Wie wir Geräte bewerten:

Ein Gerät mit voller Punktzahl ist relativ günstig zu reparieren, da es einfach demontierbar und ein Handbuch verfügbar ist. Punkte werden abhängig von der Schwierigkeit beim Öffnen des Gerätes, der innen verwendeten Verbindungselemente und der Komplexität beim Austauschen von Hauptkomponenten vergeben. Zusatzpunkte gibt es für die Aufrüstbarkeit, die Verwendung gängiger Schrauben und Modularität bei Komponenten.

Sortiere nach: Punktzahl | Erscheinungsdatum

Fairphone 2
  • Das modulare Design erlaubt den Tausch von Akku und Bildschirm in Sekunden ohne Werkzeug.
  • Kleinere Module können mit einem Standard Kreuzschlitzschraubendreher entfernt werden.
  • Demontageschritte sind auf dem Telefon abgebildet.

10

Motorola Droid Bionic
  • Akku kann innerhalb von Sekunden entfernt werden.
  • Modulares Design erlaubt den Austausch vieler Einzelteile.
  • Austausch der Rückkamera erfordert das Entfernen einer EMB-Abdeckung.

9

Motorola Atrix 4G
  • LCD und Frontglas sind nicht verschmolzen und können einzeln ausgetauscht werden.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Viele Komponenten sind festgelötet, was die Kosten eines Austausches erhöht.

9

Xiaomi Redmi Note 3
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Stark beanspruchte Bauteile können leicht ersetzt werden.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

8

LG G5
  • Kein Kleber und wenige Schrauben machen das Öffnen relativ leicht.
  • Viele Komponenten sind modular aufgebaut, was das Ersetzen von Teilen einfacher und billiger macht.
  • Wenn das LCD oder das Glas bricht, muss die ganze verbundene Displayeinheit ersetzt werden, das erhöht die Kosten.

8

LG G4
  • Rückgehäuse und Akku können ohne Werkzeug entfernt werden.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

8

Google Nexus 5
  • Modulares Design erlaubt den Austausch vieler Einzelteile.
  • Es wurden durchgängig Kreuzschlitzschrauben verwendet.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

8

Samsung Galaxy S4
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Sehr einfach zu öffnen, um an die inneren Komponenten zu gelangen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

8

Blackberry Z10
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Standardschrauben vereinfachen das Öffnen des Gerätes.
  • Kleinere Komponente sind fest im Inneren verklebt.

8

Samsung Galaxy Note II
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Sehr einfach zu öffnen, um an die inneren Komponenten zu gelangen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

8

Samsung Galaxy S III
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Gerät ist einfach zu öffnen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

8

Samsung Galaxy Note
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Sehr einfach zu öffnen, um an die inneren Komponenten zu gelangen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

8

Samsung Galaxy S II
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Sehr einfach zu öffnen, um an die inneren Komponenten zu gelangen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

8

Nokia N8
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • LCD und Frontglas sind nicht verschmolzen und können einzeln ausgetauscht werden.
  • Das Entfernen der Kamera ist extrem schwierig.

8

Dell Streak
  • Gerät ist einfach zu öffnen.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

8

Huawei P9
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Der Akku ist mit ablösbaren Klebestreifen befestigt, was den Austausch vereinfacht.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

7

Oppo R9m (F1+)
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Unbewegliche Clips auf der Rückabdeckung erschweren das Öffnen.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

7

Vivo X7+
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Unbewegliche Clips auf der Rückabdeckung erschweren das Öffnen.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

7

Wiko Pulp 4G
  • Akku kann innerhalb von Sekunden entfernt werden.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Stark beanspruchte Bauteile sind auf das Mainboard gelötet, was die Reparatur sehr erschwert.

7

Lenovo Moto Z
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Stark beanspruchte Bauteile sind auf das Mainboard gelötet, was die Reparatur sehr erschwert.
  • Hersteller teilt keine Reparaturinformationen mit Reparatur-Läden oder Konsumenten.

7

Google Pixel
  • Der Akku ist mit ablösbaren Klebestreifen befestigt, was den Austausch vereinfacht.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Das verschmolzene Display ist dünn und nicht verstärkt. Es muss entfernt werden, damit auf andere Komponenten zugegriffen werden kann.

7

Google Pixel XL
  • Der Akku ist mit ablösbaren Klebestreifen befestigt, was den Austausch vereinfacht.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Das verschmolzene Display ist dünn und nicht verstärkt. Es muss entfernt werden, damit auf andere Komponenten zugegriffen werden kann.

