Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Die Hauptplatine steuert alle Funktionen der Uhr. Eine defekte Hauptplatine kann die Ursache einiger Störungen sein. Ein Austausch ist dann die beste Lösung, so dass die Uhr wieder läuft wie neu.

Die Garmin Leute haben eine Menge von Dingen in diese winzige Platine eingebaut, am meisten hervorzuheben sind:

  • GPS und GLONASS Antenne
  • Bluetooth Antenne
  • Herzschlagsensor
  • nichtflüchtiger Flashspeicher und RAM

Wenn eines dieser Bauteile Probleme macht, hilft vielleicht ein Austausch der Hauptplatine.

  1. Halte einen Schraubendreher mit Torx T5 Bit in deiner rechten Hand. (Als Linkshänder natürlich links)
    • Halte einen Schraubendreher mit Torx T5 Bit in deiner rechten Hand. (Als Linkshänder natürlich links)

    • Halte einen zweiten Schraubendreher mit T6 Torx Bit in deiner anderen Hand.

    • Platziere den Schraubendreher mit T6 Torx Bit wie gezeigt auf der einen Seite des Armbandendes und halte damit den Kopf des Armbandstiftes fest, während du gleichzeitig mit dem Schraubendreher deiner rechten (als Linkshänder linken) Hand den Stift auf der Gegenseite (entgegen dem Uhrzeigersinn) herausschraubst.

  2. Nachdem die 1mm Schraube entfernt wurde, führe den Schraubendreher  wieder in das Loch ein. Drücke jetzt vorsichtig den Stift des Armbands nach links heraus. Er  wird dann auf der anderen Seite ein Stück herausschauen.
    • Nachdem die 1mm Schraube entfernt wurde, führe den Schraubendreher wieder in das Loch ein.

    • Drücke jetzt vorsichtig den Stift des Armbands nach links heraus. Er wird dann auf der anderen Seite ein Stück herausschauen.

    • Fasse den freigelegten Stift mit den Fingern und ziehe ihn vorsichtig ganz heraus. Das Armbandelement sollte jetzt vom Gerät gelöst sein.

  3. Platziere einen iOpener über das Display um den Kleber zu lösen
    • Platziere einen iOpener über das Display um den Kleber zu lösen

    • Nach etwa einer Minute kannst du den iOpener entfernen.

    • Für eine genaue Anleitung für die Benutzung des iOpeners, benutze folgende Seite

  4. Führe das blaue Plastiköffnungswerkzeug zwischen Display und Kunststoffgehäuse der Uhr ein und heble das Display langsam an einer Seite hoch. Führe das blaue Plastiköffnungswerkzeug zwischen Display und Kunststoffgehäuse der Uhr ein und heble das Display langsam an einer Seite hoch.
    • Führe das blaue Plastiköffnungswerkzeug zwischen Display und Kunststoffgehäuse der Uhr ein und heble das Display langsam an einer Seite hoch.

  5. Wenn die erste Seite frei ist, dann zwänge das Plektrum zwischen Scheibe und Gehäuse auf der anderen Seite.
    • Wenn die erste Seite frei ist, dann zwänge das Plektrum zwischen Scheibe und Gehäuse auf der anderen Seite.

    • Befolge diese Schritte einmal ringsherum um auf allen Seiten den Kleber zu lösen.

    • Dringe nicht zu tief ein, um Beschädigungen an internen Komponenten zu vermeiden.

  6. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  7. Benutze das Öffnungswerkzeug um die Seite des Glases soweit anzuheben dass du mit dem Fingernagel drunter kommst.
    • Benutze das Öffnungswerkzeug um die Seite des Glases soweit anzuheben dass du mit dem Fingernagel drunter kommst.

    • Befolge dies auch für die andere Seite bis du sicher bist, dass du es gut greifen kannst.

