von Elektronik, weil die Leute nicht wissen, wie man sie repariert.

Gleichzeitig …

müssen Millionen von Menschen, die ein Handy benötigen, darauf verzichten.

Es gibt nicht genügend Recycler

auf der Welt, vor allem in den Entwicklungsländern, um all die Elektronik zu verarbeiten, die wir wegwerfen.

Wenn wir stattdessen Dinge reparieren,

würden wir qualifizierte Arbeitsplätze schaffen und armen Gemeinschaften auf der ganzen Welt Zugang zu kostengünstiger Technologie ermöglichen.

Wir produzieren viel Elektroschrott.

Wenn Elektronik auf Müllhalden landet, gelangen Giftstoffe wie Blei, Quecksilber und Cadmium in den Boden und ins Wasser.

Das Problem mit Elektroschrott ist riesig: Jedes Jahr werden mehr als 48 Millionen Tonnen Schrott produziert. Wenn du jeden heute lebenden Blauwal auf eine Seite einer Waage legst und den amerikanischen Elektroschrott eines Jahres (6,9 Millionen Tonnen) auf die andere, wäre der Elektroschrott schwerer.


Was machen wir mit den Haufen und Haufen weggeworfener Elektronik?

Elektroschrott ist global.

Ein Teil des Elektroschrotts wird nach Übersee verschifft, wo er von Kindern auf Schrottplätzen verbrannt wird. Wir haben einen Schrottplatz in Accra, Ghana besucht und einige wirklich gute Kinder in einer schlechten Situation getroffen. Sie wussten nicht, wie giftig ihr Job wirklich ist.

Trotzdem nützt die Förderung eines globalen Marktes für gebrauchte Elektronik mehr, als dass sie schadet:

  1. Reparierte elektronische Geräte gibt Menschen Zugang zu kostengünstiger Elektronik und hilft ihnen, auf die großartigen Vorteile der Technologie zuzugreifen
  2. Gebrauchte Elektronik schafft Reparaturjobs in Entwicklungsländern, wo es häufig nur wenige Möglichkeiten für qualifizierte Arbeitskräfte gibt
  3. Die Wiederverwendung in Entwicklungsländern ist in der Regel effektiver als das inländische Recycling. In den USA gibt es beispielsweise keinen großen Markt für alte Röhrenmonitore, in anderen Ländern werden sie aber wiederverwendet.

Der weltweite Verbrauch von Elektronik steigt. Wir erzeugen jedes Jahr mehr Elektroschrott. Mindestens 50% des Elektroschrotts in Afrika stammt von dort. China entsorgt jedes Jahr 750 Millionen elektronische Geräte.

Wir erzeugen zu viel Elektroschrott und verwenden viel zu wenig wieder.

Es ist Zeit, das Elektroschrottproblem zu lösen.

Wir brauchen weltweit mehr Reparatur und Aufarbeitung von Elektroschrott. Wir müssen es wie Fachwerkstätten in Entwicklungsländern machen. Wir müssen aufhören, Computer wegzuwerfen, die mit einem 25-Cent-Teil repariert werden könnten.

Was uns aufhält? Schlechte Reparaturhandbücher sind ein großer Faktor. Jedes Gerät ist anders. Je schwieriger es ist, das Problem herauszufinden, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand aufgibt und beschließt, stattdessen das Gerät auszutauschen.

Das, was wir bereits haben, zu reparieren und wiederzuverwenden, ergibt einfach Sinn.

Recycling sollte erst erfolgen, nachdem wir ein Produkt komplett ausgereitzt haben.

Selber handeln

Weißt du, wie man etwas repariert? Zeige es der Welt. Hilf uns, kostenlose Reparaturanleitungen für alles zu schreiben.

Leiste den Reparatureid und verspreche, die Dinge, die du besitzt, zu reparieren. Alles, was du reparierst, ist ein Ding weniger, das dem Abfallstrom hinzugefügt wird.

Du hast einen Haufen kaputter Dinge in deiner Garage? Spende ein Gerät an iFixits Technical Writing Project, damit Schüler in den USA Reparaturhandbücher erstellen können.