7

Apple iPhone 7 Plus
  • Der Akku ist einfach zu erreichen.
  • Der drucklose Home Button eliminiert einen häufigen Fehlergrund.
  • Durch die Verwendung von Tri-Point Schrauben benötigen viele Reparaturen bis zu vier unterschiedliche Schraubendreher.

7

Apple iPhone 7
  • Der Akku ist einfach zu erreichen.
  • Der drucklose Home Button eliminiert einen häufigen Fehlergrund.
  • Durch die Verwendung von Tri-Point Schrauben benötigen viele Reparaturen bis zu vier unterschiedliche Schraubendreher.

7

Meizu MX6
  • Front Panel ist relativ einfach zu entfernen und auszutauschen.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Pentalobe Schrauben erschweren das Öffnen.

7

Google Nexus 5x
  • Standard Kreuzschlitzschrauben machen die Arbeit am Telefon einfacher.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

7

Apple iPhone 6s
  • Front Panel ist relativ einfach zu entfernen und auszutauschen.
  • Der Akku ist leicht zugänglich und zu ersetzen.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

7

Apple iPhone 6s Plus
  • Front Panel ist relativ einfach zu entfernen und auszutauschen.
  • Der Akku ist leicht zugänglich und zu ersetzen.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

7

OnePlus 2
  • Standard Kreuzschlitzschrauben machen die Arbeit am Telefon einfacher.
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

7

Google Nexus 6
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Einheitliche Standardschrauben vereinfachen Reparaturen.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

7

Apple iPhone 6 Plus
  • Verbesserte Kabelführung und größeres Gehäuse erleichern den Zugang.
  • Der relativ einfach zu erreichende Akku mit verbesserter Laufzeit könnte eine längere Lebensdauer haben.
  • Apple teilt keine Reparaturinformationen mit Reparatur-Läden oder Konsumenten.

7

Apple iPhone 6
  • Verbesserte Kabelführung des Fingerabdruck-Sensors gegenüber dem iPhone 5s.
  • Der Akku ist direkt zu erreichen (solange man einen Pentalobe Schraubendreher hat).
  • Apple teilt keine Reparaturanleitungen mit Reparatur-Läden oder Konsumenten.

7

Fairphone 1.0
  • Der Akku kann ohne jegliches Werkzeug getauscht werden.
  • Im ganzen Gerät sind nur 8 Standard Kreuzschlitzschrauben verbaut.
  • Mit dem Fairphone gibt es eine Reihe von kostenlosen Open Source Reparaturanleitungen.
  • Das Glas ist sowohl mit dem Display als auch dem Displayrahmen verschmolzen.

7

Motorola Moto X
  • Modulares Design erlaubt den Austausch vieler Einzelteile.
  • Im ganzen Gerät wurde nur eine Art von Schrauben verwendet.
  • Starker Kleber auf der Rückabdeckung erschwert das Öffnen.

7

Google Nexus 4
  • Die Rückabdeckung kann mit gängigem Werkzeug entfernt werden.
  • Druckkontakte vereinfachen die Demontage.
  • Der Akku ist mit starkem Kleber befestigt.

7

Apple iPhone 5
  • Front Panel kann einfach entfernt und ausgetauscht werden.
  • Akku kann relativ einfach augewechselt werden.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

7

Google Nexus S
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Standardschrauben und -anschlüsse machen das Motherboard zugänglich.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen, das Front Panel ist mit Kleber angebracht.

7

Apple iPhone 3GS
  • LCD und Frontglas sind nicht verschmolzen und können einzeln ausgetauscht werden.
  • Es wurden durchgängig Kreuzschlitzschrauben verwendet.
  • Der Akku ist unter dem Logic Board begraben, was den Austausch erschwert.

7

Apple iPhone 3G
  • LCD und Frontglas sind nicht verschmolzen und können einzeln ausgetauscht werden.
  • Es wurden durchgängig Kreuzschlitzschrauben verwendet.
  • Der Akku ist unter dem Logic Board begraben, was den Austausch erschwert.

7

Shift 5.1
  • Hersteller veröffentlicht einige Informationen zur Reparatur.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.
  • Stark beanspruchte Bauteile sind auf das Mainboard gelötet, was die Reparatur sehr erschwert.

6

Asus ZenFone 3 Max
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Unbewegliche Clips auf der Rückabdeckung erschweren das Öffnen.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

6

Xiaomi Mi 5
  • Die meisten Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.
  • Hersteller teilt keine Reparaturinformationen mit Reparatur-Läden oder Konsumenten.