  8. Greife das Display vorsichtig von zwei Seiten.
    • Greife das Display vorsichtig von zwei Seiten.

    • Hebe das Display vorsichtig aus dem Rahmen, jedoch nicht zu weit - um Beschädigungen vom Flex zum Mainboard zu vermeiden.

  9. Löse vorsichtig die Verbindung des Kabel mittels eines Plastik Öffnungswerkzeugs.
    • Löse vorsichtig die Verbindung des Kabel mittels eines Plastik Öffnungswerkzeugs.

    • Nachdem dies erfolgt ist, ist das Display vom Rest befreit und kann herausgehoben werden.

  10. Der Akku liegt jetzt offen vor dir. Löse den Akkuanschluss ab.
    • Der Akku liegt jetzt offen vor dir.

    • Löse den Akkuanschluss ab.

    • Benutze dafür kein Metallwerkzeug, du könntest dich verletzen oder elektrische Bauteile beschädigen.

  11. Hole den Akku vorsichtig wie gezeigt mit einem Plektrum heraus. Es handelt sich um einen Lithium Polymer Akku. Beachte die Vorsichtsmaßnahmen und verforme ihn nicht beim Ausbau.
    • Hole den Akku vorsichtig wie gezeigt mit einem Plektrum heraus.

    • Es handelt sich um einen Lithium Polymer Akku. Beachte die Vorsichtsmaßnahmen und verforme ihn nicht beim Ausbau.

  12. Wenn der Akku vom Gehäuse gelöst ist, dann drehe ihn herum. Am Akku ist eine Lasche angebracht, die nun sichtbar wird. Löse die Lasche vorsichtig mit einem Fingernagel ab. Bewahre den Vibrationsmotor auf, hier mit einem roten Kreis markiert. Du musst ihn später beim Zusammenbau an den neuen Akku anlöten.
    • Wenn der Akku vom Gehäuse gelöst ist, dann drehe ihn herum. Am Akku ist eine Lasche angebracht, die nun sichtbar wird.

    • Löse die Lasche vorsichtig mit einem Fingernagel ab.

    • Bewahre den Vibrationsmotor auf, hier mit einem roten Kreis markiert. Du musst ihn später beim Zusammenbau an den neuen Akku anlöten.

  13. Entferne vier 2,4 mm Kreuzschlitzschrauben #000. Achte darauf, dass du mit dem Schraubendreher keine daneben liegende Bauteile beschädigst.
    • Entferne vier 2,4 mm Kreuzschlitzschrauben #000.

    • Achte darauf, dass du mit dem Schraubendreher keine daneben liegende Bauteile beschädigst.

  14. Heble die Platine mit dem Spudger aus dem Gehäuse. Setze den Spudger nicht sehr tief unter die Platine, da dort noch weitere Bauteile sind.
    • Heble die Platine mit dem Spudger aus dem Gehäuse.

    • Setze den Spudger nicht sehr tief unter die Platine, da dort noch weitere Bauteile sind.

    • Wähle an den zugänglichen Stellen der Platine etwas, bis sie frei kommt.

    • Nutze beim Arbeiten an der Platine geeignete Hilfsmittel gegen elektrostatische Entladungen.

  15. Schiebe die GPS Antenne von der Platine ab. Bewahre die Antenne gut auf und Überträge sie später auf die neue Platine.
    • Schiebe die GPS Antenne von der Platine ab.

    • Bewahre die Antenne gut auf und Überträge sie später auf die neue Platine.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Tessa Gunnin

Mitglied seit: 01.10.2015

445 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 1-21, Maness Fall 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 1-21, Maness Fall 2015

CPSU-MANESS-F15S1G21

4 Mitglieder

10 Anleitungen geschrieben

Any tips on where to buy a motherboard?

Breener - Antwort

Only <3 months, the motherboard is gone?

Do you have any service shop where I can mail for repairing? I am not going to mail order a motherboard and install by myself every 3 months.

Ming

Yong-Ming Yu - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 3

Letzte 7 Tage: 27

Letzte 30 Tage: 96

Insgesamt: 10,155