6

Vivo X7
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Unbewegliche Clips auf der Rückabdeckung machen ein Öffnen fast unmöglich.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

6

Lenovo K5 Note
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Stark beanspruchte Bauteile sind auf das Mainboard gelötet, was die Reparatur sehr erschwert.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

6

Huawei Mate 8
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Standardschrauben vereinfachen das Öffnen des Gerätes.
  • Komponenten sind an der Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit befestigt.

6

Sony Xperia Z5 Compact
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Verklebte Komponenten machen die Öffnung schwieriger als notwendig.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.

6

Apple iPhone SE
  • Der Akku ist leicht zugänglich und auszutauschen.
  • Die Platzierung des Touch-ID-Kabels macht die Öffnungsprozedur riskant.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

6

Apple iPhone 5s
  • Front Panel ist relativ einfach zu entfernen und auszutauschen.
  • Der Akku ist mit Kleber befestigt und schwer austauschbar.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

6

Apple iPhone 5c
  • Front Panel kann einfach entfernt und ausgetauscht werden.
  • Der Akku ist mit Kleber befestigt und schwer austauschbar.
  • Proprietärer Pentalobe Schraubendreher zum Öffnen benötigt.

6

Samsung Galaxy Nexus
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Nur der Lautstärkeregler und der Vibrationsmotor sind fest verlötet.
  • Das Glas ist sowohl mit dem Display als auch dem Displayrahmen verschmolzen.

6

Apple iPhone 4s
  • Schrauben und begrenzte Kleberverwendung vereinfachen das Öffnen.
  • Die Rückabdeckung ist einfach zu entfernen, man benötigt aber einen Pentalobe Schraubendreher.
  • Das LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

6

Motorola Droid 3
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Viele Komponenten hängen an einem einzigen Kabel, was die Reparaturkosten erhöht.
  • Austausch des LCDs erfordert Auseinanderbau des gesamten Gerätes.

6

Apple iPhone 4
  • Schrauben und begrenzte Kleberverwendung vereinfachen das Öffnen.
  • Modulares Design erlaubt den Austausch vieler Einzelteile.
  • Austausch der Rückkamera erfordert das Entfernen einer EMB-Abdeckung.

6

Samsung Galaxy S 4G
  • Modulares Design erlaubt den Austausch vieler Einzelteile.
  • Akku kann einfach getauscht werden.
  • Das LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

6

LG G6
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Komponente sind an die Rückseite der verschmolzenen Displayeinheit geklebt.
  • Front Panel und Rückseite aus Glas verdoppeln die Chance, eines davon zu splittern, und starker Kleber auf beidem erschwert jegliche Reparatur.

5

Samsung Galaxy Alpha
  • Der Akku kann unglaublich einfach entfernt und ausgetauscht werden.
  • Das verklebte Display benötigt Hitzezufuhr und muss vorsichtig aufgehebelt werden, damit beim Entfernen das Glas nicht zerbricht.
  • Der Austausch von allem außer dem Akku erfordert das vorherige Entfernen des Displays.

5

Samsung Galaxy S5 Mini
  • Der Akku kann unglaublich einfach entfernt und ausgetauscht werden.
  • Das Display ist die erste Komponente, die entnommen wird, aber sie ist festgeklebt.
  • Der Austausch von allem außer dem Akku erfordert das vorherige Entfernen des Displays.

5

OnePlus One
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Akku ist schwer auszutauschen.
  • LCD ist mit dem Frontglas verschmolzen.

5

Samsung Galaxy S5
  • Der Akku kann unglaublich einfach entfernt und ausgetauscht werden.
  • Das verklebte Display benötigt Hitzezufuhr und muss vorsichtig aufgehebelt werden, damit beim Entfernen das Glas nicht zerbricht.
  • Der Austausch von allem außer dem Akku erfordert das vorherige Entfernen des Displays.

5

HTC Surround
  • Akku kann relativ einfach augewechselt werden.
  • Zugang zur internen MicroSDHC Karte hebt die Garantie auf.
  • Beim Austausch sind Front Panel und Display sehr schwierig zu erreichen.

5

Samsung Galaxy Note7
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Durch Front- und Rückglas ist das Bruchrisiko hoch. Außerdem ist der Zugang zum Gerät erschwert, da das Rückglas schwierig zu entfernen ist.
  • Verklebte Komponenten machen die Öffnung schwieriger als notwendig.

4

Samsung Galaxy S8
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Front Panel und Rückseite aus Glas verdoppeln die Chance, eines davon zu splittern, und starker Kleber auf beidem erschwert jegliche Reparatur.
  • Der Akku ist mit der Rückseite des Displays stark verklebt und unter dem Mittelrahmen versteckt.

4

Samsung Galaxy S8+
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Front Panel und Rückseite aus Glas verdoppeln die Chance, eines davon zu splittern, und starker Kleber auf beidem erschwert jegliche Reparatur.
  • Der Akku ist mit der Rückseite des Displays stark verklebt und unter dem Mittelrahmen versteckt.

4

Samsung Galaxy S6
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Durch Front- und Rückglas ist das Bruchrisiko hoch. Außerdem ist der Zugang zum Gerät erschwert, da das Rückglas schwierig zu entfernen ist.
  • Der Akku ist mit der Rückseite des Displays stark verklebt und unter dem Mittelrahmen versteckt.

4

Motorola Droid 4
  • LCD und Frontglas sind nicht verschmolzen und können einzeln ausgetauscht werden.
  • Massen von Kleber verschließen das Gerät und seine Komponenten.
  • Austausch des Frontglases erfordert Demontage des kompletten Gerätes.

4

Motorola Droid RAZR
  • Akku kann relativ einfach augewechselt werden.
  • Alle Kunststoffrahmen und Hüllen sind unglaublich mühsam zu entfernen.
  • Das Front Panel ist mit dem Display verklebt.

4

Samsung Galaxy S7 Edge
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Durch Front- und Rückglas ist das Bruchrisiko hoch. Außerdem ist der Zugang zum Gerät erschwert, da das Rückglas schwierig zu entfernen ist.
  • Den Bildschirm oder den Akku zu ersetzen, ohne dabei andere Komponenten zu beschädigen, ist äußerst kompliziert und verlangt Spezialwerkzeug.

3

Samsung Galaxy S7
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Durch Front- und Rückglas ist das Bruchrisiko hoch. Außerdem ist der Zugang zum Gerät erschwert, da das Rückglas schwierig zu entfernen ist.
  • Den Bildschirm oder den Akku zu ersetzen, ohne dabei andere Komponenten zu beschädigen, ist äußerst kompliziert und verlangt Spezialwerkzeug.

3

Samsung Galaxy S6 Edge
  • Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
  • Durch Front- und Rückglas ist das Bruchrisiko hoch. Außerdem ist der Zugang zum Gerät erschwert, da das Rückglas schwierig zu entfernen ist.
  • Der Akku ist mit der Rückseite des Displays stark verklebt und unter Mittelrahmen und Motherboard versteckt.

3

Amazon Fire
  • Externe reguläre Schrauben vereinfachen den unkomplizierten Zugang zum Gerät.
  • Die vier Dynamic Perspective Kameras sind mit Kleber eingefasst.
  • Das Gerät ist nicht modular, was die Kosten für Ersatzteile erhöht.

3

Google Nexus 6P
  • Solide äußere Konstruktion erhöht Haltbarkeit.
  • Sehr schwierig zu öffnen, ohne das Telefon zu beschädigen.
  • Stark haftender Klebstoff auf Gehäusedeckeln und dem Akku.

2

HTC One M9
  • Serienmäßige Kreuzschlitzschrauben vereinfachen das Öffnen des Rückgehäuses.
  • Die Displayeinheit ist die am schwierigsten auszutauschende Komponente.
  • Akku ist unter dem Motherboard vergraben und mit dem Mittelrahmen verklebt.

2

HTC One M8
  • Serienmäßige Kreuzschlitzschrauben vereinfachen das Öffnen des Rückgehäuses.
  • Die Displayeinheit ist die am schwierigsten auszutauschende Komponente.
  • Akku ist unter dem Motherboard vergraben und mit dem Mittelrahmen verklebt.

2

Apple iPhone
  • Es wurden durchgängig Kreuzschlitzschrauben verwendet.
  • Versteckte Klemmen machen es nahezu unmöglich, die Rückabdeckung ohne Beschädigung zu öffnen.
  • Fest verlöteter Akku ist sehr schwer auszutauschen.

2

HTC One
  • Solide äußere Konstruktion erhöht Haltbarkeit.
  • Nahezu unmöglich, die Rückabdeckung ohne erhebliche Beschädigung zu öffnen.
  • Akku ist unter dem Motherboard vergraben und mit dem Mittelrahmen verklebt.

1

沪ICP备16044039号